+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Klausur 2010

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    19.04.2009
    Beiträge
    4
    Pharmaziestudent seit 2008

    Klausur 2010

    hallo..es geht um die klausur in 2 wochen..vllt.,ganz bestimmt hat damals jemand besser zu gehört und weiß, was wir aus den tabellen der abteilungen/unterabteilungen..wissen müssen, oder alles?
    und aus dem praktikum sind da strukturformeln für alle inhaltsstoffe für die klausur wichtig?und alle arznei-und nutzpflanzen?
    danke!!

  2. #2
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    05.11.2008
    Beiträge
    4
    Pharmaziestudent seit 2008
    hey,
    also, wir müssen die strukturformeln nicht wissen, aber wir sollen wie bei den teedrogen sagen können, welcher inhaltsstoff enthalten ist und die tabellen sollten wir wohl auch kennen...
    und man sollte für die klausur mit dem bio-skript lernen und für das stex dann mit dem reinhard. die bio hat manches abgewandelt, zb. eine klasse in eine abteilung usw.. außerdem ist das skript alt, wie es auch zugegeben wurde und es sind fehler drin...
    achja: wir sollen auch pflanzen erkennen

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    19.04.2009
    Beiträge
    4
    Pharmaziestudent seit 2008
    Danke!!das sind ja gute ausichten

  4. #4
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    17.10.2008
    Beiträge
    6
    Pharmaziestudent seit 2008
    Hallo!
    Hat vielleicht noch jemand die Skripte auf dem computer und kann sie hier hochladen oder rumschicken? weil ich habe die skripte immer ausgedruckt (aber eben schwarz-weiß) und wenn wir nun aber auch pflanzen kennen sollen, ist es ja günstiger noch mal über die bunten bilder drüber zu schauen!
    vielen lieben dank!

  5. #5
    Benutzer Avatar von Fauli
    Registriert seit
    13.10.2008
    Beiträge
    57
    Pharmaziestudentin seit 2008
    Moin,

    Die Bio möchte durch das Passwort schützen ihrer Skripte ja erreichen, dass es nicht jeder lesen kann, der auf die Seite oder hier ins Forum guckt, deswegen fände ich es unfair, das Skript hier ungeschützt reinzustellen.
    Schick mir als PN deine Email und ich schick dir das Skript, du solltest aber locker 10MB freien Speicher haben.

    LG

    @Jule was meinst du damit: "tabellen sollten wir wohl auch kennen..."
    Welche Tabellen?

    Heisst das wir sollen jetzt was falsches lernen und nach der Systematik Klausur (im Juli) nochmal mit richtiger Systematik anfangen? Aber sonst geht's gut...

    Vorausgesetzt man lernt gleich richtig, wird das dann als falsch gewertet?
    Naja wir können ja morgen nochmal nachfragen.

    LG
    Geändert von Fauli (20.06.2010 um 16:03 Uhr)
    Andere zu erkennen ist weise. Sich selbst zu erkennen ist Erleuchtung.
    (Lao-Tse)

  6. #6
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    05.11.2008
    Beiträge
    4
    Pharmaziestudent seit 2008
    Heute meinte Frau Dr. Grötzinger, dass wir es wohl so machen sollten. Sie war außerdem der Meinung, dass im Reinhad Fehler sein sollten, z.B. bezüglich der Blütenformeln, da diese manchmal von ihren abwichen (bei den Fabaceae kann ich ihr aber zustimmen).
    Sie sagte aber auch, dass sie zur Klausureneinsicht akzeptieren würde, wenn wir ein Lehrbuch als Quelle unseres "Fehlers" vorzeigen könnten. Daran soll es dann nicht hängen und jetzt weiß sie ja auch, dass es da Unterschiede gibt...
    Ich persönlich werde gleich so lernen, wie es im Reinhard steht. Gerade bei den Pilzen kann man aus einer Klasse schnell eine Abteilung machen und der Inhalt passt soweit auch, nur die Bezeichnung eben nicht...

  7. #7
    Benutzer Avatar von Tony
    Registriert seit
    14.11.2008
    Beiträge
    77
    Pharmaziestudent seit 2008
    aber hat frau grötzinger bei den tabellen nicht auch manchmal gesagt, welche davon nun wichtig sind? mir wäre jedenfalls so, auch wenn ich bei mir keine entsprechenden notizen finden kann....
    oder müssen wir echt die ganzen abteilungen und klassen und so wissen?

  8. #8
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    17.10.2008
    Beiträge
    6
    Pharmaziestudent seit 2008
    also zu mir meinte sie, dass es bei den pflanzenfamilien, -klasse etc wichtig sei, die endungen zu ordnen zu können (-ales, -ceae)... von den großen familien (apiaceae, lamiaceae,...) wäre es gut auch die vollständigen namen der ordnungen und auch klassen zu kennen!

  9. #9
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    14.10.2008
    Ort
    Tieeeef im Westööön...
    Beiträge
    14
    Pharmaziestudentin seit 2008
    Und bei den Pilzen und Moosen etc, hat sie da auch noch was zu gesagt? Auch alle Tabellen lernen?!

  10. #10
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    05.11.2008
    Beiträge
    4
    Pharmaziestudent seit 2008
    Ja, das mit den Endungen stimmt...
    Bei den Pilzen und Moosen hat sie auch ab und zu gesagt, welche wichtig sind, aber ich hab da leider auch nichts mitgeschrieben...

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Stundenpläne WS 2010/11
    Von ooonja im Forum Pharmaziestudium Leipzig
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 11.10.2010, 20:09
  2. Sommerfest 2010?
    Von The Peter im Forum Pharmaziestudium Leipzig
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.07.2010, 11:18
  3. Biochemie Klausur Sommersemester 2010
    Von freaky_babyshi im Forum Pharmazeutische Biologie
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.06.2010, 12:18
  4. Stundenpläne SS 2010
    Von jana im Forum Pharmaziestudium Leipzig
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 08.04.2010, 22:02
  5. Teedrogen 2010
    Von yuliia im Forum Pharmazeutische Biologie
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 28.03.2010, 19:25

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •