+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Wechsel von Chemie zu Pharmazie

  1. #1
    Chemiestudent
    Gast

    Wechsel von Chemie zu Pharmazie

    Hi,
    Ich bin am überlegen in ein Pharmaziestudium zu wechseln. Bin bisher Chemie (Bachlor)-Student, und frage mich in wie fern mir Scheine anerkannt werden? So weit ich mich informiert hab kann ich eine Studienzeit-verkürzung vergessen da die Approbationsordnung erfordert das man mindestens 4 jahre studiert oder? Trotzdem hab ich wenig Lust die basics nochmal machen zu müssen. Wende ich mich da einfach an das Prüfungsamt der Universität und frage nach ob mir die kurse anerkennt werden ? Und sollte das der fall seien muss ich mich dann trotzdem noch über die zvs bewerben oder wie geht man da entsprechnet vor?
    Entschuldigt bitte meine Ahnungslosigkeit bin erst im 2. Semester :angel:

    Vielen dank für die Hilfe

  2. #2
    Benutzer Avatar von Gaia
    Registriert seit
    16.04.2008
    Beiträge
    98
    Pharmaziestudent
    Hallo,
    ich glaube die konkrete Mindestanzahl an Semestern steht nicht in der AAppO, wohl aber die Anzahl an Stunden für ein bestimmtes Themengebiet. Durch den Erhalt eines Scheines müsste die erforderliche Zeit an Vorlesungen, Praktika etc. belegt sein. Ob deine Scheine anerkannt werden, erfährst du beim jeweiligen Landesprüfungsamt (LPA). Relevant bei dir wären erstmal die Scheine für den ersten Abschnitt der pharmazeutischen Prüfung (i.d.R. nach 4 Semestern). Welche Scheine du exakt dafür benötigst, siehst du hier unter "Antrag auf Zulassung": https://www.pharmaboard.de/content.php?9-1.-Staatsexamen
    Kannst ja mal schauen, was du davon alles hast. Manche Scheine beinhalten auch mehrere Teilgebiete. Wenn du eines dieser Teilgebiete bereits erfolgreich absolviert haben solltest und dieses nicht nochmal durchmachen möchtest, setze dich mit dem entsprechenden Professor in Kontakt. Allerdings würde ich mir keine allzu großen Hoffnungen machen...

    Bewerbung geht grundsätzlich über die Stiftung für Hochschulzulassung bzw. deren Onlineplattform hochschulstart.de (ZVS gibt es nicht mehr).

    Ich hoffe ich konnte ein wenig helfen.

    LG

  3. #3
    Chemiestudent
    Gast
    Danke für die Hilfe, einige der scheine müsste ich eigentlich haben, ob die auch anerkannt werden ist warscheinlich ne andere frage :s mal sehen, ich werd mich denke einfach mal ans lpa wenden

  4. #4
    Pharmaziestudent Avatar von mul
    Registriert seit
    08.09.2010
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    59
    Pharmaziestudent seit 2011
    Grüße

    Bei mir war's ein ähnlicher Fall: Bin nach dem 1. Semester Chemie in das Pharmaziestudium gewechselt und mir wurde alles angerechnet. Der Prof bei dem ich gefragt hab, hat sogar am Anfang von der Vorlesung explizit gesagt, dass sich die Quereinsteiger mal bei ihm Melden sollen bezüglich dem Anrechnen lassen von schon bestandenen Modulen. Das bedeutet ich musste keine Mittelklausur mitschreiben und der Großteil des Labors entfällt für mich. Dennoch muss ich eine Woche lang den Arzneibuchteil im Labor absolvieren, da dies halt was speziell pharmazeutisches ist. Auch die Abschlussklausur muss ich mitschreiben, da hier auch viele pharmazeutische Bedeutungen von Stoffen gefragt werden. Also mit direkt in's 2. Semester wird es vermutlich nichts (wegen den speziell pharmazeutischen Sachen die man im Chemiestudium natürlich nicht hat), dennoch bleibt es ein recht entspanntes 1. Semester

    Grüße

    Julius

  5. #5
    Benutzer Avatar von Gaia
    Registriert seit
    16.04.2008
    Beiträge
    98
    Pharmaziestudent
    @mul:

    Du bist bestimmt an der selben Uni geblieben, oder? Ich kann mir vorstellen, dass es bei einem Uniwechsel nicht so "smooth" geht, zwecks Anerkennung von Studienleistungen. Weil ja halt Pharmazie doch was spezielles ist...

  6. #6
    Pharmaziestudent Avatar von mul
    Registriert seit
    08.09.2010
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    59
    Pharmaziestudent seit 2011
    jup bin ich

  7. #7
    Chemiestudent
    Gast
    Das geht bei mir leider nicht da mein jetztige uni keine pharmazie anbietet. Das mit dem entspannten 1 und vll 2. semester würd mir auch reichen, ich will nur nicht die ganzen kurse die ich schon gemacht hab nochmal machen müssen zumal sich mathe, physik und dergleichen warscheinlich bei pharmazie und chemie kein bisschen unterscheiden. Ob ich allgemeine chemie, physikalische chemie, anorganik und so allerdings das gleiche sind ist warscheinlich ne andere frage.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Avatar von Thomas
    Registriert seit
    20.03.2010
    Beiträge
    225
    Pharmaziestudent seit 2010
    Also ich glaube um den allg. und anorg. Schein wirst Du nicht rumkommen, alleine die AB-Analysen und die Grenzprüfungen hast Du nicht, da wird dir wahrscheinlich was erlassen werden im Praktikum aber ich würde sagen stell dich drauf ein die Abschlussklausur mitzuschreiben. Genaueres kann Dir nur dein zukünftiger Prof sagen. Was natürlich vielleicht schöner für Dich ist, bei physikalische Chemie und Physik hast Du durchaus Chancen das Du die Scheine äquivalent kriegst und du somit weniger Stress hast.

  9. #9
    Marcel
    Gast
    Hallo tolle Community,

    Ist ein Wechsel vom Studiengang pharmazeutische Chemie (fh) in Pharmazie möglich? Wenn ja nach wie vielen Semestern?

    Danke

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Avatar von Thomas
    Registriert seit
    20.03.2010
    Beiträge
    225
    Pharmaziestudent seit 2010
    Das ist so generell nicht zu sagen, nur aufgrund der Tatsache das du pharm. Chemie studierst: Nein! Aber wenn im Studienverlauf ähnliche Veranstaltungen auftauchen kannst du dir eventuell Scheine äquivalent schreiben lassen und somit 1 oder 2 Semester angerechnet bekommen

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Wechsel Pharmazie zu Chemie
    Von der_blaue_ball im Forum Pharmaziestudium
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.06.2013, 23:34
  2. Wechsel von Ernährungswissenschaft zu Pharmazie?
    Von Unregistriert im Forum Pharmaziestudium
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.05.2013, 20:44
  3. Wechsel Lebensmittelchemie -> Pharmazie/Quereinstieg
    Von Tostŝnicel im Forum Pharmaziestudium
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 11.09.2012, 20:39
  4. Pharmazie + Nanotechnologie oder Pharmazie + Chemie ?
    Von Unregistriert im Forum Pharmaziestudium
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 07.05.2012, 22:01
  5. Pharmazie + Nanotechnologie oder Pharmazie + Chemie ?
    Von Unregistriert im Forum Sonstige Fachthemen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 07.05.2012, 22:01

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •