+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Qualitative Arzneibuchanalytik -Salze bestimmen-

  1. #1

    Qualitative Arzneibuchanalytik -Salze bestimmen-

    Hallo Ihr Lieben...wahrscheinlich gibt es zu dem Thema schon haufenweise Threads, aber bis ich mich da jetzt durchklicke und was passendes finde, mach ich selber einen auf..also ich muss jetzt im Praktikum Salze analysieren, das muss ja jeder früher oder später mal, aber irgendwie hab ich immer ganz bescheuerte und bei zwei häng ich jetzt ganz fest, da geht nix vorwärts und nix rückwärts....das eine Salz ist weiß und sollte eiiiigentlich wasserlöslich sein, ist es aber nicht so wirklich...wenn ich Wasser dazu gebe (normales Leitungswasser, destiliertes gibt es bei uns im Labor nicht.....) wird das Salz sofort quitschgelb, aber löst sich nicht...beim Kationentrennungsgang bildet sich in der 2. Gruppe nach Zugabe von Na2S ein orange-brauner Niederschlag der nach etwa 10-20 Sekunden schwarz wird....hab dann jetzt mit dem Skript auf Antimon oder Zinn geschlossen, aber die Nachweise waren alle negativ...habt ihr eine Ahnung was es denn noch sein könnte? Bei der Anionenprobe hab ich weder in der Kl-Gruppe, KMnO-Gruppe, AgNO-Gruppe noch in der Caxx-Gruppe einen Treffer....hab auch auf Sulfid und Acetat getestet...null....was meint ihr dazu? Hab dann noch ein schwarzes Salz zur Analyse, ist nur in konzentrierter HCl löslich (aber auch da nur schwach..) und bei den Kationen komm ich da auch nicht so recht weiter, bei Anionen hab ich nen blauen Niderschlag in der Kl-Gruppe, sollte also ein Nitrat oder CrO4/Cr2O7 so in die Richtung sein...
    wäre euch total dankbar für eure Hilfe!
    Liebe Grüße

  2. #2
    Marian
    Gast
    Bräuchte ein paar mehr Informationen, was könnt ihr drin haben? kriegst du es beim kochen gelöst? welche Nachweise hast du gemacht? Wird nur das Salz oder auch die Lösung gelb? Hast du nach Nitraten/Nitriten geguckt? Was sagt die Borax und Phosphorsalzperle und die Flammenfarbe?

    Beim Schwarzen Salz, hast du es in HCl gekocht oder nur versucht in der Kälte zu lösen und was sagen die oben benannten Vorproben?

  3. #3
    Studi Avatar von Nachi
    Registriert seit
    13.09.2010
    Ort
    Münster
    Beiträge
    820
    Pharmaziestudentin seit 2010
    Wenn ich schon "von orange...nach schwarz" höre, dann denke ich sofort an den Sonnenuntergang, sprich Silbersulfid. Hier mal ein Link dazu: http://de.wikibooks.org/wiki/Praktik...ie/_Thiosulfat
    Das ihr mit Leitungswasser arbeitet ist schon "harter Tobak"...da ist schließlich alles mögliche drin. Wie soll man denn da vernünftig arbeiten? Also demineralisiertes Wasser sollte wirklich in jedem Labor zur Verfügung stehen. Selbst in den kleinsten Apos gibt's das.

  4. #4
    Unregistriert
    Gast

    Ausrufezeichen

    Hey!
    Also wenn du SO nicht weiter kommst, würde ich mir persönlich selbst demineralisiertes Wasser kaufen (kriegt man ja überall ganz günstig, was man eben auch zum Bügeln nimmt). Das kostet ja nicht die Welt... und du hast eine störungsfreie Ar... beitsweise...

    Vielleicht hilft dir das ja

  5. #5
    Nr 44
    Gast
    Ionen in Leitungswasser nachweisen ist doch relativ sinnfrei, oder nicht?
    Dem Wasser ist doch Standart.

  6. #6
    Unregistriert
    Gast
    Ja, aber das demineralisierte Wasser an der Uni ist leider oft nicht 100% Ionen-frei, weil das dort ja in unendlichen Mengen produziert wird. Die Idee mit dem Bügelwasser finde ich total gut. Wünschte, den Trick hätte ich damals gekannt.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Zwei Titerfaktoren, Volumen bestimmen
    Von Melilotus im Forum Pharmazeutische Chemie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.05.2015, 09:20
  2. Qualitative Analyse - Schwefelwasserstoffgruppe
    Von Molks im Forum Pharmazeutische Chemie
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.05.2011, 23:44
  3. LP und Salze mit Stöchio. 1:1
    Von annamaus im Forum Pharmazeutische Chemie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.01.2011, 12:47
  4. Warum chaoptrope Salze für Ionenaustausch-Chromatographie?
    Von yuliia im Forum Pharmazeutische Chemie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.04.2010, 19:21
  5. Liste der Salze
    Von midget89 im Forum Pharmazeutische Chemie
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 01.05.2009, 14:01

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •