+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: PTA Prüfung 2013

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    12.01.2011
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    11
    PTA

    Reden PTA Prüfung 2013

    Hey Ptas,

    Ich bin nun im 2. Ausbildungsjahr und habe bald Prüfungen. Am 17.6 fangen die Prüfungen genau an.
    Wann soll man mit dem Lernen anfangen und wo genau?
    Dass ist eine menge zu lernen...habt ihr euch das nur durchgelesen oder auch auswendig gelernt?
    Ist gar nicht si einfach für die Prüfungen zu lernen nebenbei schreiben wir eine menge andere arbeiten noch.
    Wie soll ich mein Zeitplan machen und mit welchen Fach anfangen? Hab solche angst zu versagen.

    LG josi

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    25.04.2012
    Ort
    München
    Beiträge
    207
    PTA seit 2013
    Ich hab auch dieses Jahr Examen, aber schon bissel früher im Juni. Uns sagen sie immer, wir sollen in den Weihnachtsferien angefangen haben zu wiederholen... Naja, hab ich auch noch nicht. Ich werde heute abend anfangen einen Lernplan zu schreiben. Ich würde mit Arzneimittelkunde anfangen, da das am umfangreichsten ist. Nur durchlesen wird dir sicher nicht so viel bringen, wichtig ist,d ass es häufig genug wiederholst. Das Thema immer wieder hervor holst, nur dann kann man diese Mengen schaffen. Allerdings lenst du das ja nicht alles zum ersten Mal, gab ja auch shcon Klausuren.
    Für die mündlichen PRüfugnen lern ich erst in den Somemrferien, das ja auch nicht soooo viel, drei Mappen halt.
    Bzgl. Zeitplan geh jede Mappe durch, guck dir die Themen an, schrieb sie auf, was du für ein Empfinden hast ala "kann ich mich noch erinnern" bis "oh gott, kein plan, damals shcon nicht und heute auch nicht" und dann plan für die einen mehr oder weniger Zeit an, wenn du noch Dinge neu verstehen musst, fang bald an.

    Ansonsten meine Erfahrungen aus PRüfungen (PTA ist nicht meine erste): nichts wird so heiß gegessen wie es gegessen wird.

    Achso, ganz wichtig: Pause einplanen, immer mal wieder 20-30Minuten schlafen, ausreichend viel Bewegung, Schlaf, gesundes Essen und keine Partys, Alkohol und Co. Dann wird das schon.

    In diesem Sinne geh ich jetzt zum Sport und Entspannugnskurs.

    LG
    Springuin

  3. #3
    PTA-Azubi sei 2011
    Registriert seit
    02.02.2013
    Beiträge
    29
    wenn ich nur doch auch Sommerferien vor den mündlichen Prüfungen hätte. Bei uns geht das echt Schlag auf Schlag. Mai schriftl. (aber Gott sei Dank vor der theoret.Chemieprüfung die Pfingstferien). Dann gleich alle prakt. und Anfang Juli die mündl. Ich hätte schon lang anfangen müssen den alten Stoff zu wiederholen aber WIE mit Familie und zusätzl.arbeiten gehen?. Arbeit habe ich nun geknickt....Familie und Haushalt knicken geht nicht ;-) aber ich werde mir in den Osterferien eine Art Lernurlaub genehmigen. 11 Tage Mallorca, wirklich nur zum lernen und damit mich keiner hier ablenken und ansprechen kann. Bin froh das ich wirklich vor jeder einzelnen Klausur in allen schriftl.und mündl.Fächern meine eigenen Zusammenfassungen der Themen geschrieben habe. War immer ne zusätzl.Arbeit aber es bringt mir nun den Vorteil das ich wenigstens nicht meine Ordner und Bücher zum lernen brauche. Wird schon.....hoffe ich;-) (nur vor den praktischen Fächern hab ich richtige Panik.... Entspannungskurs habe ich auch gebucht. Geht ab Do. los :-)

  4. #4
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    12.01.2011
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    11
    PTA
    Hallo.

    Ich hab jetzt mit Amk langsam mal angefangen. Wie oft muss man dann das wiederholen, damit man nicht jedesmal von neuem anfängt?
    Die lehrer meinen ja auch, dass man nicht nur mit einem fach anfangen soll, sondern mit mehrern.
    Leider mache ich noch eine schwere zeit durch.
    Meine Beziehung ist gerade kaputt gegangen und dass vor den prüfungen. Vielleicht würde mir auch so ein entspannungskurs helfen. Was machen die dort?
    Mal richtig abschalten, dass hab ich schon lange nicht mehr gemacht. Alles gerade nicht einfach.
    Dann wenn ich lernen will, lasse ich mich immer wieder von handy ablenken....wie kann man dass nur abstellen.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    25.04.2012
    Ort
    München
    Beiträge
    207
    PTA seit 2013
    Hm, wiederholen? Frag dich selber fragen und guck, ob du es behalten hast, wenn du schwer tust, ist das Thema noch nicht sicher, dann weiter wiederholen.
    Mit mehreren parallel lernen ist sicher auch nicht verkehrt, damit man Abwechslung hat und nicht alles nur ins Kurzeitgedächnis schiebt und sobald was anderes kommt, ist das wieder weg.
    Entspannungskurse gibt es viele: progressive Muskelentspannung, Yoga, Autogenes Training, Tai Chi. Da muss jeder selber gucken, mit was er klar kommt. Da hilft nur infomieren und ggf. ausprobieren.
    Wie man das Handy abstellen kann? Meines hat rechts nen Knopf lange drücken, aus und dann kann man sich auch nicht mehr ablenken. Ansonsten: tu es ausser reichweite, gleiches gilt für PC und Internet. Ich hab fürs Abitur kurzfristig meinen Monitor in den Keller getragen und 3 Wochen ganz auf PC und Internet verzichtet, das war ganz gut, dass er einfach auch weg war, aus dem Sichtfeld. Leg dein ausgeschaltetes Handy für die Stunden wo du lernst woanders hin, du kannst ja dann in den Lernpausen gucken.

  6. #6
    PTA-Azubi sei 2011
    Registriert seit
    02.02.2013
    Beiträge
    29
    hallo Josi1987,
    das tut mir leid, aber irgendwie eigenartig....geht tatsächlich einigen meiner jungen Schulkolleginnen gleich. Die Beziehung ist in die Brüche gegangen ausgerechnet jetzt..Was die Entspannung angeht. Ich hab nen Volkshochschulkurs autogenes Training belegt. Vor den Weihnachtsferien war ich bei (3 Klausuren pro Woche) so fix und foxi das ich kaum noch schlafen konnte...da kam ich auf die Idee. Beginnt heute :-)
    Und ansonsten Handy kosequent AUS. Der Familie und Freunde sagen,sorry....in der Zeit von .... bis.... bin ich nicht mehr erreichbar. Ich muß lernen. Wer es nicht versteht, ist es ganz sicher auch nicht wert das Du seinetwegen nicht zum lernen kämst und die Prüfung vermasselst. facebook und ähnl.auch AUS...Es geht nicht anderst, Du bist sonst wirklich ständig abgelenkt. Ein Lernplan machen, nicht zu viel drauf schreiben...ne Tasse Kaffee oder Tee dazu und Dich an einen Platz setzen wo Ruhe ist und es Dir gefällt(für mich persönlich sehr wichtig, sobald die Sonne wieder öfters ihr Gesicht zeigt bin ich nur noch auf dem Balkon zum lernen:-D). Wenn es keinen Platz mit Ruhe zuhause gibt oder Du da immer an das Handy od.Internet denkst, dann geh zum lernen WEG. Egal wohin...Bibliotheken sind auch nicht schlecht. Nur lass das handy einfach zuhause. Ganz ehrlich...wir waren früher auch nicht ständig erreichbar od.konnten jemanden erreichen und haben es überlebt ;-)

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Ausbildungsanfang 2013
    Von Unregistriert im Forum PTA-Ausbildung
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 14.09.2013, 08:48
  2. pta ausbildung 2013 berlin
    Von mona223 im Forum PTA-Ausbildung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.06.2013, 13:03
  3. Pharmazie SS 2013
    Von ZedsDead im Forum Pharmaziestudium Mainz
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.04.2013, 23:29
  4. München Sommersemester 2013
    Von Wahnsinnsmüsli im Forum Pharmaziestudium München
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.03.2013, 20:31
  5. Sommersemester 2013 Düsseldorf
    Von Unregistriert im Forum Pharmaziestudium Düsseldorf
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.11.2012, 12:34

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •