+ Antworten
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Praktikumsstelle wechseln

  1. #1
    Unregistriert
    Gast

    Praktikumsstelle wechseln

    Hey,

    ich bin grad im Praktischen Jahr. Hab Anfang Oktober mit dem PJ begonnen, also hab gut 2 Monate schon erledigt. Nur leider gefällt mir die Praktikumsstelle überhaupt nicht und ich bin am überlegen, zu wechseln. Ist es möglich, z.B. nach 3 Monaten dort alle Zelte abzubrechen und die restlichen 9 Monate in der Apotheke zu absolvieren? Bzw. werden mir die drei Monate vom Landesprüfungsamt anerkannt? Eigentlich müsste das doch gehen, oder? Den Pflichtteil von 6 Monaten in ner deutschen Apotheke würde ich damit erfüllen (in meinem Fall dann 9 Monate).
    Zur Info: Derzeit bin ich in keiner Apotheke, sondern in der Industrie tätig.

    Wäre über Ratschläge dankbar. Vllt. hat jemand schon mal das gleiche Problem gehabt.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von mia
    Registriert seit
    10.09.2010
    Beiträge
    229
    Apothekerin
    Sowas sollte man immer vorher mit dem Landesprüfungsamt klären. Wenn die dir das genehmigen, kann nichts schief gehen.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Nach 10 Jahren öffentliche Apo in KH wechseln? PTA
    Von Unregistriert im Forum Krankenhausapotheke
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.02.2015, 20:09
  2. uni wechseln
    Von Unregistriert im Forum Pharmaziestudium Heidelberg
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.05.2014, 09:11
  3. Apotheke wechseln halbjähriges PTA Praktikum
    Von Bellamia im Forum PTA-Ausbildung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.10.2013, 17:11
  4. Praktikumsstelle in Altenburg mit Übernahme als Apotheker(in)
    Von Kreuzapo im Forum Öffentliche Apotheke
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.04.2011, 10:23
  5. Uni wechseln?
    Von legend im Forum Pharmaziestudium
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.04.2010, 14:53

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •