+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Nicht in die Apotheke, trotzdem Pharma?

  1. #1
    Unregistriert
    Gast

    Nicht in die Apotheke, trotzdem Pharma?

    Ich will unter keinen Umständen in die öffentliche Apotheke. Sollte ich trotzdem Pharmazie studieren? Ich interessiere mich sehr für Naturwissenschaften und Gesundheitsfragen. Ich habe schon ein Praktikum in der Ofizin gemacht und fand es fürchterlich, obwohl ich auch bei der Anfertigung von Salben zuschauen durfte. Ist es schwer Stellen in anderen Bereichen zu ergattern? Oder sollte ich meinen Studienwunsch überdenken? Welche Alternativen sollte ich mir genauer anschauen?

  2. #2
    Studi Avatar von Nachi
    Registriert seit
    13.09.2010
    Ort
    Münster
    Beiträge
    820
    Pharmaziestudentin seit 2010
    Ist schon schwierig zu beurteilen, weil du nun keinen richtigen Einblick in den Beruf bekommen hast. Du weißt weder wie es ist mit Kunden umzugehen, noch zu beraten, noch mit Leuten auf Augenhöhe etwas auszudiskutieren/besprechen. Viele kommen mit dem Gedanken, dass ihnen Naturwissenschaften etc. ja Spaß macht und Pharmazie dann auch Spaß machen könnte. Um ehrlich mit dir zu sein: Ich kenne im Hauptstudium niemanden, der wirklich Spaß an diesem Studium hat und man sollte sich im Vorfeld einfach darüber informieren, wie das Studium an den jeweiligen Unis abläuft. Da kann man sich u.a. mal Studentpläne anschauen oder auch den Plan, wann welche Klausuren geschrieben sind. Zum Teil stehen Altklausuren zur Verfügung, welche man sich angucken kann und man sollte auf jeden Fall einen Tag der offenen Tür besuchen.
    Es ist nicht schwer auch außerhalb der öffentlichen Apotheke einen Job zu finden, nur ist es eben der einfachste. Ich will auch nicht in die öffentliche, was wohl einfach damit zu tun hat, dass es häufig auch mal voll ist und dann viele Menschen um einen herum sind. Klar könnte ich mir dann auch einfach 'ne ruhige Dorfapotheke suchen, aber langweilen will ich mich auch nicht. Optionen gibt's dann genug: Krankenhausapotheke, Krankenkasse, Industrie... Aber was genau willst du denn werden? Einfach drauf los zu studieren ist auch nicht die Lösung. In welche Richtung soll's gehen? Wo willst du später sein? Ich habe meine Antworten erst in meiner Ausbildung entdeckt. Vor dieser habe ich 2 Wochen in einer Apotheke verbracht und war ziemlich begeistert. An und für sich ist es auch ein super Gefühl vorne zu stehen und Leute beraten zu können (wenn sie denn wollen). Willst du den Kundenkontakt? Wenn du lieber irgendwas in der Industrie o.ä. machen möchtest, dann solltest du dir was anderes suchen. Und: Liegen die ALLE Naturwissenschaften? Weche gefällt dir am besten und warum?

  3. #3
    Unregistriert
    Gast
    Wie meine Vorrednerin schon schreibt, kommt es halt drauf an, was du wirklich machen willst.
    Wenn du dich jetzt mehr für Naturwissenschaften interessierst, dann würde ich an deiner Stelle was richtig naturwissenschaftliches studieren. Pharmazie ist zwar formal als Naturwissenschaft eingeordnet, kratzt im Vergleich zu Fächern wie Physik, Bio und Chemie aber nur an der Oberfläche.
    Gesundheitsinteresse lässt sich letztlich natürlich am besten mit Medizin in Einklang bringen.

    Schwer eine Stelle außerhalb der Apotheke zu finden ist es eigentlich nicht. Kommt drauf an wie gut/flexibel du bist. Du musst dann aber ggf. damit rechnen nach dem Studium promovieren zu müssen (dauert ca. 4 Jahre).

  4. #4
    Unregistriert
    Gast
    Ich wollte eigentlich keinen Doktor machen, da ich auch irgendwann eine Familie haben möchte und nicht ewig warten will. Deshalb dachte ich, dass Pharmazie eine gute Alternative wäre, da man ja auch (hoffentlich) ohne Doktor in anderen Bereichen arbeiten kann.

  5. #5
    Unregistriert
    Gast
    Man kann auch ohne Doktor was finden, nur für die Forschungssachen in der Industrie (was dann halt mehr oder minder harte Naturwissenschaft ist) sollte man schon einen haben.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Pharma-Party in Berlin
    Von KSchneider im Forum Veranstaltungen, Partys und Treffen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.09.2016, 10:06
  2. Pharamzie - nicht Industrie, nicht Apotheke
    Von Chanty im Forum Allgemeines zur Pharmazie
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.08.2013, 21:44
  3. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.07.2012, 13:00
  4. Pharma Weekend in Würzburg!
    Von Unregistriert im Forum Veranstaltungen, Partys und Treffen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.06.2012, 20:17
  5. Pharma und Hypochondrie
    Von Pharmainteressierte im Forum Pharmaziestudium
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.01.2011, 17:43

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •