+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Es eilt: 2 Fragen vor Bewerbungsschluss

  1. #1
    Martin
    Gast

    Es eilt: 2 Fragen vor Bewerbungsschluss

    Hey leute
    ich möchte meinen Antrag in den nächsten Tagen abschicken. Allerdings frag ich mich immer noch, welche Unis ich angeben soll.
    1. Frage: Ich würde gerne von euch erfahren welches die beliebtesten Unis sind, die eurer Meinung nach den höchsten NC haben werden. Wäre mir ziemlich wichtig, da ich mich daran orientieren werde.
    Leider konnte ich, dass nicht aus der Tabelle bei hochschulstart herauslesen, da bei manchen "H" steht. Ich hab aber etwas durchs Forum gestörbert und hab mal einige Unis aufgeschrieben.

    München, Heidelberg, Hamburg, Leipzig, Kiel, Münster, Saarbrücken, Tübingen

    Welche würdet ihr noch hinzunehmen bzw. streichen?

    2. Frage: Haben die Unis, bei denen bei Auswahlgrenzen ein "H" steht, eine bestimmte Auswahlmethode, z.B. ein Gespräch oder ein Einstellungstest? Ich werde nämlich bis zum Semesterbeginn nicht in Deutschland sein, also wär es sinnvoller mich bei einer Uni zu bewerben, die nur nach der DN beurteilt?

    Vielen Dank schonmal für die Antworten
    Gruß
    Martin

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von XxJonnyLPxX
    Registriert seit
    24.05.2011
    Beiträge
    110
    Pharmaziestudent seit 2011
    München könnte möglicherweise nicht so eine gute Wahl sein... da in Bayern dieses Jahr der Doppeljahrgang Abi gemacht hat... was hast du denn für einen DN?
    Auf hoschulstart gibt es eigentlich pdf tabellen in denen drin steht was die unis wollen bzw was sie machen... Frankfurt z.B. hat ein Auswahlgespräch...an anderen Unis bekommst du durch bestimmte LK's oder Berufserfahrung Bonuspunkte
    Geändert von XxJonnyLPxX (11.07.2011 um 23:53 Uhr)
    Auf dem Weg nach oben!

  3. #3
    Ich würde vorsichtig sein mit der Orientierung an NCs, die Beliebtheit einer Uni hat nicht unbedingt etwas mit der Qualität der Ausbildung zutun, sondern teilweise einfach mit der Kapazität. Leipzig, Hamburg, Saarbrücken und Heidelberg haben kleine Pharmazie Instutite, mit kleine Studierendenzahlen, da soll jetzt nicht heißen das die Qualität der Ausbildung schlechter ist, aber zumindest an mancher Unis ist einiges im Umbruch...
    Wenn du fachlich beurteilen willst guck dir doch mal die Ergebnisse des 1.Stex bei impp an.

  4. #4
    Martin
    Gast
    Ihr denkt jetzt bestimmt ich bin ein Angeber, der sich die beliebtesten Unis raussuchen will, es ist aber genau ander rum
    Ich wollte von euch so beliebte Unis hören, bei denen ich mich NICHT bewerben werde, da ich dort mit 2,2 dann sowieso keine Chance hätte.
    Berlin und Frankfurt würden dann wegen Test/Auswahlgespräch wegfallen (danke an XxJonnyLPxX, hab die seite gefunden), und wenn ich das richtig beurteile, macht es ebenfalls wenig Sinn, mich bei

    München, Münster, Kiel, Freiburg, Leipzig, Hamburg, Heidelberg, Tübingen

    aufgrund meines Durchschnitts von 2,2 zu bewerben.

    Naja dann bleibt nicht mehr sooo viel übrig, oder würdet ihr von den obengenannten noch welche weglassen oder dazunehmen?

    Gruß
    Martin

  5. #5
    Unregistriert
    Gast
    Zitat Zitat von Martin Beitrag anzeigen
    Ihr denkt jetzt bestimmt ich bin ein Angeber, der sich die beliebtesten Unis raussuchen will, es ist aber genau ander rum
    Ich wollte von euch so beliebte Unis hören, bei denen ich mich NICHT bewerben werde, da ich dort mit 2,2 dann sowieso keine Chance hätte.
    Berlin und Frankfurt würden dann wegen Test/Auswahlgespräch wegfallen (danke an XxJonnyLPxX, hab die seite gefunden), und wenn ich das richtig beurteile, macht es ebenfalls wenig Sinn, mich bei

    München, Münster, Kiel, Freiburg, Leipzig, Hamburg, Heidelberg, Tübingen

    aufgrund meines Durchschnitts von 2,2 zu bewerben.

    Naja dann bleibt nicht mehr sooo viel übrig, oder würdet ihr von den obengenannten noch welche weglassen oder dazunehmen?

    Gruß
    Martin
    Leipzig könnte schwierig werden, dort wird im AdH nur nach DN durchsortiert und auf Grund der wenigen Studienplätze denk ich mal das wird knapp. Versuch doch mal noch Greifswald. Da sind die Chancen eigentlich immer ziemlich gut, zumindest wenn man 1-2 Wartesemester hat.

  6. #6
    HCL-Mädchen
    Gast
    Hi Martin.

    Deine Chancen könnten dann in Braunschweig ganz gut sein.
    Da wird neben der DN auch noch bestimmte Fächer zur Studienplatzvergabe herangezogen (Bio/Chemie, wenn eins davon nicht vorhanden Mathematik oder Deutsch) Also wenn du in diesen Fächern gut warst, könnten das deine Chancen verbessern.
    Braumschweig hat auch eine ziemlich große Pharmaziefakultät soweit ich weiß. Also ist die Wahrscheinlichkeit genommen zu werden auch größer...

  7. #7
    Martin
    Gast
    Danke für die Antworten
    Ich werd mich jetzt in den nächsten Tagen bewerben, und such mir von den "unbeliebteren" Orten, einfach die aus, die mir am meisten zusagen.
    Wenns nicht klappt --> Sommersemester (und dann könnt ich auch vllt nach München)
    Gruß
    Martin

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Fragen zu Medikament
    Von Keine_Ahnung im Forum Allgemeines zur Pharmazie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.10.2015, 08:56
  2. 4 MC Fragen
    Von connected im Forum Pharmazeutische Biologie
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.02.2013, 15:59
  3. Fragen im Examen
    Von Unregistriert im Forum 1. Staatsexamen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.01.2012, 22:56
  4. Physik 1 Fragen
    Von Kika im Forum 1. Staatsexamen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10.02.2011, 19:29
  5. Fragen zur Klausur
    Von Christin im Forum Pharmazeutische Technologie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.11.2008, 17:14

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •