+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: 1.Semester

  1. #1
    Sonnenblume2017
    Gast

    1.Semester

    Da ich mich auch für Pharmazie bewerben möchte jedoch mit Baby wollte ich mal fragen wie das 1.Semester ist. Ich habe mir von der Uni Würzburg den Stundenplan angesehen und festgestellt das der für den Anfang nicht sehr voll ist. Kann man vom ausgehen oder täuscht es?

  2. #2
    Unregistriert
    Gast

    Rotes Gesicht

    Ich weiß nicht wie es in der Stadt deiner Wahl aussieht. Ich habe in Berlin studiert. Da war der Stundenplan schon recht voll wenn man jede Veranstaltung wahrnehmen wollte. Aber machbar. Ich denke mal dass es auch mit Kind möglich ist. Du musst allerdings mit einbeziehen in deine Überlegungen dass es auch Tage gibt wo du von früh bis spät im Labor stehst. Vorallem solltest du dann darauf achten dass dein Kind mit keinen gefährlichen Stoffen die vielleicht an Kleidung/ Schreibzeug ect. Sind in Berührung kommt. Ich meine gehört zu haben dass Unis generel Studierende mit Kind sehr unterstützen allerdings weis ich nicht wie das bei deiner Uni genau aussieht. Wie du mit dem Lernen und nebenbei ein Kind versorgen zurechtkommst musst du selbst am besten einschätzen können Für die Einzelnen Klausuren mag der Lernaufwand noch gehen, fürs Staatsexamen wirst du sehr viel Zeit investieren müssen.

  3. #3
    Sonnenblume2017
    Gast
    Vielen Dank für deine Erfahrung. Mir ging es jetzt speziell um das 1.Semester da unser kleiner noch kein Jahr wäre und ich ihn ungern fremdbetreuen möchte .erst dann über 1jahr .

    Wann hast du begonnen am Stück ,(also wie viel Monate /Wochen )für die Staatsexamen zu lernen

  4. #4
    Ich studiere in Würzburg und zumindest bis das Labor anfängt ist relativ viel Freizeit. Man muss natürlich schon Zeit investieren z.B. für die Mittelklausur ohne die man gar nicht ins Labor kommt. Wie es mit Kind aussieht, kann ich leider nicht beantwortet, ich meine aber dass aktuell jemand schwanger geworden ist und die Zusammenarbeit mit der Uni doch ganz gut klappt.

  5. #5
    Unregistriert
    Gast
    @sebba das Labor fängt aber erst im 2.Semester an oder lese ich das falsch raus?wie ist das in der vorlesungsfreien Zeit sind da die Tage voll mit biologie Praktikas u.ä?oder kann man auch in würzburg von ausgehen das die Semester 3.5 Monate gehen.

  6. #6
    Unregistriert
    Gast
    *@sebbster

  7. #7
    Nein, das Labor fängt ab der Hälfte vom Semester an; man hat jedes Semester Labor manchmal auch das komplette Semester durch; nach dem 2. Semester hat man ein 1 Wochen Praktikum, nach dem dritten einmal ein einwöchiges und einmal ein zweiwöchiges Praktikum und nach dem 5. Semester auch nochmal ein zwei Wochen Praktikum, dazu kommt in den ersten 4 Semester die Famultur von zweimal 4 Wochen und im Hauptstudium das 3 Wochen Wahlfplichtpraktikum; man kann die Dauer der Semester auf der Internetseite nachlesen. Die Vorlesungszeit vom kommenden Semester dauert vom 24.4-31.7, aber danach hat man ja noch Klausuren
    Man kann davon ausgehen dass man schon öfters von 8-18 Uhr an der Uni ist.
    Geändert von Sebbster (02.04.2017 um 11:31 Uhr)

  8. #8
    Mawl
    Gast
    Hey,
    also bei uns in Mainz haben wir ab der 2. Woche (quasi nach der Einführungswoche) schon Praktikumsbeginn. Das Praktikum unterteilt sich dann im 1. Semester in 2 Hälften, von denen die zweite nur absolviert werden darf, wenn die erste Hälte + die Zwischenklausur bestanden worden ist. Ansonsten ist der Studiengang mit 35 Wochenstunden (inkl. Labor) wie ein Vollzeitjob. Dazu kommt natürlich noch die Nachbereitung und Vorbereitung. Alles in einem ist das auf keinen Fall zu unterschätzen. Aber definitiv machbar. Ich habe eigentlich nach den ersten 3 Wochen schon aufgehört diverse Vorlesungen zu besuchen weil es bei dem Tempo häufig einfach keinen Zweck hat, und viele Klausuren erst viel später geschrieben werden. Sprich am ende des Tages sitzt man eh zu Hause oder in der Bib und bringt sich alles selbst bei, ggf. in kleinen Lerngruppen etc.
    Vielleicht ändert sich das ja aber so ist es jedenfalls im ersten Semester bei mir momentan. Ich komme mit dieser Methode aber besser zurecht, als jede einzelne Vorlesung zu besuchen.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Zweites Semester
    Von Unregistriert im Forum Pharmaziestudium Berlin
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.04.2017, 14:23
  2. Tauschpartner zum 3. Semester
    Von pharmy im Forum Pharmaziestudium
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.07.2012, 12:32
  3. 5. Semester Pharmazie WS 11/12
    Von Shisha_Jenny im Forum Pharmaziestudium Leipzig
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.10.2011, 11:09
  4. Bewertung der Semester
    Von Tomy im Forum Pharmaziestudium
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 19.08.2011, 17:18
  5. Tipps für das 2. Semester
    Von q-milch im Forum Pharmaziestudium
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.03.2011, 12:16

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •