+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Physikanteil

  1. #1

    Physikanteil

    Hallo,
    wieviel macht Physik im Pharmaziestudium aus? Welche Themenbereiche sind am wichtigsten (Mechanik, Wärmelehre etc.)
    Ist man zum Scheitern verurteilt, wenn man kein Physik kann?

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.11.2009
    Ort
    Jork
    Beiträge
    403
    Apothekerin
    Huhu,

    nö, ist man nicht.
    Wir hatten im ersten Semester Physik, das war total leicht. Im dritten jetzt Physikalische Chemie.
    Ist schwerer, aber irgendwie sicher auch zu schaffen.
    Der Anteil ist gegenüber Chemie und Biologie ziemlich klein.

  3. #3
    Administrator Avatar von ooonja
    Registriert seit
    17.11.2007
    Ort
    Tübingen
    Beiträge
    629
    Apothekerin seit 2013
    Der Physikanteil war wirklich überschaubar - 1 Semester. Schau dir doch mal das Thema Mathe/Physik im Pharmaziestudium an!

    lg
    Geändert von ooonja (03.12.2011 um 17:02 Uhr)

  4. #4
    Apothekerin Avatar von 1981engelchen
    Registriert seit
    14.09.2010
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    392
    Apothekerin seit 2010
    Nicht zu vergessen: Im 1. Staastexamen muss man auch Physik "können", aber auch das ist für ne Physikniete schaffbar, wenn man sich ein wenig mit der Materie befasst - ich spreche aus eigener Erfahrung...

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Avatar von Thomas
    Registriert seit
    20.03.2010
    Beiträge
    225
    Pharmaziestudent seit 2010
    Also auch Optik ist doch zumindest für den Instruschein relativ wichtig.
    Du wirst keine rein physikalischen Fragestellungen beantworten müssen...aber du wirst das physikalische Grundverständniss für die Spektroskopie, Elektrochemie etc. brauchen

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •