Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Pharmazie oder Pharmaceutical Sciences?

  1. #1
    Unregistriert
    Gast

    Pharmazie oder Pharmaceutical Sciences?

    Hallo allerseits,

    ich werde dieses Jahr an der LMU in München mein Studium beginnen, ich bin allerdings noch immer unsicher, welches der beiden oben genannten Fächer es werden soll.

    Am liebsten würde ich (zumindest momentan) später mal in der Industrie arbeiten. An sich ist Pharmaceutical Sciences ja genau darauf ausgelegt, jedoch lese ich sehr oft, dass der Studiengang so unbekannt ist, dass ein Personaler einer entsprechenden Firme nicht viel damit anfangen könnte etc. Das schreckt natürlich ab, man will ja nicht umsonst studieren.

    Pharmazie ist dagegen sehr viel etablierter und anerkannter und bringt außerdem den Vorteil mit sich, im Notfall in der Apotheke arbeiten zu können, was man mit Pharmaceutical Sciences nicht kann.

    Was also würdet ihr mir empfehlen? Meint ihr wirklich, mit Pharmaceutical Sciences hat man wegen dem Bekanntheitsgrad schlechtere Chancen einen Job zu finden?

    Würde mich sehr freuen, hier ein paar Antworten zu erhalten!

    Liebe Grüße

  2. #2
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    13.10.2015
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    1
    Pharmaziestudent
    Hallo, wenn du dir sicher bist in die Industrie gehen zu wollen dann ist es sicher eine gute Entscheidung Pharmaceutical Sciences zu studieren. Dennoch muss man bedenken das wenn man in der Industrie eine spannende Stelle bekommen möchte man häufig promovieren sollte. Inhaltlich sind sich beide Studiengänge recht ähnlich.
    Das Pharmaziestudium mit Staatsexamen hat einige Vorteile: kein Bachelor/Master System, Staatsexamen, Möglichkeit der Approbation zum Apotheker, kleine Studiengänge, viele Praktika, nach dem Studium ist man eine sachkundige Person.
    Ich studiere jetzt im 4. Semester und bin mega zufrieden und kann es eigentlich nur empfehlen eher den Staatsexamensstudiengang zu wählen. Danach hat man die Qual der Wahl ob man ins Offizin, Uni (Promotion), Forschung oder Industrie geht. Gesucht werden Approbierte überall.

    Viele Grüße

  3. #3
    Unregistriert
    Gast
    Auf jeden Fall Pharmazie. Du wirst zwar wissenschaftlich sicher schlechter ausgebildet als im BSc und MSc-Studiengang, dafür kannste aber hinterher - für den Fall, dass alle Stricke reißen - in der (Krankenhaus-)Apotheke oder auch anderen Bereichen, für die zwingend eine Approbation nötig ist, arbeiten.

    Wie schon richtig geschrieben, musst (oder solltest) du für die meisten Dinge in der Industrie eh promoviert sein und somit nivellieren sich die Vorteile eines BSc/MSc-Studienhgangs, meiner Meinung nach.

  4. #4
    Unregistriert
    Gast
    Vielen Dank an euch beide, dann werde ich denke ich auch Pharmazie machen

Ähnliche Themen

  1. Pharmazie oder Biologie?
    Von GreenNine im Forum Pharmaziestudium
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.01.2017, 23:42
  2. Pharmazie oder Medizin?
    Von Unregistriert im Forum Pharmaziestudium
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 13.10.2015, 23:13
  3. Pharmazie oder Medizin?
    Von Mimi im Forum Pharmaziestudium
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.11.2014, 09:11
  4. Pharmazie + Nanotechnologie oder Pharmazie + Chemie ?
    Von Unregistriert im Forum Pharmaziestudium
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 07.05.2012, 22:01
  5. Pharmazie + Nanotechnologie oder Pharmazie + Chemie ?
    Von Unregistriert im Forum Sonstige Fachthemen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 07.05.2012, 22:01

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •