Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Medikament für Hautprobleme vorschlagen

  1. #1

    Medikament für Hautprobleme vorschlagen

    Hallo zusammen. Wie geht es euch heute? Ich bin so frustriert über meine Hautprobleme. Das Problem ist, dass ich verschiedene Arten von Tönungscremes und künstliche Wimpern benutzt habe und jetzt spüre ich eine Entzündung meiner Haut. Wahrscheinlich waren die meisten der Produkte, die ich benutzt habe, nicht bio. Jetzt kämpfe ich mit diesem Problem und brauche deine Hilfe. Ich habe sogar Schmerzen auf der Stirn, und meine Haut ist wahrscheinlich gereizt. Kannst du mir ein Produkt oder ein Medikament vorschlagen, das mir helfen wird?
    Geändert von Carbonat (13.01.2022 um 23:51 Uhr)

  2. #2
    Hallo. Mir geht es gut, danke. Es ist schade, dass du deine Haut so verwöhnt hast. Wenn du viele künstliche Produkte benutzt hast, hängen alle Probleme wohl genau damit zusammen. Ich hatte vor einem halben Jahr auch mit diesem Problem zu kämpfen. Mein Fehler war, dass ich nicht-biologische Tönungscremes und nicht-bio Masken verwendet habe. Es gab eine Zeit, in der ich sogar einen unerträglichen Juckreiz hatte. Ich kratzte mich so sehr, dass ich Schmerzen hatte. Zum Glück schlug mir meine beste Freundin vor, CBD-Salben zu nehmen. Schon nach kurzer Zeit waren die Ergebnisse sichtbar. Wenn du also unter unreiner Haut und juckenden Schmerzen leidest, kannst du sie nehmen. Eine CBD-Salbe mit höherem Wassergehalt ist viel besser geeignet. Hier ist die Website, auf der ich CBD-Salben gekauft habe: https://this.place/collections/cbd-salbe potenziell entzündungshemmende und talghemmende Wirkung von Cannabidiol kann bei jeder Haut zu einem gesunden, ausgeglichenen und reinen Teint beitragen. Du kannst sie kaufen und die Ergebnisse spüren.
    Geändert von Tröpfchen (14.01.2022 um 00:41 Uhr)

  3. #3
    Ich finde ja, dass einfach zu wenige Menschen versuchen, ihren Körper in Einklang zu bringen und wundern sich dann, warum sie nur Probleme haben. Man sollte auch nicht immer gleich mit irgendwelchen Mitteln, die man wahrscheinlich nicht mal richtig kennt, herum experimentieren. Lest euch mal den Artikel auf https://www.praxis-soyaslan.de/seite...armedizin.html durch und vielleicht bringt euch das weiter. Mir hat es sehr geholfen, in erster Linie umzudenken und das sollte einfach alle mal machen. Dann wird das auch wieder mit der Gesundheit.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    13.07.2018
    Beiträge
    300
    Servus!

    Es gibt diverse Produkte, die man sich anschauen kann. Muss ja auch sagen, dass man sich wirklich gute Anhaltspunkte auch im Web finden kann.
    In meinem Fall war es dann auch so, dass ich mich online umgeschaut habe.
    Diverse Anhaltspunkte habe ich gefunden, denn auch ich habe Problemchen mit meiner Haut.

    Bei meiner Suche habe ich das CBD Öl hier gefunden. Da habe ich mich auch wirklich gut informieren können und ich muss sagen, dass ich sehr zufrieden bin.

    Das nutze ich und ich muss auch sagen, dass ich wirklich sehr zufrieden bin

Ähnliche Themen

  1. Anti-Heuschnupfen-Medikament aus USA einführen - Verschreibungspflichtig?
    Von Unregistriert im Forum Öffentliche Apotheke
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.04.2016, 18:01
  2. Fragen zu Medikament
    Von Keine_Ahnung im Forum Allgemeines zur Pharmazie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.10.2015, 09:56
  3. Medikament gegen Krebs und Aids
    Von profkrebs im Forum Allgemeines zur Pharmazie
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 17.12.2013, 00:32
  4. Bestrahlung - Hautprobleme
    Von Unregistriert im Forum Öffentliche Apotheke
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.08.2012, 22:04

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •