+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Ein paar Fragen, die mir bei der Entscheidung helfen sollen

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    24.10.2012
    Ort
    Groß-Bieberau
    Beiträge
    3

    Cool Ein paar Fragen, die mir bei der Entscheidung helfen sollen

    Hallo zusammen,

    Ich bräuchte mal einen Rat oder ein paar Tipps, da ich mir schon seit längerem ein paar Gedanken mache.
    Also meine erste Frage wäre ob ihr den Beginn eines Pharmaziestudiums mit 27/28 Jahren zu spät haltet?
    Auch wenn das Thema hier schon mal war, wüsste ich gerne von jemandem der ohne Abitur studiert hat wie es ihm oder ihr so erging? Wie habt Ihr die Zugangsberechtigung bekommen? Durch eine Prüfung oder Eure Ausbildung? Und wo studiert Ihr zur Zeit?

    Welche Kosten außer Studiengebühren kommen in der Uni noch auf mich zu? (Von den Lebensunterhaltungskosten mal abgesehen)

    Ich denke das war alles, ansonsten kommt evtl. noch was dazu. ;-)

    Ich würde mich über ein paar Antworten oder Nachrichten freuen.
    Liebe Grüße
    Christiane

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von Pancha
    Registriert seit
    24.08.2011
    Beiträge
    201
    Pharmazeut
    Also ich hab in Freiburg folgende Kosten:

    - Semesterbeitrag (keine Studiengebühren): 142 Euro
    - Semesterticket: 89 Euro
    - Glaskasten im 1. Semester: 10 Euro
    - Kittel mit Brille (nach 1-2 Semestern kann man sich mal einen Neuen gönnen): 10 Euro
    - Beitrag Semesterkasse (für Maßlösungen, Glasbruch und Kopien): ca. 50 Euro pro Semester
    - eigene Kopien und Ausdrücke: ca. 15 Euro pro Semester

    Weiß nicht, wie sich das an den Unis unterscheidet, aber wird wohl ähnlich sein. Ich hoffe, ich hab nichts wichtiges vergessen.

  3. #3
    Benutzer Avatar von GenieundChaos
    Registriert seit
    07.08.2013
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    55
    Pharmaziestudentin
    Also, ich hab zwar ein klassisches Abitur, aber ich bin jetzt 30 und fang jetzt das Studium an.
    Also nur Mut!
    Menschen sind Engel mit nur einem Flügel, um fliegen zu können, müssen sie sich umarmen!

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.11.2009
    Ort
    Jork
    Beiträge
    403
    Apothekerin
    Ich habe auch Abi, hab aber trotzdem erst mit 26 das Studium angefangen.
    Wir haben bei uns einige "ältere", gar kein Problem.
    Das einzig negative ist die Krankenversicherung - ab 30 kann man sich nicht mehr als Student krankenversichern (bzw. nur in Ausnahmefällen),
    das wird jetzt also doppelt so teuer wie bisher.

  5. #5
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    24.10.2012
    Ort
    Groß-Bieberau
    Beiträge
    3
    Ich danke Euch für den Zuspruch.

    Da muss ich jetzt noch ein bisschen Überzeugungsarbeit leisten. ;-)

  6. #6
    Ich bin auch 26 und fange in diesem SS das Studium an. Ich habe auch ein klassisches Abitur und meine Schulzeit liegt schon Jahre zurück, aber ich habe die Ambition einfach mehr aus meinem Leben zu machen und will es wirklich. Und ich denke, wenn du auch so eine Einstellung hast, wirst du es auch irgendwie schaffen. Ich weiß, worauf ich mich einlasse und freue mich drauf, was sich sicherlich ziemlich schnell legen wird. Aber ich bleibe optimistisch. Also nur Mut. Wenn du die Chance hast, ergreife sie, weil du es sonst später bereuen wirst, ich habe auch lange gehadert und als ich meine Zusage erhalten habe, war das ein Wink mit dem Zaunpfahl, erste Hürde genommen, alles andere liegt in meiner Hand und ich möchte das Beste draus machen ^^ Ich denke, der Vorteil am Ältersein liegt auch darin, dass du vieles "entspannter" angehen kannst und du vielleicht schon wirklich weißt, was du willst und du gleichzeitig auch einen Ansporn hast, jedenfalls ist das bei mir so ^^ Wünsche dir alles Gute

  7. #7
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    24.07.2013
    Beiträge
    25
    Pharmaziestudent
    Wer es wirklich machen will, den sollte das Alter nicht davon abhalten !!! Bestimmt fragt man sich sonst sein restliches Leben nach dem "was wäre wenn ich doch..." Daumen hoch! Ich finde es ist der richtige Weg wenn man was erreiche will

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Fragen zu Medikament
    Von Keine_Ahnung im Forum Allgemeines zur Pharmazie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.10.2015, 08:56
  2. Rechenaufgabe, wer kann helfen?
    Von Aurarius im Forum Pharmakologie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.01.2015, 15:11
  3. 4 MC Fragen
    Von connected im Forum Pharmazeutische Biologie
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.02.2013, 15:59
  4. Herstellung von Wasserstoffperoxidlösung 6 % Wer kann helfen?
    Von Vali im Forum Pharmazeutische Chemie
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.07.2012, 20:31
  5. Studentin sucht Praktikumstelle,bitte helfen
    Von Quando im Forum Pharmaziestudium
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.11.2010, 18:13

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •