+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Ovula Berechnung

  1. #1

    Ovula Berechnung

    Hallo,
    ich mache zurzeit eine Ausbildung als PTA.
    Und ich bin mir bei der Ovula Berechnung nicht ganz sicher ob ich sie richtig verstanden habe.

    Hab hier eine Beispielaufgabe die ich mal rechnen werde.
    Kann sich vllt jemand die Rechnung mal anschauen und sagen ob sie so richtig ist, falls nicht sagen was falsch ist und wie man es richtig macht.

    Also:
    Clotrimazol: 0,036g
    Macrogol - Grundlage: soviel wie nötig
    Herzustellen sind: 6 Vaginalkugeln (+2=8)

    Macrogol - Grundlage: Macrogol 400 (3T)/4000 (2T) = 5T

    ohne Hals: 2,96
    mit Hals: 3,03
    E - Wert: 1,02

    3,03 x 8 = 24,24
    0,036 x 1,02 x 8 = 0,29376
    24,24 - 0,29376 = 23,95
    23,95 / 5 = 4,79
    4,79 x 3 = 14, 37g Mac 400
    4,79 x 2 = 9,58g Mac 4000


    Danke im voraus.
    MFG Innii

  2. #2
    Studi Avatar von Nachi
    Registriert seit
    13.09.2010
    Ort
    Münster
    Beiträge
    820
    Pharmaziestudentin seit 2010
    Meinst du ohne und mit Hals ein einzelnes Ovulum? Und ein Tip, den du wirklich beherzigen solltest: IMMER Einheiten schreiben. Für jemanden, der nicht weiß was genau du da tust, ist eine solche Rechnung sonst nicht so super nachzuvollziehen. Ich habe länger keine Ovula mehr gemacht, deswegen kann ich dir nicht wirklich sagen, ob die rechnung so korrekt ist. Woher sind die 24,24? Was ist das?

  3. #3
    Benutzer Avatar von Sertuerner
    Registriert seit
    26.07.2011
    Ort
    Paderborn
    Beiträge
    60
    PTA seit 2011
    Ja, ist so richtig. Aber mit Einheiten wäre das leichter zu verstehen.

  4. #4
    ok, das Problem ist ich weiß selber nicht welche Zahl welche Einheit hat, weil ich hab den Rechenweg von einer Klassenkameradin ohne Einheiten bekommen und hab die obere Aufgabe dann Anhand des Rechenweges gerechnet.

    Bin beruhigt dass ich's richtig gerechnet hab.
    Geändert von Innii (20.04.2015 um 00:42 Uhr)

  5. #5
    Studi Avatar von Nachi
    Registriert seit
    13.09.2010
    Ort
    Münster
    Beiträge
    820
    Pharmaziestudentin seit 2010
    Merke aber auch gerade, dass ich selbst nicht gut geguckt habe ^^. Die 24,24 stehen da ja direkt *sorry*. Aber wie gehabt: Einheiten nicht vergessen . Siehst du denn, wo eine hin sollte?
    Geändert von Nachi (20.04.2015 um 17:10 Uhr)

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. DAC Methode Berechnung Hilfsstoffs
    Von Unregistriert im Forum Pharmazeutische Technologie
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.09.2015, 09:09
  2. Lösungen herstellen- Berechnung
    Von Unregistriert im Forum Pharmazeutische Chemie
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.10.2013, 21:18
  3. Summentitration- Berechnung
    Von Unregistriert im Forum Pharmazeutische Chemie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.08.2012, 11:39
  4. Berechnung des Rentenanspruchs bei den Versorgungswerken
    Von Unregistriert im Forum Off-Topic und Plauderecke
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.03.2012, 04:01
  5. berechnung fällungstitration
    Von dementia1 im Forum Pharmazeutische Chemie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 31.10.2010, 11:23

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •