+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Staatliche und private PTA-Schulen

  1. #1
    Jongleur
    Gast

    Staatliche und private PTA-Schulen

    hi,
    was ist eigentlich der unterschied zwischen privaten und staatlichen pta-schulen? ist der abschluss gleichwertig (anerkannt)? sind die privaten viel teurer?
    ich weiß nämlich nicht so richtig, ob es einen unterschied macht, wo ich mich für eine pta-ausbildung bewerben werde... :huh:
    könnt ihr mir bei den fragen helfen?
    ich verstehe auch ehrlich gesagt nicht, warum es da eine trennung gibt. ich hoffe nur, dass die ausbildungsinhalte überall gleich sind und allgemein die ausbildung überall gleich aufgebaut ist. "private schule" hört sich ja eigentlich immer etwas "besser" an, aber ist dem bei der pta-ausbildung auch so?

    liebe grüße

  2. #2
    Moin,
    private und staatliche Schulen haben zunächst einmal beide den anerkannten Abschluss der PTA. Dafür sind die Richtlinien ja auch gesetzlich vorgegeben!
    Wichtig für Dich sollten neben den finanziellen Unterschieden auch die fachlichen Qualitäten sein.
    Leider - so ist die Realität - driftet es dabei weit auseinander. So können ein Teil der Schulen kostenfrei sein, an vielen Schulen ist der monatliche Beitrag unterschiedlich gestaffelt. Diese können von knapp 100 Euro bis 400 Euro betragen - es ist abhängig auch von den Stipendien, welche von den Schulen mittlerweile vergeben werden.
    Zur Finanzierung kann bei Dir unter anderem auch Bafög dienen, oder Du fragst in Deiner Region die Berufsberatung oder den Schulleiter. Vorteil: auch die Schulen wollen gut gefüllte Klassen haben, also bemühen sie sich um viele Teilnehmer - auch mit Fragen zur Unterstützung im finanziellen Bereich.
    Fachlich solltest Du vor allem mit den jeweiligen Kammern Kontakt suchen. Zudem können dir Ehemalige der Schulen sicher auch erzählen, was gut und was sehr gut an der Schule war.
    Überlegen musst Du Dir nun folgendes:
    Willst Du zu Hause bleiben, dort die Schule vor Ort besuchen? Oder stellst Du Dir eine Rechnung auf, in dem Du auch die Kosten für eine WG mit in Betracht ziehst, dafür aber möglicherweise eine sehr gute (theoretische) Ausbildung erhältst?

    Beispiel:
    Es gibt Schulen mit Kooperationsverträgen örtlich ansäßiger Genossenschaften zwecks günstiger Wohnungen und Mietverträgen für 2 Jahre. Kosten der Schule 100,- Euro, Kosten der Wohnung 200,- Euro mtl. - zusammen also 300,- mtl.
    Dem gegenüber kann eine Schule auch mit mtl 400,- Euro stehen ...

    Schaue einfach mal auf verschiedene Webseiten ... es gibt viel über PTA-Schulen zu lesen. Du kannst auch gern eine PN senden ...

  3. #3
    hallo...
    also ich war in greifswald, an ner privatschule. u ich kann es nur jedem raten, wer es sich leisten kann, ne private schule zu bevorzugen. ich kenne pta´s die an einer staatlichen schule waren u man merkt einen unterschied.
    ich muss sagen, das geld war es wert. war eine sehr schöne ausbildung an der schule.

  4. #4
    Also ich habe die Erfahrung gemacht,dass staatliche Schulen anspruchsvoller sind. Allein deshalb schon weil das Examen nicht ausschließlich von den Lehrern gestellt werden sondern von der Regierung. Daher muss man wirklich gut auf alles vorbereitet sein,was die Lehrer in ihrem Unterricht sicherlich beeinflusst.

  5. #5
    also
    dazu muss ich auch mal meine meinung zu abgeben:
    es kommt auch auf die lehrer an und nicht nur auf die schule! ich war an ner staatlichen (schwerin). bücher un co wurden gestellt (umsonst), das niveau war recht hoch. nur leider hapert es an der technischen ausstattung, da ja vom staat bezahlt^^...

    mfg

  6. #6
    Abiturientin seit 03/2011 Avatar von christina
    Registriert seit
    21.10.2010
    Beiträge
    33
    Pharmaziestudentin
    Gerade bei staatlichen Schulen dürfte doch der technischen Ausstattung an nichts fehlen. Zumindest an meinem staatl. Gymnasium wurde SEHR viel in die Naturwissenschaften und die Technik investiert und priv. Schulen müssen für Renovierungen zusammensparen. Ich weiß aber nicht, wie es bei priv./staatl. PTA-Schulen aussieht.

  7. #7
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    10.12.2008
    Beiträge
    11
    Pharmaziestudent seit 2008
    In Schleswig-Holstein ist die staatliche PTA-Schule in Neumünster technisch viel besser ausgestattet und hat einen besseren Ruf als die private in Kiel. Dafür muss man aber Kopiergeld zahlen und zum Beginn der Ausbildung für viel Geld Glasgeräte (Kolben, Bechergläser, Maßpipetten, Tiegel...) kaufen. Aber das sind halt regionale Unterschiede. In Niedersachsen siehts wieder ganz anders aus.

  8. #8
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    08.12.2010
    Beiträge
    4
    Pharmaziestudentin seit 2010
    Ich war an einer privaten PTA-Schule in NRW. Ich habe zwar keinen direkten Vergleich zu anderen Schulen, fand aber die Ausstattung sehr schlecht (zum Beispiel gab es im Labor (für etwa 30 Schüler) nur ein Gerät, um den Schmelzpunkt zu bestimmen, bei dem auch noch 2 der 3 Öffnungen verstopft waren).
    Die Schule kostete im Monat etwas über 300 Euro, dazu kam eine Anmeldegebühr und man musste etwa 400 Euro für Bücher und Laborutensilien ausgeben. Am Ende der Ausbildung dann natürlich nochmal die Gebühr für die Prüfungen.
    Für die ganzen Kosten könnte man wirklich Besseres erwarten!

  9. #9
    Abiturientin seit 03/2011 Avatar von christina
    Registriert seit
    21.10.2010
    Beiträge
    33
    Pharmaziestudentin
    @ KIEYHA

    In welcher Stadt in NRW warst du? Ich habe mich für Bonn und Aachen beworben.

  10. #10
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    08.12.2010
    Beiträge
    4
    Pharmaziestudentin seit 2010
    Ist jetzt wahrscheinlich nicht sehr mutmachend: in Bonn

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Private Krankenversicherung im PJ
    Von Unregistriert im Forum Praktisches Jahr
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.06.2013, 17:21
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.01.2013, 00:50
  3. Private oder staatliche Schule (Schwentinental/ Neumünster)?
    Von mouches-volantes im Forum PTA-Ausbildung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.11.2012, 00:27
  4. privaten und staatliche Schule Zusage?
    Von Maninn im Forum PTA-Ausbildung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.02.2011, 21:40

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •