+ Antworten
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Geht bloß nicht zu Bayer!

  1. #1
    Unregistriert
    Gast

    Geht bloß nicht zu Bayer!

    Hallo ihr Lieben,
    ich rate euch, bloß nicht bei Bayer euer Praktikum zu machen! Insbesondere bei der GP Grenzach Produktions GmbH in Grenzach-Wyhlen in Süd Baden-Württemberg (eine 100%ige Bayer Tochter, u. A. Bepanthen wird dort hergestellt). Was dort vor sich geht, ist in der Tat erschreckend: Eine total fehlgeschlagene Personalpolitik (typisch für den ganzen Bayer Konzern), indem das Produktionspersonal ausschließlich von Leih- und Zeitarbeitsfirmen eingestellt wird. Dementsprechend sind die Ergebnisse; Produkte die nicht der pharmazeutischen Qualität entsprechen, mehrere hundert FIRs (failure investigation reports) in einem Jahr usw.

    Habe auch schon gehört, dass die Behörden diesen Laden auf den Kieker haben. Es steht im Raum, dass dieses "Unternehmen" evtl bald die Herstellungserlaubnis entzogen bekommt. Wer kann, kündigt dort. Jede Woche geht dort jemand weg, alleine schon wegen hunderter unbezahlter Überstunden, die von den Festangestellten erwartet werden. Es ist schon frustrierend, wie die Praktikanten da als billige Arbeitskräfte ausgenutzt werden, so gut wie gar keine Betreuung bekommen und alleine gelassen werden und jede Woche ein Herstellungsleiter oder Abteilungsleiter dort kündigt. Die Mitarbeiterfluktuation dort ist sehr hoch. Auch kommt es dort regelmäßig vor, dass man in den ersten Wochen gar nix zu tun hat, und einem gesagt wird, man solle schon mal seinen Praxisbericht etc für die Uni schreiben. Am Ende des "Praktikums" wird einem dann vorgehalten, man hätte nicht genug gearbeitet, und es wird einem mit einem schlechten Arbeitszeugnis gedankt, welches man allerdings erst 3 Monate nach Ende des Arbeitsverhältnisses bekommt. Auch die Gehälter werden unregelmäßig gezahlt.

    Durch und durch ein ziemlicher Saftladen, der allerdings dabei ist, sich selbst zu ruinieren.

    Bayer - Science for a worse life

  2. #2
    Unregistriert
    Gast

    Geht bloß nicht zu Bayer - dem kann ich nur zustimmen!

    Dir wird aber nicht nur mit einem schlechten Arbeitszeugnis gedankt, wenn dir keine Aufgaben gegeben wurde - auch, wenn du was leistet, kriegst du nur ein 0815 Zeugnis. In meinem Praktikum - in der Zentrale von Bayer - ging es auch so los, dass mir keine Aufgaben gegeben wurden. Mit viel Anstrengung hab ich dann rausbekommen, was ich tun soll und ein Prokekt zusammengestellt. Es war nützlich für meinen Chef und er hat mir in meinem Abschiedgespräch mitgeteilt, dass ich "Bayer sehr geholfen" hätte. Hat er es mir gedankt - nein. Gesamtnote 2-3, ein unordentlich zusammengestelltes Zeugnis, kein bisel auf meine Arbeitsergebnisse eingegangen und tot geschwiegen, dass ich alles in Eigenregie gemacht habe.
    Mein Geld wurde auch zu spät ausgezahlt und das Zeugnis kam auch erst nach 3 Monaten. Allerdings habe ich noch eine Anekdote mehr vorzubringen - von mir wurde verlangt, dass ich meine Ausarbeitung einer Masterstudentin zur Vefügung stellte, die meine Arbeit für ihre Abschlussarbeit benutzen wollte. Ich hatte Glück, dass sie es nicht konnte. Allerdings hat eine andere Mitarbeiterin meines Chef später Teile meiner Ausarbeitungen unter ihrem Namen veröffentlicht...
    Fazit: bloß keine eigenen Ideen bei Bayer einbringen!

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Taxieren - wie geht das?
    Von Innii im Forum Sonstige Fachthemen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.04.2015, 09:17
  2. Pharamzie - nicht Industrie, nicht Apotheke
    Von Chanty im Forum Allgemeines zur Pharmazie
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.08.2013, 21:44
  3. Wie BAYER AIDS nach Asien importierte
    Von jakob im Forum Allgemeines zur Pharmazie
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.01.2011, 15:49
  4. PTA-Repetitorium (Bayer)
    Von PiaM im Forum PTA-Ausbildung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.10.2010, 19:37
  5. Sex mit Männern: So geht's!
    Von wundi im Forum Off-Topic und Plauderecke
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.09.2008, 17:25

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •