+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Notdienst wahl?

  1. #1
    Lop
    Gast

    Notdienst wahl?

    Hallo Forenmitglieder,

    findet man auch Apotheken bzw ist es moglich als apothekerin in einer Apotheke zu
    Arbeiten, ohne in die Rotation des Nacht und Notdienstes eingebaut zu werden,
    sondern nur in Notfällen einzuspringen. ( Für solche, die am Wochenende privat
    keine "Zeit" dafür haben )?

  2. #2
    N06BC01 Avatar von Shimone
    Registriert seit
    22.03.2010
    Ort
    Marburg
    Beiträge
    138
    Pharmazeut seit 2012
    Also theoretisch ist es möglich, das man kein Notdienst machen muss.
    Das muss man dann halt vorher mit seinem Chef absprechen.
    Und ich so: "Jetzt guck doch mal über den verdammten Tellerrand hinaus"
    Und er so: "Ah da ist der Löffel"

  3. #3
    Apothekerin Avatar von 1981engelchen
    Registriert seit
    14.09.2010
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    392
    Apothekerin seit 2010
    Das gibt es meiner Erfahrung nach sogar recht oft. Kenne das z.B. so, dass es ne "Extra-Apothekerin" gibt, die die Notdienste macht oder der Chef macht die selber usw. Bei uns ist es z.B auch so, dass ich nur die Abende oder Tage mache, ab 19h00 springt dann der Chef ein und übernimmt den eigentlichen Nachtdienst. ich vermute viele Chefs machen das lieber selber, weil es ja meist recht wenig Arbeit ist, aber doch extra kostet...

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Avatar von XxJonnyLPxX
    Registriert seit
    24.05.2011
    Beiträge
    110
    Pharmaziestudent seit 2011
    ... und viele ja anscheinend da auch papierkram erledigen wurde glaube ich an einer anderen stelle zu dem thema mal erwähnt?!
    Auf dem Weg nach oben!

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Avatar von Lisel
    Registriert seit
    17.05.2011
    Beiträge
    137
    Apothekerin
    Zitat Zitat von XxJonnyLPxX Beitrag anzeigen
    ... und viele ja anscheinend da auch papierkram erledigen wurde glaube ich an einer anderen stelle zu dem thema mal erwähnt?!
    jop hab ich auch schon mitbekommen, dass das ein guter zeitpunkt ist dafür die nachtschichten zu benutzen :P

  6. #6
    Das kommt evtl. darauf an, wo die Apotheke liegt. Also bei uns wir das eher als 24 Stunden Mitternachtsshopping gesehn. Da kriechst du nur so aus der Apo am nächsten Morgen !

  7. #7
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    26.05.2013
    Beiträge
    28
    Apothekerin seit 2013
    Alter Thread, trotzdem vielleicht noch interessant...
    Laut ADEXA kann man sich allerdings als Apotheker/in auch darauf berufen, dass die Notdienste auf alle angestellten Approbierten nicht unverhältnismäßig verteilt werden dürfen. Sprich: wenn mein Chef eine/n Kollegen/in vom Notdienst befreit, ich selbst aber regelmäßig Notdienst machen muss, kann ich mich durchaus darüber beschweren, sofern alle Mitglieder in der ADEXA / ADA sind. Allerdings glaube ich, dass dieses Szenario zum Glück echt theoretisch ist, da gerade viele junge Mitarbeiter doch eher gern Notdienste übernehmen (bzw. offensichtlich auch gerne die Chefs... :P) und die Kollegen mit Familie dadurch häufig entlastet werden.
    Geändert von Rie (06.10.2013 um 18:59 Uhr)

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Pharmazie, die richtige Wahl?
    Von Unregistriert im Forum Pharmaziestudium
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.10.2012, 19:49
  2. Notdienst bei 40h-Woche
    Von Umol im Forum Öffentliche Apotheke
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.05.2011, 00:03
  3. Notdienst als PTA
    Von MissAvenzio im Forum Öffentliche Apotheke
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.04.2011, 09:56
  4. Urabstimmung Semesterticket, Wahl FSR
    Von ooonja im Forum Pharmaziestudium Leipzig
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 24.01.2011, 19:28
  5. FSR-Wahl
    Von Christin im Forum Pharmaziestudium Leipzig
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.05.2008, 21:57

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •