Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Ich versuche Freund zu überreden, etwas gegen seine Nackenschmerzen zu unternehmen

  1. #1

    Ich versuche Freund zu überreden, etwas gegen seine Nackenschmerzen zu unternehmen

    Hallo zusammen... Also, ein guter Freund von mir leidet seit einigen Jahren an chronischen Nackenschmerzen, die seinen Alltag stark beeinträchtigen. Er hat schon viele Behandlungsmethoden ausprobiert, unter anderem Physiotherapie, Akupunktur und verschiedene Medikamente. Leider brachten diese nur kurzfristig Linderung. Kürzlich erzählte er mir, dass ihm ein Bekannter eine osteopathische Behandlung empfohlen habe. Mein Freund war zunächst skeptisch, da er bisher nur wenig über Osteopathie wusste. Die anhaltenden Schmerzen und die Hoffnung auf Besserung veranlassten ihn jedoch, sich näher damit zu beschäftigen. Ich habe folgende Schwabinger Osteopathie-Praxis gefunden und empfohlen: https://www.osteopathiepraxis-pittino.de/schwabing/. Die Praxis scheint ein breites Behandlungsspektrum anzubieten und die Website macht einen professionellen und einfühlsamen Eindruck. Ich weiß nicht, ob ich ihn zu einem Termin überreden soll (entweder hier oder bei dem anderen Osteopathen). Hat jemand von euch Erfahrung mit Osteopathie, insbesondere bei Nackenschmerzen? - Vielen Dank im Voraus!

  2. #2
    Benutzer
    Registriert seit
    25.06.2021
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    86
    Pharmaziestudent seit 2018
    Moin!

    Eine osteopathische Behandlung kann in diesem Zusammenhang auf jeden Fall sehr sinnvoll sein. Welche bei euch in der Umgebung denn letztendlich wirklich hilfreich und empfehlenswert ist, kann ich aber leider nicht beantworten.

    Ich für meinen Teil leide auch - wenn ich länger am PC arbeiten muss - hin und wieder unter einem schmerzenden Nacken. Für alle Fälle habe ich daher CBD von https://9realms.de/]9realms.de, welches ich gerne und vor allem regelmäßig benutze.

    Lg
    [COLOR=var(--color-text-default)]Was dich nicht umbringt, dosier ich beim nächsten mal höher.



    [/COLOR]













Ähnliche Themen

  1. Ich mache mir etwas Sorgen um meinen guten Freund
    Von I-Nanussen im Forum PTA-Ausbildung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.02.2023, 18:52
  2. Etwas gegen schlechte Haut raten?
    Von Tröpfchen im Forum Off-Topic und Plauderecke
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.07.2022, 20:10
  3. Wie viele Versuche für das 3.Stex hat man?
    Von Dattebayo im Forum 3. Staatsexamen und Approbation
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.11.2019, 23:00
  4. Wer beginnt dieses Jahr seine Ausbildung?
    Von Unregistriert im Forum PTA-Ausbildung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.08.2013, 10:40
  5. Kann man seine Approbation schon vor dem Bestehen des 3. Stex beantragen?
    Von Unregistriert im Forum 3. Staatsexamen und Approbation
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.10.2011, 12:58

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •