+ Antworten
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Wo studieren für DRAM.

  1. #1
    DerTobi96
    Gast

    Wo studieren für DRAM.

    Hallo Leute,

    das ist mein erster Beitrag im Forum und ich bin auch sehr neu hier also verzeiht mir falls die Antwort schon irgendwo steht, hab's selber nicht gefunden .

    Also ich möchte im WS 2016 anfangen Pharmazie zu studieren.Da ich später gerne als Drug Regulatory Affairs Manager arbeiten möchte, wollte ich den Studiengang Master Drug Regulatory Affairs an mein Studium dran hängen.Dieser wird momentan aber nur an der Uni Bonn angeboten und Vorlesungen sind auch nur Donnerstag und Freitag.

    Meine Fragen also :

    sollte ich dann auch schon Pharmazie an der Uni Bonn studieren ? Was sind denn so die "besten" Pharmazie Unis im Land ?

    Muss ich für diesen Studiengang/Berufswunsch überhaupt Pharmazie machen oder ginge auch Lebensmittelchemie o Ä ?

    Würde es aus beruflicher Sicht Sinn machen, nen Doktor zu machen ? Den könnte ich ja dann während dem DRA Master Studiengang machen ( hab ich mir zu mindestens mal so gedacht )

    und noch eine Frage zum aktuellen Zulassungsverfahren über Hochschulstart: man muss ja Ortspräferenzen angeben , erhält man dann auch nur die Zusage von einer Uni die möglichst weit oben steht oder von allen die einen nehmen würden ?

    Ach ja und ich habe hier im Forum in einigen älteren Beiträgen (2004) gelesen dass die Frauenquote bei 75% liegt und fast alle Apotheker werden wollen, ist das immernoch so ?


    MfG und würde mich über alle Antworten freuen

    Tobi

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von Pancha
    Registriert seit
    24.08.2011
    Beiträge
    201
    Pharmazeut
    Also, soweit ich das mitbekommen habe, ist der RA Master ein postgraduate Master. Den macht man eigentlich erst, wenn man schon einige Jahre Berufserfahrung gesammelt und evtl. auch schon ein Dr. hat. Man kann, glaube ich, auch dort studieren, wenn man kein Pharmazeut ist. Aber allein des Zugangs wegen würde aus meiner Sicht ein Pharmaziestudium den Weg zum RA Manager am ehesten ebnen. In der Abteilung, in der ich momentan bin, haben einige den Master, ein paar machen ihn gerade und auch nicht alle haben einen Doktortitel. Man kann auch nach dem 3. Staatsexamen als RM genommen werden, ohne eine zusätzliche Ausbildung.

    An welcher Uni man studiert hat, war bei meinen Bewerbungen bisher nicht so wichtig. Man sollte als Person überzeugen. Aber um das Studium möglichst gut zu überstehen, sollte dir der Ort und die Uni gefallen. Und die Atmosphäre im Institut sollte stimmen.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Wo studieren?
    Von hans_wurst im Forum Pharmaziestudium
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 29.07.2015, 11:52
  2. Wo Pharmazie studieren?
    Von book im Forum Pharmaziestudium
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.05.2015, 12:49
  3. Studieren mit 3,0?
    Von Zianation im Forum Pharmaziestudium
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 26.02.2013, 13:02
  4. Studieren mit Fachabi ?
    Von DonDonald im Forum Pharmaziestudium
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 24.02.2011, 19:04
  5. Pharmazie studieren?
    Von Ricooo im Forum Pharmaziestudium
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.01.2011, 21:20

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •