Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Bauch op Kosten

  1. #1

    Bauch op Kosten

    Hallo Mitglieder, meine Cousine braucht Hilfe. Sie hatte nach der Schwangerschaft einige Probleme mit ihrem Gewicht. Sie war sehr gestresst von ihrer Körperform. Dann tat sie ihr Bestes, um die zusätzlichen Kilos loszuwerden. Aber jetzt leidet sie unter dem Hautüberschuss im Bereich des Bauches. Die einzige Lösung scheint eine Bauchstraffung zu sein. Wer kann seine Erfahrungen teilen? Mögliche Risiken, Nachsorge? Und wie hoch sind die Kosten für eine Bauchdeckenstraffung? Vielen Dank im Voraus.
    Geändert von I-Nanussen (03.10.2021 um 22:40 Uhr)

  2. #2
    Hey. Das ist ein häufiger Zustand nach der Schwangerschaft. Viele Frauen erleben ihn. Ich denke, es gibt keinen Grund, sich so viele Sorgen zu machen. Wenn es zu anstrengend wird, gibt es heutzutage verschiedene chirurgische Möglichkeiten. Meine Schwester hatte auch schlechte Zeiten, die mit ihrem Gewicht zusammenhingen. Schließlich fand sie den Mut, sich gesund zu ernähren und die unerwünschten Kilos zu verlieren. Dann stand sie auch vor der Notwendigkeit einer Bauchstraffung. Zuerst hatte sie ein bisschen Angst. Dann fand sie viele Erfahrungsberichte und vertraute sich einem erfahrenen Spezialisten an. Wenn ich mich nicht irre, hat sie etwa 6.000 Euro für die Operation ausgegeben. Aber es gab keine ernsthaften Schwierigkeiten nach der Operation. Sie musste sich zwei Wochen lang schonen, um sich zu erholen. https://www.bolatzky.de/plastische-c...ckenstraffung/ Ihr wurde gesagt, dass eine Thrombose zu den möglichen Risiken nach der Operation gehört. Aber glücklicherweise ist sie davon verschont geblieben. Alles verlief reibungslos, und nach einer Weile konnte sie ihren idealen Körper genießen.
    Geändert von Tröpfchen (04.10.2021 um 09:38 Uhr)

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    13.07.2018
    Beiträge
    281
    Am besten beim chirurgen nachfragen!

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    06.04.2020
    Beiträge
    219
    Guten Morgen!

    Welche Frau hat denn nach einer SS keine Probleme mit der Figur?
    Wenn man wirklich abnehmen will, dann muss man sich reinhängen und schauen, dass man auch den Willen hat, abnehmen zu wollen.
    Ich würde nie eine OP machen, wenn man auch so abnehmen kann. Und jeder KANN abnehmen!
    Man muss nur für seinen Körper den richtigen Weg finden.

    Ich habe auch wirklich lange mit meinem Gewicht zu kämpfen gehabt und muss sagen, dass ich bei https://balancecode.de/wohlfuehlgewicht-erreichen/ wirklich sehr gute Tipps gefunden habe, wie ich zu meinem Traumgewicht komme. Da bin ich momentan dran und ich muss sagen, dass es wirklich gut läuft.

    Beklagen kann ich mich nicht und an eine OP denke ich auch nicht.

    Was war denn bei deiner Cousine?

  5. #5
    Das kann man so pauschal nicht sagen.

Ähnliche Themen

  1. Apotheke eröffnen oder übernehmen - Kosten ??!
    Von Gast0210 im Forum Öffentliche Apotheke
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 02.11.2021, 14:14
  2. Kosten!!
    Von Unregistriert im Forum PTA-Ausbildung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 02.11.2021, 14:10
  3. Kosten für Labor und Chemikalien
    Von Unregistriert im Forum Pharmaziestudium Frankfurt am Main
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.07.2012, 20:15
  4. Kosten PTA-Ausbildung
    Von Frauke-L im Forum PTA-Ausbildung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.01.2012, 21:15

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •