+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Hund in Apotheke

  1. #1
    Unregistriert
    Gast

    Hund in Apotheke

    Hallöchen miteinander,

    ich möchte demnächst die Arbeitsstelle wechseln (hab aber noch nix )
    ich würde super gerne unseren Hund mit in die Apotheke nehmen. Nur weiß ich nicht so recht, wie ich den Apothekenleiter fragen soll Bisher haben mein Mann und ich das organisatorisch irgendwie hin gekriegt, aber unser PLan B kriegt bald ein Kind und PLan C und D haben wir noch nicht erarbeitet.

    Habt ihr da Erfahrungen?? Klar, darf der Hund dann nur ins Büro und niemals ins Labor und ich kenne einige Apotheken, wo ein Hund (sogar ein Berner-Sennenhund!!!) tagsüber ist da ist, die Kunden freuen sich, weil der so hübsch, ruhig und flauschig ist. Und da gibt es kein Problem. Es ist halt DER Apothekenhund. Das Argument, dass man dann weniger und unkonzentrierter arbeitet, lasse ich übrigens nicht gelten, weil er eh stundenlang pennt und halt nur mal mittags (Pause) mal ne halbe Stunde raus müsste.

    bytheway: ich bin Apothekerin und in den meisten (kleineren) Apos ist ja eh nur ein Apotheker da, also ich oder halt ein anderer Apotheker/Chef, aber dann bin ich eher nicht da. heißt: das Büro wäre eh leer (und bitte bitte keine Grundsatzdiskussionen wie: wenn man 8 h arbeitet, sollte man sich besser keinen Hund zulegen )

    Wie geh ich das am besten an?? Hattet ihr ähnliche "Probleme" und wie habt ihr sie gelöst....??
    Fragen über Fragen

  2. #2
    hund in ner apotheke...son quatsch, also ehrlich...

  3. #3
    ikke
    Gast
    Warum soll das Quatsch sein??
    bei uns in der Apo im ländlichen Raum gibt es auch einen Hund, einen Jackie und der gehört der Chefin. Er liegt immer in ihrem Büro. Die Kunden sehen ihn meist nicht. In vielen GEschäften gibt es mittlerweile Firmenhunde, die natürlich einem Mitarbeiter gehören.... bei unserem lokalen Juwelier im Ort gibts auch einen.

    Ich find das gut, solange der sich benimmt und keinen vom Arbeiten abhält.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    13.04.2013
    Ort
    RLP
    Beiträge
    199
    Pharmaziestudent seit 2013
    hmm ich kenne auch mehrere "Apotheken-Hunde" .. ( oder in einem Fall ein Kater der im ganzen Tag im Schaufenster liegt). Die Hunde sind alle sehr gut erzogen und für das Publikum nicht zu sehen. In einem Fall liegt ein Goldi sogar in der Offizin, was ich allerdings nicht so toll finde. Kenne auch viele Kunden, die dort nicht reingehen, weil eben der "große" Hund dort rumliegt.

  5. #5
    naja...ob das mit dem pharmazierat zu vereinbaren ist?ist ja nun nicht sehr hygienisch..die haare verteilen sich doch überall

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    13.04.2013
    Ort
    RLP
    Beiträge
    199
    Pharmaziestudent seit 2013
    naja das kann ich natürlich nicht beurteilen Aber in dem Fall des Offizin Hundes kann ich sagen, dass der weit aus mehr als eine Revision überstanden hat

  7. #7
    Unregistriert
    Gast
    Also der Staub, der bei meinem alten Chef im Büro lag ist sicherlich weniger hygienisch als 3 Hundehaare auf der Decke.

    Ich kenne übrigens mehrere Hunde in Apotheken und da gibts keine Probleme also nur Mut, frag doch deinen Chef ganz ehrlich oder noch besser: erwähne im gespräch, dass du einen Hund hast und komme dann gaaaaanz zufällig mal vorbei, bevor du anfängst und zeige allen, wie süß der ist und wie toll er erzogen ist (wäre natürlich seeeehr hilfreich, wenn er dann auch sofort PLatz macht, wenn er es soll und artig liegen bleibt)

    schreib dann mal, wies gelaufen ist!!

  8. #8
    Neuer Benutzer Avatar von julius
    Registriert seit
    21.09.2012
    Ort
    *Geesthacht
    Beiträge
    8
    Pharmaziestudent seit 2010
    absolutes no go! Was sollen die Kunden denn denken?! Also ich würd es dir nicht empfehlen!
    Hast du was bist du auch was!

  9. #9
    berliner nudel
    Gast
    ich find das toll. die Kunden sehen den Hund doch nie! im büro ist er doch gut aufgehoben. Dass ich er nicht nach vorne darf ist doch klar! Ich wünschte wir hätte auch einen bei uns

  10. #10
    Unregistriert
    Gast

    Niemals

    Hund in Apotheke ist nicht erlaubt. Guck mal ins Gesetz!!!
    Wenn der Chef seinen Hund mitbringt, dann ist das seine Sache, aber als Angestellte ?! Ich als Chef würde das auf keinen Fall erlauben! Im Notfall mal ja, aber immer? NEIN!!!
    Da muss wohl ne andere Lösung her...

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Gehalt Apotheke
    Von Unregistriert im Forum Allgemeines zur Pharmazie
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.06.2015, 21:13
  2. Rechtsformen Apotheke - GbR
    Von Katze135 im Forum Sonstige Fachthemen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.06.2014, 21:18
  3. Wechsel der Apotheke
    Von Klairin im Forum Praktisches Jahr
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.03.2012, 10:07
  4. Rezepturen in der Apotheke
    Von Unregistriert im Forum Öffentliche Apotheke
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 29.08.2011, 21:33
  5. Erfahrungen in Apotheke
    Von ltu im Forum Öffentliche Apotheke
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.02.2011, 22:15

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •