+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Labor

  1. #1
    Miriam.K
    Gast

    Labor

    Hallo!
    Da es glaube ich überall gleich ist, hier nochmal die Frage:
    Was macht man eigentlich im Labor bzw Praktikum?


    Danke!

  2. #2
    Benutzer
    Registriert seit
    23.10.2008
    Beiträge
    79
    Pharmaziestudent
    hallo,

    das kommt darauf an, welches Praktikum du meinst.
    Allgemein arbeitet man halt Versuche oder Aufgaben ab, denen naturwissenschaftliche Fragestellungen zugrunde liegen.

    In der Chemie werden quantitative (Titration), qualitative (Ionennachweise) und Arzneibuchnachweise durchgeführt.
    In der Physik werden grundlegende Methoden zur Bestimmung von Dichte, Oberflächenspannung, ..., durchgeführt.
    In der Biologie werden Pflanzenexkursionen, Teedrogenprüfungen (quantitativ und qualitativ) und Mikroskopierpraktika durchgeführt. Außerdem gibt es noch Praktika in der Mikrobiologie und der Physiologie.

    Es handelt sich hierbei nur um Beispiele aus dem Grundstudium.

  3. #3
    Administrator Avatar von ooonja
    Registriert seit
    17.11.2007
    Ort
    Tübingen
    Beiträge
    629
    Apothekerin seit 2013
    Das Ziel von Praktika ist es, dass gelernte Wissen auch praktisch anzuwenden. Man sitzt also nicht passiv in der Vorlesung, sondern muss aktiv etwas tun. Es ist gar nicht immer so einfach, die Theorie in die Praxis umzusetzen. Wie Miriam schon geschrieben hat, sind die Praktika im Pharmaziestudium sehr vielfältig. Im Technopraktikum stellt man u.a. Salbengrundlagen, Gels, Cremes, Pulver und Zäpfchen. Das ist auch das Praktikum, das wirklich relevant ist für die Tätigkeit in der Apotheke.

    lg

  4. #4
    Unregistriert
    Gast
    hallo

    wir kriegen am Donnerstag unsere erste Analyse.
    Es wird wohl so sein, dass wir gesagt bekommen, welches Anion und welches Kation angeblich drin ist. Das sollen wir dann überprüfen. Höchst wahrscheinlich sind nicht beide Angaben richtig und dann muss man das eigentlich enthaltene Kation und das eigentliche Anion bestimmen.
    Wie geht man am besten vor, wenn man die Substanz bekommen hat? Als erstes überprüft man natürlich, ob das angegebene Anion und Kation enthalten ist. Aber was macht man, wenn man dann die eigentlichen Ionen feststellen will? Einfach auf gut Glück anfangen, Nachweise durchzuführen?

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Avatar von Thomas
    Registriert seit
    20.03.2010
    Beiträge
    225
    Pharmaziestudent seit 2010
    Hallo beschäftige Dich mit den Nachweisen und bau dir für Dich selbst ein Schema, du wirst sehen einige Nachweise überschneiden sich. Aber prinzipiell gut Glück ja, es wird ja auch nicht umsonst Ionenlotto genannt

  6. #6
    Administrator Avatar von ooonja
    Registriert seit
    17.11.2007
    Ort
    Tübingen
    Beiträge
    629
    Apothekerin seit 2013
    Für die Kationen ist die Flammenprobe ein gutes Mittel um schnell etwas zu finden oder auch auszuschließen. Es ist hilfreich sich eine Liste anzulegen und zu dokumentieren, welchen Nachweis man schon gemacht hat und wie er ausfiel, so vergisst man nichts. Was natürlich nicht heißt, dass ein Nachweis nicht falschpositiv oder falschnegativ sein kann.

    Viel Glück

  7. #7
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    23.09.2010
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    13
    Pharmaziestudentin seit 2010
    Bei uns in Braunschweig ist es so, dass wir bevor wir ins Labor dürfen eine Antrittsklausur in der Allgemeinen und analytischen Chemie der anorganischen Arznei-, Hilfs- und Schadtstoffe schreiben. Abgefragt werden Nachweisreaktionen, pH-Wertbestimmung und Elektronenkonfiguration. Bestehen wir diese, haben wir gezeigt, dass wir die Theorie für das Praktikum beherrschen und dürfen das gelernte in Form von (erstmal) qualitativen Nachweisen durchführen.
    Ich habe mir noch das Arbeitsbuch qualitative anorganische Analyse für Pharmazie- und Chmiestudenten (Dirk Häfner) aus der Unibibliothek ausgeliehen. Da stehen neben den einzelnen Nachweisen auch noch diverse Tipps fürs Arbeiten im Praktikum drin (Autor schreibt aus Erfahrung, sehr realitätsnah). Das Buch kann ich nur empfehlen!

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Schutzkleidung und Materialien im Labor
    Von Unregistriert im Forum PTA-Ausbildung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.09.2012, 13:04
  2. schwanger im labor?
    Von Unregistriert im Forum Pharmazeutische Chemie
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.09.2012, 07:37
  3. Kosten für Labor und Chemikalien
    Von Unregistriert im Forum Pharmaziestudium Frankfurt am Main
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.07.2012, 20:15
  4. Labor und Kontaktlinsen
    Von Mela007 im Forum Pharmaziestudium
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 05.04.2011, 15:11

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •