+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Studium mit Kind/pro Semester ein Jahr studieren?

  1. #1
    Nora27
    Gast

    Studium mit Kind/pro Semester ein Jahr studieren?

    Hallo Zusammen,

    seit Jahren überlege ich Pharmazie zu studieren, doch mir fehlte der Mut, außerdem hätte ich die Disziplin wohl nicht aufgebracht... JETZT, wo ich es mir zutrauen würde, habe ich eine kleine Tochter und mein Wunsch, meinen Traum zu verwirklichen ist größer denn je.

    Das Problem ist die Betreuungssituation meiner Tochter, welche zwischen 13 und 16 Uhr nicht gewährleistet ist. Zusätzlich möchte ich sie - gerade die ersten Jahre - noch nicht Vollzeit fremdbetreuen lassen.

    So gesehen ist das Pharmaziestudium also ein NoGo!

    Irgendwo hatte ich aber mal gelesen, dass ein Teilzeitstudium zwar organisatorisch schwierig, aber möglich ist. Dass man dann also 1 Semester auf zwei Jahre aufteilt, man aber nicht im 2. Semester auch Fächer des 2. FACH-Semester studieren könne. Also man sich tatsächlich in 2 Semestern "nur" den Stoff von 1 Semester aneignen könne.

    Klingt ja erstmal gut, aber hat hierzu Jemand Erfahrungen, Meinungen, Fakten?

    Was das eigentlich Problem ist, sind die Praktika am Nachmittag. Beziehen diese sich jeweils auf ein bestimmtes Fach bzw. eine Vorlesung? Könnte ich diese "splitten" bzw. falls eine Ausdehnung des Studiums - wie oben erwähnt - möglich ist, könnte ich dann z.B. ein Praktikum in einem, ein Anderes im nächsten Semester durchführen?

    Komplizierte Sache, ich weiß.... Ich lass mich jetzt dann wohl mal beraten, aber ein paar Infos von euch vorab wären natürlich suuuuuuuper.

    Danke vorab.
    Gruß
    Nora

  2. #2
    Unregistriert
    Gast
    Ich habe mir die ersten drei Semester aufgeteilt.
    Ich habe immer zuerst die Nebenscheine gemacht, die Veranstaltungen fanden aber hauptsächlich vormittags statt, da gab es keine Probleme mit der Betreuung. Das Hauptfach habe ich dann immer im jeweiligen zweiten Semester gemacht und zwar fast täglich und bis spät nachmittags. Im Nachhinein bereue ich das ein bisschen, ich war da immer die ganze Woche weg, ich hätte genauso gut vormittags die Nebenscheine machen können und nicht unnötig drei Semester länger studieren müssen. Jetzt sehe ich es so - es sind jeweils 8-12 harte Wochen, danach gibt es wieder Semesterferien, wo ich jeden Tag bei den Kindern sein kann, also besser Augen zu und durch

    Ich weiß allerdings nicht wie alt deine Tochter ist und wo du studieren möchtest? Das spielt natürlich eine große Rolle.

    Die Praktika am Nachmittag wirst du nicht umgehen können, egal ob du in Teilzeit oder Vollzeit studierst.

    Es ist ein hartes Studium, besonders wenn man Kindern hat. Es ist aber machbar

  3. #3
    Unregistriert
    Gast

    kind und uni

    Ich habe meinen Sohn mitten im Studium bekommen und bin rückblickend auch sehr froh drüber. War dann auch nicht die einzige im semester, eine freundin hat sogar 3! kinder im studium bekommen. man ist zwar einerseits doppelt belastet aber auch flexibel wie nie. habe auch nur bestimmte sachen mitgemacht und war ein semester nur 1,5 tage pro woche in der uni. ist halt gut, wenn man wenigstens 1-2 tage voll gehen kann. von den profs her habe ich positive resonanz bekommen, man steht zwar auch irgendwie alleine da aber kann sich schon durchwurschteln. der unikindergarten in leipzig bietet zb. eine bestimmte stundenzahl der betreuung pro tag an, die man auch auf den nachmittag legen kann. viel glück!

  4. #4
    Hallo Nora27,

    ich würde dein Traum vom Studium trotz Kind einfach mal probieren und du wirst sehen, es finden sich IMMER Lösungen und Hilfen.
    Gerade im Studium hast du vermehrt Unterstützung und Anerkennung von außenstehenden, als beispielsweise im Beruf. Diese Erfahrungen haben zumindest unsere Studenten-Mamis und Papis gemacht
    Natürlich ist es eine Kostenfrage, aber normalerweise, wenn du dich vorher gut informierst, sollte es trotzdem machbar sein.
    Wenn du das mit dem Studium aber nicht mehr probierst, wirst du es bereuen, denke ich. Also auf auf, was hast du denn schon großes zu verlieren?
    lg

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Pharmazie studieren mit Kind
    Von Samantha im Forum Pharmaziestudium
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 02.01.2017, 01:09
  2. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.05.2015, 12:12
  3. studium+Kind + Beruf +Haus
    Von Unregistriert im Forum Pharmaziestudium
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.11.2014, 14:09
  4. Kann man nach dem 2. Semester einfach ein Jahr frei nehmen?
    Von Tinkie im Forum Allgemeines zur Pharmazie
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.11.2012, 18:01
  5. pta Ausbildung mit Kind
    Von mary92 im Forum PTA-Ausbildung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.01.2012, 14:29

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •