+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Ganz heikel : Doppeltes Tarifgehalt für Filialleitung ?

  1. #1

    Ganz heikel : Doppeltes Tarifgehalt für Filialleitung ?

    Hallo,

    meine Filialleiterin wird- wie gesagt- Mutti und ein approbierter Kollege aus meiner Hauptapotheke wird sie vertreten.

    Allerdings hat mein approbierter Kollege Gehaltsvorstellungen, die mich doch etwas irritieren.

    Während die junge Apothekerin Tarif plus 35 % bekam, liegen seine Vorstellungen bei fast dem doppelten Tarifgehalt.

    Natürlich ist eine Filialleitung mit viel Verantwortung verbunden, aber ist das nicht etwas hochgegriffen?

    Vielen Dank

    Gruß

    julika

  2. #2
    Unregistriert
    Gast
    find 35% völlig in Ordnung, je nach Alter und Erfahrung vllt auch 40 -45 %, aber dann ist auch gut. bin selbst filialleiterin. ich finde, das klingt eher nach unter-druck-setzen, weil es ja nicht super einfach ist, eine neue Filialleitung nur zur SS-Vertretung zu bekommen... aber nur ne vermutung und keine unterstellung

  3. #3
    Unregistriert
    Gast

    Ganz heikel : Doppeltes Tarifgehalt für Filialleitung ?

    Für solche Fälle gibt es Personalagenturen.
    Die Vertretung kann von einem Freelancer übernommen werden.
    Da sind die Regeln klar. 100 % Geld für 100 % Leistung.
    Keine Lohnnebenkosten, keine Diskussionen über Freizeit und Urlaub.
    Damit sind die Kosten klar definiert und liegen mit Sicherheit unter den Effektivkosten des Angestellten
    Wir arbeiten mit einer Agentur aus Köln, die wir über die PZ gefunden haben.

  4. #4
    Ich lege die " Karten einfach mal auf den Tisch ".

    Der Kollege ist 50 Jahre alt und war selber einmal Apothekenleiter ( Apotheke durch Scheidung verloren ). Er begründet seine Forderung damit, dass er weitaus mehr Erfahrung hätte, als die junge Kollegin. Das stimmt natürlich.

    Mein Angebot an ihn

    5000€ Fixgehalt. Alle Überstunden sowie Nacht-und Notdienste werden abgegolten. Dazu ein dreizehntes Monatsgehalt.

    Ist das wirklich " schlicht indiskutabel " ?

  5. #5
    PhiP
    Registriert seit
    08.02.2011
    Ort
    Mühlhausen
    Beiträge
    98
    Apotheker seit 2012
    Ist doch ein super Angebot. Find ich keineswegs indiskutabel!

  6. #6
    Unregistriert
    Gast

    Daumen runter Ganz heikel : Doppeltes Tarifgehalt für Filialleitung ?

    Er verlangt das Doppelte ? € 5000 brutto oder netto ?
    Wen interessiert seine Scheidung?
    Was zählt ist seine Leistung.
    Ist er am Ende besser als die Filialleiterin ?
    Der Typ ist ein NO GO !
    Oder ist das Posting ein Fake ?

  7. #7
    Unregistriert
    Gast
    Vorsicht! Bei der pauschalen Abgeltung von allen Überstunden:
    Ist so nicht rechtswirksam!
    Es muss im Vertrag genauer definiert werden.

  8. #8
    Hallo Gast vom 15.07.2013 21:54,

    ich bin kein " Troll " , wenn Sie das meinen.

  9. #9
    100% Aufschlag…für mich ganz klar Erpressung. Bei seinem vermuteten Dienstalter sprechen wir über fast 8.000 €.
    Du musst selber wissen wie gut du finanziell da stehst. Und vor allem, setze mal deinen Gewinn vor Steuern ins Verhältnis zu deiner tatsächlichen Arbeitszeit, hast du zb. 6 Wochen Tarifurlaub, arbeitest du nicht deutlich mehr als 40 Stunden die Woche?
    Dann ziehe noch dein unternehmerisches Risiko in Betracht…das er überhaupt nicht hat. Wenn überhaupt über solch ein Gehalt nachgedacht werden soll, dann müsste er tatsächlich mindestens 50 Stunden dafür wöchentlich arbeiten und er dürfte maximal 3 Wochen Urlaub haben im Jahr.
    8000,- € sind eine Summe die garantiert nicht wenige selbstständige Apotheker gern als Gewinn vor Steuern erzielen würden (die sie aber leider nicht erreichen), nur das bei ihnen davon noch Kredittilgungen erfolgen.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Apotheker ganz alleine in Apotheke ? Rechtliches Problem?
    Von julika im Forum Öffentliche Apotheke
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.05.2013, 19:00
  2. Apotheker ganz alleine in Apotheke ? Rechtliches Problem?
    Von julika im Forum Allgemeines zur Pharmazie
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.05.2013, 09:03
  3. Wieviel Verantwortung als Filialleitung
    Von Unregistriert im Forum Öffentliche Apotheke
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.04.2013, 20:02
  4. Unterschied zw. Eigener Apo und Filialleitung
    Von Port im Forum Öffentliche Apotheke
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.11.2011, 20:25

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •