+ Antworten
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Puffer und schwache Säure

  1. #1
    Carly
    Gast

    Puffer und schwache Säure

    Hey Leute,
    hab mal ne Frage bezüglich dem Unterschied von Puffern und schwacher Säuren, was das ist weiß ich, nun meinte aber ein Freund von mir: Warum ist nicht eine schwache Säure allein ein Puffer, da ja zum Beispeil bei Essigsäure im Gleichgewicht auch Acetationen, also die konjugierte Base vorliegt..diese würde ja auch die H+ Ionen einer starken Säure abfangen..was meint ihr?

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von Robert
    Registriert seit
    27.09.2008
    Beiträge
    144
    PTA-Azubi seit 1970
    Das Problem ist, dass es eine schwache Säure ist: Der geringste Teil der Essigsäuremoleküle liegt dissoziiert in Lösung als Acetat vor. Gibst du jetzt eine starke Säure dazu, wird nur eine geringe Menge der Protonen neutralisiert und gepuffert wird im Grunde nix

    Durch die Protonen der starken Säure kann auch die Essigsäure nicht weiter dissoziieren (Gleichgewicht wird auf Säureseite verschoben), von daher kannst du mit einer reinen schwachen Säure keine andere Säure puffern.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Starke Puffer?
    Von Unregistriert im Forum Pharmakologie
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.03.2013, 14:52
  2. Puffer und PH hilfe
    Von Mina im Forum PTA-Ausbildung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.11.2012, 02:39
  3. hydroxyl-iod-säure-peroxy zahl
    Von Unregistriert im Forum Pharmazeutische Technologie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.08.2012, 14:29
  4. pH am Äquivalentpunkt berechnen 2-protonige Säure
    Von Unregistriert im Forum Pharmazeutische Chemie
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.07.2012, 18:10
  5. Säure Base Stärke
    Von franzdiemaus im Forum Pharmazeutische Chemie
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 03.01.2011, 18:52

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •