+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Thema: Pharmazie studieren und pendeln?

  1. #1
    Bianca_Gast :)
    Gast

    Pharmazie studieren und pendeln?

    Hallo liebe Leute,

    Bin auf dieses Forum gestoßen und hätte nun ein paar Fragen an euch.
    Ich werde höchstwahrscheinlich ab Oktober in Graz anfangen Pharmazie zu studieren. Wohne aber in Klagenfurt (Kennt das überhaupt jemand? )
    Ich möchte vorerst pendeln (jeden Tag 2 Stunden Fahrt in eine Richtung) .. Bevor jetzt jemand sagt: OH MEIN GOTT, bist du des Wahnsinns, das ist viel zu anstrengend bla bla bla.. :P ja das weis ich alles und dessen bin ich mir wirklich bewusst, dass es alles andere als Zucker schlecken wird.. vorallem ist das Studium sehr sehr schwer und die ständige Pendlerei ist auch alles andere als leicht..

    Meine Frage nun:
    Pendelt wer von euch? habt ihr Erfahrungen damit? Vlt kann mir jemand helfen?!
    Achja noch was zu mir: Ich habe seit fast 4 Jahren einen Freund und er macht seine Ausbildung hier und ich möchte nicht ohne ihn nach Graz..
    Außerdem hab ich meine Familie und alle hier, ohne sie will und kann ich nicht

    Ich habe wirklich sehr sehr Angst, dass meine Beziehung und meine Freundschaften bzw meine Familie unter dem Studium leiden, weil ich dauernd lese wie SCHWER!!! es doch ist.. Klar es ist mit 100%iger Sicherheit nicht mit anderen Studien zu vergleichen, doch muss man nicht überall was tun damit man das erreicht was man will?? Man bekommt doch nichts geschenkt..

    Ich brauche wirklich euren Rat

    Liebe Grüße

  2. #2
    XHF_AtomRocket_WindowTeamOfTheYear
    Gast
    OH MEIN GOTT, bist du des Wahnsinns, das ist viel zu anstrengend



    2 Stunden, eine Fahrt? Das wird nichts. Du kannst davon ausgehen, dass du den Großteil der Zeit bis Nachmittags/Abends in der Uni bist.
    Nach so einem Tag, mit Vorlesungen und Labor bist du sicherlich ziemlich geschafft, dann noch die Belastung einer 2-stündigen Fahrt, mit Verspätungen, stinkenden Fahrgästen etc.?
    Außerdem solltest du nicht außer Acht lassen, dass du es schwer haben wirst gute Kontakte zu finden, wenn du pendelst. Zu einem Studium gehört einfach das Studentenleben dazu, meiner Meinung nach.
    Schön und gut, dass du deinen Freund und deine Familie gern hast, trotzdem sollte man sich nicht nur danach richten.. am Wochenende kannst du ja nach Hause fahren, sehe da eigentlich kein Problem, ich kenne niemanden, der sterbend unglücklich ist, weil er nicht mehr zu Hause wohnt, eher im Gegenteil.

  3. #3
    Unregistriert
    Gast
    Ganz ehrlich: 4 Stunden pro Tag pendeln ist wirklich zu viel! Denn auch wenn man sich es vornimmt: Man kann in der Bahn einfach nicht in Ruhe lernen. Dazu ist es zu laut/stickig/stinkig/voll und unbequem. Also an deiner Stelle würde ich mir eine Studentenbude in Graz suchen und das Wochenende zu Hause verbringen. In der Zeit, die du sonst durch das Pendeln verschwenden würdest, kannst du in Ruhe in deiner Bude lernen und dir dadurch das Wochenende soweit freischaufeln, dass du auch etwas Zeit mit deinem Freund und deiner Familie verbringen kannst.

    Ach ja: Kontakte findet man an der Uni immer - vor allem durch die Praktika, in denen man ja oft zu Zweit/Dritt arbeitet. Partys (Stichwort: "Studentenleben") braucht es dafür nicht. Also mach dir keine Sorgen: Sozial verkümmern wirst du durch das Studium nicht.

  4. #4
    Unregistriert
    Gast
    naja.. ich würd mit nem IC Bus fahren, da hast sogar nen tisch dabei und kannst kamot lernen und schlafen.. noch viel viel besser als zug..
    und wie gsagt: bhu das schaffst du nicht etc etc von dem hab ich genug
    ich wollt nur fragen ob jemand erfahrung damit hat und nicht obs mir jemand ausreden kann
    trotzdem danke an euch 2

    Vielleicht hat trotzdem noch jemand Erfahrungen??

  5. #5
    Apothekerin Avatar von 1981engelchen
    Registriert seit
    14.09.2010
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    392
    Apothekerin seit 2010
    Fährt dieser Bus denn zeitlich überhaupt so früh und spät, dass du um 8 pünktlich in der Uni sein kannst (5h00 Aufstehen?) und dann auch halb 7 oder 7 (Labor geht ja meist bis 18h00) noch nach Hause kommst?!

  6. #6
    Unregistriert
    Gast
    also ich würde eher umziehen. klar du hast deinen freund, familie etc. alles nicht dort. allerdings kannst du jedes wochenende nach haus fahren wenn du möchtest. du wohnst ja dann auch nicht für immer dort und kannst nach dem studium zurückziehen bzw. dein freund kann nach der ausbildung zu dir ziehen.

    hatte mit meinem freund auch 1,5 jahre wochenendbeziehung, weil ich noch zur schule ging und er bei der bundeswehr war. aber das hat uns dann nur noch stärker gebunden.

    und 2 stunden ist ja nicht wirklich weit entfernt, andere nehmen einen studienplatz an, der vielleicht 6 oder mehr stunden von ihrem zu hause entfernt ist trotz freund. wenn man es wirklich möchte, dann schafft man das auch. und bei den preisen, die du für die fahrt zahlen müsstest, kannst du dir sicherlich schon ne wohnung leisten.

  7. #7
    Administrator Avatar von ooonja
    Registriert seit
    17.11.2007
    Ort
    Tübingen
    Beiträge
    629
    Apothekerin seit 2013
    Nur eine ganz kurze Bemerkung von mir: meinst du, dass du dann wirklich etwas von der Zeit hast, in der du zu Hause bist?! (Gerade wenn dir 2h oder eher noch mehr "fehlen", müsstest du das ja zu Hause nachholen)...

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Avatar von XxJonnyLPxX
    Registriert seit
    24.05.2011
    Beiträge
    110
    Pharmaziestudent seit 2011
    ehrlich gesagt glaube ich auch nicht, dass sich das rechnet...
    Auf dem Weg nach oben!

  9. #9
    Unregistriert
    Gast
    ja klar, schwer ists schon :/ ich weis ehrlich gesagt nicht einmal ob ich das schaffen würde, so von die fächer her und vom Lernen :/ sicher total schwer..

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Avatar von XxJonnyLPxX
    Registriert seit
    24.05.2011
    Beiträge
    110
    Pharmaziestudent seit 2011
    mach einen Kompromis und ziehe in die Mitte, nem deinen Freund mit dann passts!
    Auf dem Weg nach oben!

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Pharmazie studieren mit Kind
    Von Samantha im Forum Pharmaziestudium
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 02.01.2017, 01:09
  2. Wo Pharmazie studieren?
    Von book im Forum Pharmaziestudium
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.05.2015, 12:49
  3. studienalltag/-organisation/PENDELN?
    Von Unregistriert im Forum Pharmaziestudium
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.01.2012, 15:36
  4. Wo soll ich Pharmazie studieren?
    Von Chemma im Forum Pharmaziestudium
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.01.2011, 21:47
  5. Pharmazie studieren?
    Von Ricooo im Forum Pharmaziestudium
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.01.2011, 21:20

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •