+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Famulatur Industrie!

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    07.01.2012
    Beiträge
    9
    Pharmaziestudent

    Frage Famulatur Industrie!

    Hallo! Hat jemand Erfahrung gehabt mit Famulatur in der Industrie? Wenn ja, kann jemand vielleicht ein paar Sachen darüber erzählen? Wie man sich bewirbt (Lebensanlauf braucht man bestimmt und wenn man Glück hat kommt dann ein Interview,oder? wie groß sind Chancen?) und was man alles machen dürfte in der Zeit, wurde mich gerne interessieren(weil es sind ja nur 4 Wochen und man hat nur 3 Semester hinter sich gehabt)..

  2. #2
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    07.01.2012
    Beiträge
    9
    Pharmaziestudent
    *Lebenslauf

  3. #3
    Unregistriert
    Gast
    Es wird kaum Firmen geben, die dich die Famulatur bei sich machen lassen. 4 Wochen sind da einfach zu wenig und du kannst/darfst einfach noch überhaupt nichts machen in der Famulatur. Du kannst es versuchen und dich bewerben, aber mach dir nicht zu viel Hoffnung.

  4. #4
    Chaosmädchen. Avatar von Keksteig
    Registriert seit
    26.09.2010
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    2
    Pharmaziestudentin seit 2010
    Hey, ich habe gerade erst meine Famulatur in der Industrie gemacht (was wohl beweist, dass es durchaus möglich ist ) die Art der Bewerbung und was genau gefordert ist, kommt ganz auf das Unternehmen an. Ich hatte mich bei zwei Firmen beworden und bei beiden brauchte man eigentlich den Standard, also Anschreiben, Lebenslauf, Abiturzeugnis, Bescheinigungen für vorhergehende Praktika und eine Immatrikulationsbescheinigung. Aber was genau gefordert ist kann man auch ganz einfach telefonisch erfragen. Ob es ein Bewerbungsgespräch gibt oder nicht ist auch verschieden. Bei größeren Unternehmen wird sicherlich immer eins gemacht werden (aber das war eigentlich auch nur halb so schlimm... sie wollten z.B. wissen, warum ich mich denn dafür entschieden habe Pharmazie zu studieren). Ich hatte mich auch bei einem kleineren Standort beworben und da wurde einfach alles über Telefon abgeklärt, ohne ein perösnliches Gespräch.
    Was du dann dort machen darfst hängt ganz von der Abteilung ab. Ich war in der Qualitätssicherung, was eher bedeutet Bürokram zu erledigen. Also saß ich den ganzen Tag am PC, habe Berichte erstellt und Datensammlungen gepflegt. Ein anderer Einsatzbereich ist die Qualitätskontrolle, dort arbeitet man im Labor, analysiert hergestellte Medikamente und deren Ausgangsstoffe. (Ich hab auch mal davon gehört, dass man im mikrobiologischen Labor eingesetzt werden kann, aber was man da alles machen darf, weiß ich nicht genau)
    So war es zumindest bei meiner Famulaturstelle, über andere Firmen kann ich mir da kein Urteil bilden.
    Hoffentlich konnte ich dir damit ein bisschen weiterhelfen
    Bloß keine Panik vor Dingen, die dich nicht lebendig verschlingen.

  5. #5
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    07.01.2012
    Beiträge
    9
    Pharmaziestudent
    @Keksteig danke^^

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Bereiche in der Industrie
    Von Unregistriert im Forum Praktisches Jahr
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 25.03.2014, 00:07
  2. PJ in der Industrie
    Von Unregistriert im Forum Praktisches Jahr
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.01.2014, 19:57
  3. PJ in der Industrie
    Von Unregistriert im Forum Praktisches Jahr
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.07.2012, 22:59
  4. Industrie und Tattoo?!
    Von mia005 im Forum Praktisches Jahr
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.03.2012, 14:56
  5. PJ in der pharmazeutischen Industrie
    Von Zwergi im Forum Praktisches Jahr
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.10.2011, 12:48

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •