Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Letzte Klausur im Studium letzter Versuch

  1. #1
    Unregistriert
    Gast

    Letzte Klausur im Studium letzter Versuch

    Hallo Leute,
    Bin im 8. Semester und habe noch eine Klausur im Studium allerdings nur noch einen allerletzten Versuch. Das macht mich psychisch kaputt. Habt ihr ähnliche Erfahrungen und wie seid ihr damit umgegangen? Habe extrem viel Stress welches mich blockiert und schlimme Schlafstörungen. Ich muss erwähnen ich musste nie zum letzten Versuch.

    Aber die Sache die mich mehr interessiert. Wenns nicht klappt gibt es die Möglichkeit in Östereich meinen Abschluß zu machen? Hat jemand Erfahrung damit und wie schwer ist es dass es klappt?

    Danke für jeden Tipp.

  2. #2
    Studi Avatar von Nachi
    Registriert seit
    13.09.2010
    Ort
    Münster
    Beiträge
    937
    Pharmaziestudentin seit 2010
    Zur letzten Frage kann ich dir nur sagen, dass viele doch noch irgendwie klagen, wenn es die allerletzte Klausur ist und dies oft noch Erfolg hat. Zur Sache mit dem letzten Versuch: Da gibt es leider kein Patentrezept. Vor allem wenn du vorher noch nie in der Situation warst kann dich das sehr mitnehmen. Aber auch diejenigen, die oft viele Anläufe brauchten um endlich zu bestehen und auch immer wieder mal den letzten Versuch in Anspruch nehmen mussten sind nicht unbedingt psychisch stabiler. Wenn es nun schon so schlimm ist, dass du nicht mehr richtig schlafen kannst und dich der Stress blockiert, dann solltest du mit jemandem reden. Wir haben an unserem Institut quasi einen "Vertrauens-Prof". Wenn man Probleme hat, dann geht man zu ihm und er kann einem Tipps und Ratschläge geben. Er ist jetzt nicht als solcher gelistet, aber jeder Student bei uns am Institut, der jemals in einer solchen Situation war, weiß es und reicht das an andere betroffene Studenten weiter. Sollte es so jemanden bei euch nicht geben, würde ich beim Asta mal nachfragen, denn es gibt auch für Studenten die Option der akuten psychischen Unterstützung. Anders als bei einem Psychotherapeuten hast du dort keine Wartezeit, kannst aber eben nur kurzzeitig behandelt werden.So wie du deine Situation schilderst würde ich auf jeden Fall ein Gespräch mit jemandem anraten. Hilfe zu suchen fällt anfangs sehr schwer, deswegen versuche ich einfach mal dir den kleinen Schubs zu geben. Es lohnt sich wirklich und wenn reden nicht hilft gibt es immer noch andere Optionen (Entspannungsübungen, Phytotherapeutika etc.) und du hast es dann wenigstens versucht. Ich drücke dir die Daumen, dass es dir bald besser geht und du ohne Angst deinen einen Versuch antreten und bestehen kannst.
    Geändert von Nachi (26.01.2018 um 12:53 Uhr)

  3. #3
    Unregistriert
    Gast
    Frag doch mal deinen Arzt, ob er dir "Alprazolam" oder ähnliches verschreibt, das würde ich dann mal probehalber nehmen ... wenn es dich nicht zu sehr beruhigt, kann das ja schon sehr hilfreich sein um / am Prüfungstag.

Ähnliche Themen

  1. 1. Staatsexamen beim 1. Wdh-Versuch durchgefallen
    Von Unregistriert im Forum 1. Staatsexamen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.04.2019, 16:18
  2. 3. Versuch beim 1.Staatsexamen
    Von Benzol im Forum 1. Staatsexamen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.10.2011, 10:20
  3. Fragen zu Versuch 2 (Protokoll)
    Von freaky_babyshi im Forum Pharmazeutische Biologie
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.03.2010, 18:33
  4. Kapazität C (Versuch Wechselstromkreis)
    Von ooonja im Forum Pharmazeutische Technologie
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.02.2008, 18:34
  5. Versuch 6 (Oberflächenspannung)
    Von sharksen im Forum Pharmazeutische Technologie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.12.2007, 17:31

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •