+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Was tun um 1 Semester Wartezeit zu überbrücken

  1. #1

    Was tun um 1 Semester Wartezeit zu überbrücken

    Liebe Community,

    Ich mache mir große Sorgen und habe mich deswegen auch hier registriert. Vielleicht ist jemanden von euch dasselbe passiert und der oder diejenige könnte mir weiterhelfen.
    Mein Problem ist, dass ich zum WS 2014 knapp nicht zugelassen wurde. Ich habe einen Abischnitt von 2,2 und in Kiel, Hamburg und die anderen Studienorte, wo ich mich beworben habe, haben alle bis 2,1 einen Studienplatz erhalten.
    Ich habe mich für andere Studiengänge nicht beworben, weil ich mich nur für Pharmazie interessiere. Eine Bewerbung für ein FSJ war zu spät.
    Ich hatte eigentlich einen Schnitt von 1,8-2,0 erwartet, doch die beiden mündlichen Abiprüfungen liefen nicht so wie geplant.
    Für das Sommersemester 2015 werde ich wahrscheinlich einen Studienplatz bekommen, doch was mache ich in den paar Monaten bis dahin?
    Eine Ausbildung als PTA wäre nicht sinnvoll, da ich ja nur ein halbes Jahr warten muss. Ich bewerbe mich auch schon seit 2 Monaten für Jobs und Nebenjobs, doch leider sind kaum Stellen frei oder es werden welche mit Berufserfahrung gesucht. Ich habe nur Abitur und keine Berufserfahrungen.
    Ein Praktikum in einer Apotheke kann ich nur für 2 Wochen machen. Nebenbei mache ich auch meinen Führerschein.
    Was würdet ihr an meiner Stelle machen, wenn ihr keinen Job findet? Würdet ihr dann ein Praktikum in einer anderen Apotheke auch noch machen, damit daraus 4 Wochen Praktikum werden? Was würdet ihr sonst noch machen?
    Wie schlimm ist eigentlich eine halbjährige Lücke im Lebenslauf? Das finde ich wirklich unglücklich, da ich mir auch die Option Krankenhausapotheke und Industrie freihalten möchte.

    Vielen Dank für ihre Hilfe schon mal!

  2. #2
    Hey :-)
    Mach dir mal nicht so viele Sorgen! Du bist jung, hast gerade dein Abitur mit einer guten Note bestanden und kannst dir "fast" sicher sein zum nächsten Semester dein Wunschstudium beginnen zu können. Ich kann dir nur raten, genieß die Zeit bis dahin ;-) schon mal über einen Auslandsaufenthalt nachgedacht? Eine neue Sprache und Kultur kennenlernen, neue Menschen treffen, Erfahrungen sammeln und selbstständig werden. Work and travel oder au-pair? Gerade als au-pair musst du nicht viel Geld ausgeben.... Mach auf jeden Fall das Praktikum in der Apotheke, vielleicht findest ja noch etwas gleichwertiges. Auf jeden Fall ist das alles kein Drama und du wirst sehen die Zeit bis zum Semesterstart vergeht schnell, zu schnell ;-)

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Avatar von Pancha
    Registriert seit
    24.08.2011
    Beiträge
    201
    Pharmazeut
    Ich würde auch auf jeden Fall einen Auslandsaufenthalt empfehlen. Es tut einem wirklich gut mal was anderes als Lernen gemacht zu haben!
    Sei es Sprachkurs, Au-pair, WWOOFing, Work&Travel, Freiwilligendienst oder ein fach nur reisen. Ich zehre immer noch davon, wenn's im Studium mal nicht so gut läuft. Und im Lebenslauf macht es sich auch super. Die Personaler sind wirklich begeistert bei Bewerbungen (also wirklich!).
    Vielleicht gefällt es dir ja so gut und du hängst noch ein Semester dran. Arbeiten wirst du noch dein ganzes Leben. Ein Jahr Päuschen kann man sich da gut leisten.

  4. #4
    Unregistriert
    Gast
    Genieß die freie Zeit! Im Studium wirst du unterm Semester und sofern du Klausuren nicht auf Anhieb besteht kaum noch Freizeit haben. Lücken im Lebenslauf interessieren in der Pharmazie keinen, vor allem nicht vor dem Studium und bei überschaubarer Dauer.

    Und mach um Gottes Willen keine langen Praktika in Apotheken! Totale Zeitverschwendung, da lernst du NICHTS was dich fürs Studium weiter bringt !

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.11.2009
    Ort
    Jork
    Beiträge
    403
    Apothekerin
    Wie schlimm ist eigentlich eine halbjährige Lücke im Lebenslauf? Das finde ich wirklich unglücklich, da ich mir auch die Option Krankenhausapotheke und Industrie freihalten möchte.
    Diese Angst vor Lücken im Lebenslauf macht mich ja immer wahnsinnig.
    So lange man die sinnvoll begründen kann, gibt es überhaupt kein Problem damit.
    Erst recht nicht zwischen Schulabschluss und Studium.
    Ansonsten kann ich den anderen nur zu stimmen: Entspann dich einfach etwas. :-)

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. 5. Semester Pharmazie WS 11/12
    Von Shisha_Jenny im Forum Pharmaziestudium Leipzig
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.10.2011, 11:09
  2. Bewertung der Semester
    Von Tomy im Forum Pharmaziestudium
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 19.08.2011, 17:18
  3. Frage zur Wartezeit-Bewerbung
    Von Xxvika91xX im Forum Pharmaziestudium
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 12.08.2011, 21:17
  4. Bewerbung durch Wartezeit
    Von Chibao im Forum Pharmaziestudium
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.07.2011, 07:17
  5. Sozialkriterium vs. Wartezeit
    Von Sven im Forum Pharmaziestudium
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.02.2011, 14:47

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •