+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: 2. Staatsexamen Pharmazie

  1. #1
    Unregistriert
    Gast

    2. Staatsexamen Pharmazie

    Hallo Leute, ich hätte eine Frage und zwar.. im 2. StEx ist es ja so, dass eine zweite Person neben den Professor sitzt, die dann alles dokumentiert. Meine Frage ist, was sind diese Personen? Sind es meistens die Assistenten? Und wenn ja, sagen wir mal ein Assistent mag dich nicht oder hat eine negative Meinung über dich, kann das die Note beeinflussen? Also spielt diese Person auch eine Rolle für die Note oder ist das nicht erlaubt? Eigentlich bekommt man doch die Note für die Prüfung an sich, oder? Oder spielt es ebenfalls eine Rolle wie gut man als Student all die Jahre war? DankeMfg

  2. #2
    Unregistriert
    Gast
    Meistens sind es Angestellte des Professors, zB. eine Assistentin aus dem Praktikum oder auch ein Doktorand.
    Eigentlich hat diese Person keinen Einfluss auf die Note, doch der Prof fragt natürlich im Zweifel den Beisitzer, was er meint, wenn er zwischen zwei Noten schwankt.
    Es wird nur die momentane Leistung beurteilt.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.11.2009
    Ort
    Jork
    Beiträge
    403
    Apothekerin
    Der Beisitzer darf wohl theoretisch auch Fragen stellen, kommt bei uns zumindest selten am Ende der Prüfung auch mal vor.
    An der Notengebung ist er schon beteiligt, allerdings vermutlich wirklich nur, wenn es zwischen zwei Noten schwankt.

  4. #4
    Unregistriert
    Gast
    Ok danke!!! Aber dann sollte der Beisitzer auch nur die momentane Leistung dann wieder bewerten? Komme jetzt im 7. und mache mir schon jetzt Sorgen wie es so wird...brauche auch eine gute Note da ich promovieren will...danke Leute sehr für die Antworten!!!

  5. #5
    Unregistriert
    Gast
    Und snaky_millie wo hast du studiert wenn ich fragen darf?

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.11.2009
    Ort
    Jork
    Beiträge
    403
    Apothekerin
    Aber dann sollte der Beisitzer auch nur die momentane Leistung dann wieder bewerten?
    Natürlich, geht ja nur um die Leistung in der Prüfung.

    Komme jetzt im 7. und mache mir schon jetzt Sorgen wie es so wird...brauche auch eine gute Note da ich promovieren will...
    Als erstes Mal entspannen - ist nicht so schlimm, wie man vorher denkt. ;-)
    Wobei natürlich auch immer ne große Portion Glück und Tagesform dabei ist.
    Nachdem was ich so mitbekommen habe, bekommt man aber durchaus auch mit schlechten 2-er Noten noch eine Promotionsstelle, vielleicht nimmt das den Druck etwas raus.

    Und snaky_millie wo hast du studiert wenn ich fragen darf?
    Hamburg.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Ergebnisse Staatsexamen
    Von Unregistriert im Forum 1. Staatsexamen
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 11.04.2015, 15:57
  2. Wiederholungsprüfung 2.staatsexamen
    Von anandga im Forum 2. Staatsexamen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.03.2015, 11:35
  3. Rücktritt 2. Staatsexamen....
    Von blackbird im Forum 2. Staatsexamen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 24.03.2014, 11:31
  4. Prüfungsladung zum 2. Staatsexamen
    Von Unregistriert im Forum 2. Staatsexamen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.03.2014, 16:40
  5. 1. Staatsexamen
    Von Unregistriert im Forum Pharmaziestudium
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.07.2013, 20:24

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •