+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 28

Thema: Abmahnung erhalten: Achtet auf das Urheberrecht!

  1. #1
    Administrator Avatar von ooonja
    Registriert seit
    17.11.2007
    Ort
    Tübingen
    Beiträge
    629
    Apothekerin seit 2013

    Abmahnung erhalten: Achtet auf das Urheberrecht!

    Hallo Community,

    möglicherweise habt ihr euch gewundert, dass das Thema mit den (Vorab)-Lösungen zum ersten Stex nicht mehr existiert. pharma4u hat mir in einem Schreiben (Abmahnung) ihres Anwalts verdeutlicht, dass es sich bei der Veröffentlichung dieser Lösungen hier im Forum um eine Urheberechtsverletzung handelt. Daraufhin habe ich das Thema gelöscht.

    Wie geht es jetzt hier weiter?

    Das Pharmaboard wird weitermachen wie bisher. Bitte achtet auf das Urheberrecht, wenn ihr Inhalte öffentlich von anderen Seiten hier einstellt. Ich habe eine Unterlassungserklärung unterschrieben, welche beinhaltet, dass ich bei zukünftigen Verstößen gegen das geistige Eigentum der pharma4u GmbH mit einer Zahlung von 5.000 € rechnen muss.

    Wenn ihr euch nicht sicher sein solltet: Fragt einfach den Urheber ob und wie ihr Informationen teilen dürft. Ich werde noch gezielter darauf achten, dass hier nichts veröffentlicht wird, was eine Urheberrechtsverletzung darstellen könnte.
    Unabhängig davon braucht ihr im Pharmaboard keine Angst haben, dass wir irgendwelche Daten von euch preisgeben (oder preisgegeben haben). Wer hier anonym schreibt, bleibt auch anonym!

    Also denkt dran: Achtet auf das Urheberrecht (überall, nicht nur hier)!

    lg Anja

  2. #2
    Benutzer Avatar von Gaia
    Registriert seit
    16.04.2008
    Beiträge
    98
    Pharmaziestudent
    Autsch!

    Habs gerade gelesen und will direkt loswerden, dass es mir unendlich leid tut! Schließlich war ich derjenige, welcher die Lösungen gepostet hat... Ich bin natürlich gerne bereit die Schuld auf mich zu nehmen!

    Ich habe gar nicht damit gerechnet, dass ich damit gegen das Urheberrecht von pharma4u verstoßen könnte (macht fas IMPP nicht eigentlich die Fragen?). Ich fand es halt nicht so toll, dass man sich dort mit echten Namen registrieren musste und wollte den ganzen Stex-Schreibern eigentlich "was Gutes tun". Das war anscheinend sehr naiv von mir.

    Ich wollte euch bzw. dem Pharmaboard wirklich nicht schaden, denn ich finde die Plattform hier großartig! Umso besser finde ich es, dass ihr weitermacht wie bisher!

    Ich weiß nicht, was ich noch tun kann als zutiefst um Entschuldigung zu bitten! Ich bin auch bereit Strafen welche euch betreffen auf mich zu nehmen.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Avatar von Thomas
    Registriert seit
    20.03.2010
    Beiträge
    225
    Pharmaziestudent seit 2010
    Es ist allerdings schon blöd, von Pharma4U, warum die nicht einfach mal ne Mail hätten schreiben können....Also kurz sich melden von wegen das geht nicht....und dann wäre der Thread gelöscht worden. Ich hasse es echt wenn immer gleich die Juristen geholt werden....

  4. #4
    Administrator Avatar von ooonja
    Registriert seit
    17.11.2007
    Ort
    Tübingen
    Beiträge
    629
    Apothekerin seit 2013
    @ Gaia: Wir wissen, dass das keine böse Absicht war. Uns war auch nicht bewusst, dass man es als Urheberrechtsverstoß sehen könnte, sonst hätten wir anders gehandelt. Sie haben eben so argumentiert, dass sich viel weniger Studenten angemeldet haben. Es ist ja auch bekannt, dass es nach der Anmeldung Werbemails für die kostenpflichtige Premiummitgliedschaft gibt. Und da sich weniger zum Einsehen der Ergebnisse angemeldet haben, haben sich auch folglich weniger für die Mitgliedschaft entschieden.
    Aber man lernt ja nie aus. Ich danke, dass die Sache auch geklärt ist - hat auch genug Zeit gekostet, die ich eigentlich nicht habe (bin ja gerade im 2. Stex).

  5. #5
    Alex #1
    Gast
    Sowas sieht man natürlich nicht gerne im Briefkasten. Ein Bekannter von mir wurde auch vor einiger Zeit wegen etwas abgemahnt. Da war der Schock ziemlich hoch! Euch wird es da nicht anders gegangen sein, denke ich.
    Hoffe es hat nicht zuviel gekostet, Abmahnungen versehen Anwälte ja immer mit einer "netten" Kostennote...

  6. #6
    Administrator Avatar von ooonja
    Registriert seit
    17.11.2007
    Ort
    Tübingen
    Beiträge
    629
    Apothekerin seit 2013
    Die Kostennote betrug ursprünglich 869€ - also alles andere als eine Kleinigkeit für einen Studenten (es geht um einen Streitwert von 15.000€)! Ich konnte mich allerdings mit pharma4u darauf einigen, dass wir uns die Kosten teilen - jetzt sind es also "nur" noch 434,50€ für mich.

  7. #7
    Abmahnwahn
    Gast

    ganz Brav

    Hast du dir denn keine Mühe gemacht dich vorher zu informieren ?
    Hast du nicht einen Rechtsanwalt um Rat gefragt ? Wenn nicht, dann.....

    http://www.verein-gegen-den-abmahnwahn.de/

    Dann kann man Pharmaboard ja zukünftig für alles abmahnen.

    Vele Grüße nächstes mal bitte kühlen Kopf bewahren, Danke

  8. #8
    hausmeister Avatar von wundi
    Registriert seit
    17.11.2007
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    415
    Zitat Zitat von Abmahnwahn Beitrag anzeigen
    Dann kann man Pharmaboard ja zukünftig für alles abmahnen.
    Da die Seite privat betrieben wird, kann man das Pharmaboard als solches nicht abmahnen oder irgendwie belangen. Hier abgemahnt wurde Anja (weil sie im Impressum steht).

    Wurdest du schon mal abgemahnt? Dann weißt du ja wie das ist: Extrem kurze Fristen zur Reaktion und (bei Beratung auch eigene) Anwaltskosten. Nicht jeder hat eine Rechtsschutzversicherung (oder wieviel Studenten kennst du, welche eine haben?).

    Und "für alles abmahnen" ist nicht drin. Eindeutig unberechtigte Abmahnungen wird ja wohl niemand akzeptieren.

  9. #9
    Unregistriert
    Gast
    Ich würde es mal so sehen: Pharma4u hat das Ganze jetzt über 400 Euro gekostet und Dr. Ravati hat sich persönlich zur Sau gemacht. Was hat er also dadurch gewonnen? Richtig, NICHTS. Ich hoffe, er liest das und versucht das nächste Mal, solche Dinge über eine E-Mail an den Betreiber der Seite gütlich zu regeln. Echt scheiße, dass du, Anja, jetzt auf den Kosten sitzen bleibst. Ich hätte allerdings auch nicht gleich bezahlt und mich zumindest von nem Anwalt beraten lassen. Meist ist man ja noch in der Rechtsschutzversicherung seiner Eltern mitversichert, sodass dich diese Beratung nichts gekostet hätte.

  10. #10
    Unregistriert
    Gast
    Und vielleicht kann Gaia ja auch zumindest einen Teil der Rechnung begleichen...

+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Suche Kittel - weiß - kurzarm - Gr. 38 - gut erhalten
    Von Springuin im Forum Tauschbörse und Marktplatz
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.07.2012, 20:54
  2. Zulassung Pharmazie zum SS 2012 erhalten für...
    Von wundi im Forum Pharmaziestudium
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.02.2012, 10:47
  3. Zulassung Pharmazie zum WS 2011/12 erhalten für...
    Von wundi im Forum Pharmaziestudium
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.09.2011, 12:47
  4. Zulassung Pharmazie zum SS 2011 erhalten für...
    Von wundi im Forum Pharmaziestudium
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.03.2011, 14:55
  5. Zulassung zum WS 2010 erhalten für...
    Von wundi im Forum Pharmaziestudium
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.09.2010, 23:45

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •