+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Famulatur /PJ in außereuropäischem Land?

  1. #1
    Tirili
    Gast

    Famulatur /PJ in außereuropäischem Land?

    Hallo allerseits,
    mir ist gesagt worden, dass es möglich ist, die Hälfte der Famulatur oder 6 Monate des PJ in einem anderen europäischen Mitgliedsstaat zu machen. Gilt dies auch für außereuropäische Länder, wie z.B. die USA?
    Ich könnte mir vorstellen, dass es sehr cool wäre, dort ein halbes Jahr zu arbeiten, oder 1 Monat Famulatur in Australien oder Neuseeland....

    Geht das, wie sieht es denn da grundsätzlich mit der Internationalität des Pharmaziestudiums aus? Oder hängt das nur von der jeweiligen Uni ab, wie die das händeln?

  2. #2
    Administrator Avatar von ooonja
    Registriert seit
    17.11.2007
    Ort
    Tübingen
    Beiträge
    629
    Apothekerin seit 2013
    Hall0,

    zur Famulatur steht folgendes in der Approbationsordnung: "...in einem der übrigen Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in einem anderen Vertragsstaat des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum oder in einem Vertragsstaat, dem Deutschland und die Europäische Union vertraglich einen entsprechenden Rechtsanspruch eingeräumt haben, abgeleistet werden." Frag mal beim Landesprüfungsamt, welche Länder das nun konkret sind.

    Für das PJ habe ich keine Einschränkung in der Approbationsordnung gefunden. Du solltest aber bedenken, dass du während der praktischen Ausbildung (PJ) auch mal zum begleitenden Unterricht (in Deutschland) kommen musst.

    Bevor du so etwas wirklich in Betracht ziehst, solltest du umbedingt mit dem Landesprüfungsamt Rücksprache halten, denn wenn sie das nicht anerkennt, ist das dein Problem.

    lg

  3. #3
    1,3,7-Trimethyl-2,6(1H,3H)-purindion Avatar von Willi
    Registriert seit
    15.11.2009
    Beiträge
    234
    Pharmazeut
    Hallo,
    ja, das ist ne tolle Sache, aber mit erheblichen Papier-/ Verwaltungskram verbunden. Für die Famulatur lohnt sich das nicht, glaub mir. Zuständig dafür ist übrigens dein Landesprüfungsamt, eine Auflistung aller LPAs gibt es vom IMPP. Ebenso einen Platz dafür zu finden, halte ich für sehr unwahrscheinlich...

    Nimm es dir für das praktische Jahr vor. Die Chancen liegen da weitaus höher. 6 Monate musst du ja hier in Deutschland in einer Apotheke machen. Bei der Suche nach Stellen, ist es wichtig, dass diese vom LPA als Teil der praktischen Ausbildung anerkannt wird. Also immer mal wieder Rücksprache halten - evtl. sogar schriftlich bestätigen lassen. Nicht, dass nach den 6 Monaten die Zeit nicht anerkannt wird!

  4. #4
    Tirili
    Gast
    Danke für die Info. D.h. grundsätzlich ist es wohl scheinbar möglich, aber wohl nicht in Tadschikistan oder den Takatuka-Inseln.
    Also wenn man es wirklich will, dann kriegt man es auch hin?

    Danke für den Rat, das fürs PJ aufzuheben. Es erscheint mir in der Tat sinnvoller. Famulatur wäre ja innerhalb Europas wohl eh sinnvoller. Wobei ich sagen muss, so ein halbes Jahr Australien/USA/sonstwo ist mir dann schon fast wieder ein bisschen zu lange, wenn man noch nie längere Zeit im Ausland war usw.
    Kann man sich das beim PJ eigentlich beliebig einteilen, oder müssen es immer 6 Monate irgendwo sein? Also kann ich auch 6 Monate Deutschland Apotheke (Pflicht), 3 Monate Frankreich Pharmaindustrie, 3 Monate USA Krankenhaus machen, rein theoretisch?

  5. #5
    Muss es denn unbedingt was offizielles wie Famulatur/PJ sein?

    So ein Auslandsvorhaben ist natürlich was tolles, wenn du aber auch tatsächlich was fachlich wertvolles daraus ziehen möchtest, dann solltest du dir überlegen, ob sich so ein Praktikum im Grundstudium wirklich lohnt oder ob nicht vielleicht ein freiwilliges Praktikum im Hauptstudium sinnvoller wäre.
    Zum einen hättest du dann die Möglichkeit dich nicht auf die Apotheke zu beschränken (die im außereuropäischen Ausland oftmals mehr Drogerie ist als das, was wir uns unter einer Apotheke vorstellen), zum anderen hast du schon mehr "Durchblick" was die gesamte Pharmazie angeht und kannst halt mehr mit nach Hause nehmen als nur die Eindrücke der Umgebung.
    Außerdem bist du so auch zeitlich flexibel und musst nicht 6 Monate wie im PJ bleiben, sondern kannst dir das nach Belieben frei einteilen.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Praktisches Jahr in Land- oder Stadtapotheke
    Von Unregistriert im Forum Praktisches Jahr
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.02.2015, 18:46
  2. Famulatur
    Von Unregistriert im Forum Famulatur
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.08.2014, 15:06
  3. Famulatur - Ausland
    Von Unregistriert im Forum Famulatur
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.08.2012, 08:49
  4. Famulatur ?!
    Von pharmakolik im Forum Famulatur
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 26.06.2012, 10:03
  5. Aufteilung Famulatur
    Von laborratte im Forum Famulatur
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 08.03.2011, 19:52

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •