+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: schwanger in der pta ausbildung?

  1. #1
    Unregistriert
    Gast

    schwanger in der pta ausbildung?

    Hallo, ich wollte wissen,ob in der Ausbildung eine Schwangerschaft möglich ist???

  2. #2
    Apothekerin Avatar von 1981engelchen
    Registriert seit
    14.09.2010
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    392
    Apothekerin seit 2010
    Klar, wenn man bei der Verhütung schlampt

  3. #3
    Benutzer Avatar von ila*89
    Registriert seit
    27.05.2012
    Beiträge
    48
    Pharmaziestudentin seit 2012
    Also ich denke es hängt erstens mal von dir ab, dh. wie ernst du die Ausbildung nimmst und zweitens von der PTA-Schule, je früher man den Lehrern Bescheid gibt, desto eher schützt man das Baby, vor allem wegen den Labor-Arbeiten. Wie die Schule mit der Schwangerschaft umgeht, kann man nicht so sagen. Die PTA-Schule, auf der ich war, hat dann die Mädels nicht mehr ins Labor gelassen, die mussten das dann nach der Entbindung nachholen.
    Geändert von ila*89 (09.07.2012 um 21:10 Uhr)

  4. #4
    Unregistriert
    Gast

    Schwierig...

    Auf meiner Schule war es ebenfalls so das die Teilnahme am praktischen Chemieunterricht untersagt wurde...

  5. #5
    Benutzer Avatar von Annii
    Registriert seit
    15.02.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    45
    Pharmaziestudentin seit 2011
    Schwangerschaft = Laborverbot , das ist an jeder Schule und Universität so. Das heißt dann leider warten bis man weitermachen kann.

  6. #6
    Neuer Benutzer Avatar von Lumpi
    Registriert seit
    20.10.2012
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    18
    PTA-Azubi seit 2010
    Schliesse mich Annii an- Schwangerschaft während der Ausbildung sollte man möglichst "verhüten".... Haha- geiler Wortwitz!

  7. #7
    Unregistriert
    Gast

    Schwanger in PTA Ausbildung

    Hallo! Ich habe mal eine Frage, die mich mal interessiert. Und zwar, wie ist das, wenn man in der PTA Ausbildung ist und plötzlich schwanger wird? Kann man die Ausbildung dann unterbrechen?

  8. #8
    Unregistriert
    Gast
    Du musst die Ausbildung sogar unterbrechen.
    Wie schon öfter erwähnt wurde, darfst du dann nicht mehr ins Labor - Mutterschutzgesetz und so
    ...ohne Labor erfüllst du die Ausbildungsvoraussetzungen nicht mehr.
    Wie das die jeweilige Schule handhabt, ist wahrscheinlich unterschiedlich.
    Wenn du das Jahr wiederholen musst, wird es dann höchst wahrscheinlich auch so sein, dass du nochmals Schulgeld zahlen musst.

    Also "Ohne Dings kein Bums!" ...während der Ausbildung ist eine Schwangerschaft fehl am Platz. Nach dem 2. Prüfungsabschnitt wäre besser.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Hilfe!!! Am Anfang des PJ und schwanger!
    Von Unregistriert im Forum Allgemeines zur Pharmazie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.11.2014, 19:22
  2. Berufseinsteiger und gleich schwanger
    Von Unregistriert im Forum Allgemeines zur Pharmazie
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.12.2013, 14:58
  3. Schwanger im PJ
    Von Unregistriert im Forum Praktisches Jahr
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.12.2012, 08:28
  4. schwanger im labor?
    Von Unregistriert im Forum Pharmazeutische Chemie
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.09.2012, 07:37
  5. Berufseinsteiger und gleich schwanger
    Von Unregistriert im Forum Veranstaltungen, Partys und Treffen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.05.2012, 10:50

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •