+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Brauche eure Hilfe !

  1. #1

    Brauche eure Hilfe !

    Hallo zusammen

    Ich stecke mitten in den Prüfungen (PTA) und bereite mich gerade auf die praktische Drogenkunde-Prüfung , die diese Woche ansteht, vor.
    Beim Durchlesen einiger Monographien ist mir bei der DC öfters folgender Satz aufgefallen : " Das Filtrat wird bei vermindertem Druck im Wasserbad (...) zur Trockne eingedampft " . Das Vorgehen " zur Trockne eindampfen " ist mir bewusst aber was kann ich unter " vermindertem Druck " verstehen ? Haben wir leider nie im Unterricht durchgenommen...

    Wäre klasse wenn mir dies jemand beantworten könnte !

    LG

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von mia
    Registriert seit
    10.09.2010
    Beiträge
    229
    Apothekerin
    Das bedeutet eigentlich nur, dass du deinen kolben an eine vakuum-pumpe anschließt. durch den verminderten druck verdampft die flüssigkeit schneller und bei niedrigeren temperaturen.

    Wir haben dann immer eine rotationsverdampfer benutzt. der funktioniert ungefähr so: du hast einen kolben, der schräg in ein wasserbad taucht und ständig um die eigene achse gedreht wird. dadurch entsteht ein konstanter, dünner flüssigkeitsfilm an der kolbenwand. Das ist hier zwar nicht vorgeschrieben, beschleunigt den vorgang aber ungemein, da man so die oberfläche der flüssigkeit vergrößert. an dem kolben drann ist zunächst ein rückflusskühler (aber die flüssigkeit die dort kondensiert wird in einen anderen kolben abgeleitet). der rückflüsskühler ist aber oben nicht offen, sondern eben an eine pumpe angeschlossen. So kann man sehr schnell eine probe aufkonzentrieren, oder eben auch komplett eindampfen. durch den verminderten druck und die hohe oberfläche braucht man auch keine hohen temperaturen im wasserbad, also ist das besonders für empfindliche stoffe sehr geeignet.

  3. #3
    Danke für deine Antwort

    Obwohl ich mir das nicht ganz vorstellen kann. Wir haben das Eindampfen immer mit einem Becherglas bzw. auch mal im Reagenzglas gemacht.
    Daher konnt ich mir das mit dem " bei vermindertem Druck " überhaupt nicht vorstellen.
    Da wir´s aber nie so gezeigt bekommen haben , wie du es beschrieben hast , vermute ich dass es in der Prüfung nicht dran kommen wird

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Avatar von mia
    Registriert seit
    10.09.2010
    Beiträge
    229
    Apothekerin
    hast du mal bei google-bilder-suche rotationsverdampfer eingegeben? vll hilft das deiner vorstellungskraft ein wenig

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Ich brauche eure Clicks für das Gewinnspiel meines Sohnes!
    Von die Perle im Forum Off-Topic und Plauderecke
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.05.2014, 10:35
  2. Ich brauche hilfe, bitte :(
    Von Unregistriert im Forum Pharmaziestudium
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20.10.2013, 19:15
  3. ich brauche hilfe =(
    Von Nadien im Forum 1. Staatsexamen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.08.2013, 16:02
  4. Quanti-Aufgabe brauche Hilfe:(
    Von Farmakeutiki im Forum Pharmazeutische Chemie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 31.05.2012, 01:05
  5. Brauche dringend Hilfe bei einer Aufgabe!!
    Von saphir im Forum Pharmazeutische Chemie
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.05.2012, 18:15

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •