+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Zeichnen in der PTA Ausbildung

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    20.01.2014
    Ort
    BA WÜ
    Beiträge
    12

    Zeichnen in der PTA Ausbildung

    Hallo Beisammen

    Ich habe ja nun den PTA Platz angenommen und freue mich einfach nur darauf, dass es endlich vorbei ist, diese Warterei auf die Zulassung und das zeitige Abschicken der geforderten Unterlagen.

    Stimmt es dass man in der PTA Ausbildung auch zeichnen können muss??

    Kann mir jemand sagen was genau gezeichnet wird? Ich nehme an, dass was man im Mikroskop sieht?
    Wie heißt dieses Fach denn, in dem mikroskopiert wird? Sorry für die unqualifizierten Fragen..

    Ich bin im Zeichnen ne absolute Null, und bin in der Richtung gar nicht begabt, ehrlich gar nicht hab ich trotzdem ne Chance die Ausbildung erfolgreich zu beenden?

    Ich würde mich sehr freuen, wenn mich jemand aufklären würde

  2. #2
    Studi Avatar von Nachi
    Registriert seit
    13.09.2010
    Ort
    Münster
    Beiträge
    819
    Pharmaziestudentin seit 2010
    Voll wurscht wie gut du zeichnen kannst. Das Fach ist Botanik und du zeichnest eben was DU siehst. Bei uns haben die Lehrer eben gewisse Dinge vorgezeichnet, damit man einen groben Plan hat (keine Lücken zwischen den Zellen o.ä.), aber ansonsten zeichnest du das ganze so wie du es siehst. Da muss man kein großer Künstler für sein .

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    20.01.2014
    Ort
    BA WÜ
    Beiträge
    12
    Hallo

    da bin ich aber beruhigt gerade..

    Was genau muss man denn zeichnen?

  4. #4
    Unregistriert
    Gast
    Drüsenhaar,köpfchenhaar,USW.

  5. #5
    Studi Avatar von Nachi
    Registriert seit
    13.09.2010
    Ort
    Münster
    Beiträge
    819
    Pharmaziestudentin seit 2010
    Genau das. Eben bestimmte Merkmale für verschiedene Drogen. Dazu gehören dann auch Spaltöffnungen bei Blättern oder T-Haare beim Wermutkraut.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    25.04.2012
    Ort
    München
    Beiträge
    207
    PTA seit 2013
    Ich kann auch null Zeichnen und bin trotzdem mit ner 2 durch Botanik gekommen. Zeichnen ist da nur ein Teil, Begriffe, Beschriftungen, Teemischungen etc. zählte bei uns alles mit rein, da konnte ich ausgleichen, weil meine Zeichnungen meist "nur" botanisch korrekt, aber nicht "schön" waren und ich meist nur ne 3-4 drauf bekam. ;-)

  7. #7
    Studi Avatar von Nachi
    Registriert seit
    13.09.2010
    Ort
    Münster
    Beiträge
    819
    Pharmaziestudentin seit 2010
    Sowas finde ich aber auch schon wieder bescheuert. Wenn es botanisch korrekt ist, warum muss man dann noch iwie 'ne Note auf Schönheit geben -.-? Will mir nicht in den Kopf. gab es bei uns auch nicht. Bei uns wurde nur das Herbarium benotet und da wurden nur 1er und 2er verteilt, weil unser Lehrer meinte, dass seines das mieseste jemals gewesen sein muss und unsere dagegen um Welten besser wären. Naja.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    25.04.2012
    Ort
    München
    Beiträge
    207
    PTA seit 2013
    Wir mussten dafür kein Hebarium basteln. Hatte halt ne Dozentin der alten Schule, wer schön gezeichnet hat, hat schönere Noten gekriegt. War mir aber auch irgendwann egal und ihc hab da nur noch was hingeschmiert. ;-) Ich habs mit Theorie und Teepuzzeln ausgeglichen und beim Examen wurde dann ja auch DC gemacht und dann hab ich mich darüber entschieden. Mikro und Zeichnen war überhaupt nicht meins. ;-)

  9. #9
    Studi Avatar von Nachi
    Registriert seit
    13.09.2010
    Ort
    Münster
    Beiträge
    819
    Pharmaziestudentin seit 2010
    Das ist einfach wie früher in der Grundschule eine Note für die Schrift bekommen zu haben. Finde ich wirklich schwachsinnig. Da bin ich wirklich froh, dass es bei uns nur darum ging, dass es richtig ist.

    @Pampelmuse
    Gehst du dann in BaWü in eine PTA-Schule?

  10. #10
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    20.01.2014
    Ort
    BA WÜ
    Beiträge
    12
    Ja ich mache die Ausbildung in Baden Württemberg, an einer staatlichen Schule.

    Zeichnen war echt nie meins.. Muss man dass als Hausaufgabe machen, oder während des Unterrichts?
    Ich hatte nur Angst dass es nichts gibt womit man es ausgleichen kann, umso besser dass es mit Theorie und anderem möglich ist, auszugleichen.
    Ich finds auch blöd, dass man fürs Zeichnen benotet wird, bzw. für die Schönheit..

    muss man das eigentlich auch in der Prüfung machen, also ich meine mikroskopieren?

    und welchen Stellenwert hat es dann in der Apotheke?

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •