+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Pharmazie-Studium in Berlin

  1. #1

    Pharmazie-Studium in Berlin

    ich freue mich auf eure Antwort und wer schon an der
    Liebe Grüße
    Geändert von isaackim95 (18.10.2016 um 18:46 Uhr)

  2. #2
    Unregistriert
    Gast
    Hallo,

    Ich hatte eine ähnliche Situation wie du - mein Abischnitt war 2,4 und ich hatte Deutsch-LK und Chemie-LK mit 12 und 14 Punkten. Hatte mich auch zum Sommersemester beworben und den Test gemacht und bin dann reingekommen. Der Test an sich war ganz ok - ich kann mich ehrlich gesagt kaum mehr dran erinnern, aber ich weiß noch, dass ich danach dachte, dass man sich echt schwer darauf vorbereiten konnte. Aber ich glaube man musste ein paar funktionelle Gruppen erkennen und ein paar Biosachen (Mitochondrium ist das Kraftwerk der Zelle usw.).
    Ich würde mir keinen Stress machen - ich denke mit den LK's hast du schonmal einen großen Vorteil, wenn du bedenkst, dass andere entweder gar keine LK's anrechnen können oder vielleicht auch nicht so gute Punktzahlen haben wie du.

  3. #3
    Hallo isaackim95

    ich würde dir dringend von Berlin als Standort abraten.
    Es gab eine Umstellung der Studienordnung.
    Ab Sommersemster 2016 soll es nur noch 4 anstelle von 7 Versuchen geben.

    Wenn man jetzt noch bedenkt, dass Berlin als eine der schwereren Pharma-Unis gilt,
    sollte man doch eher eine andere Uni auswählen.
    Ich selbst bin Pharmaziestudentin im 4ten Semester und werde wechseln.
    Die Klausuren in Berlin sind so ausgelegt, dass man teilweise wirklich alle Versuche braucht.
    Und wenn diese nun gekürzt werden, der Schweiriegkeitsgrad aber gleichgelassen wird, dann sollte das einem zu Denken geben.
    Oft lese ich auch dass die Dozenten einen hier miserabel auf das erste Stex vorbereiten.
    Klausuren schön schwer machen aber nicht Stex-Zielführend.
    Ich bin nicht zufrieden in Berlin.
    Vl melden sich ja noch andere.

  4. #4
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    08.03.2015
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4
    Pharmaziestudent
    Hallo isaackim95

    ich habe mich zum SoSe 2015 in Berlin beworben und habe über das Auswahlverfahren (NC 1,9) einen Studienplatz erhalten. Da ich weder Mathe-, Deutsch- oder Chemie-Lk hatte, war der Studierfähigkeitstest für mich die einzige Möglichkeit, mich von den anderen Bewerbern abzuheben.

    Ich würde dir raten, dich gezielt auf den Test vorzubereiten. Wenn man das Thema googled, findet man schon einiges. Ich habe dir eine kleine Zusammenfassung erstellt von einigen Themen, die durchaus beim Test abgefragt werden könnten.

    Allgemein:
    -Fragen rund um die Tätigkeit des Apothekers und das Pharmastudium (Wie lange dauert das Studium? Wer arbeitet in der Apotheke?...)
    -Fragen zum wissenschaftlichen Allgemeinwissen( Wer hat Penicillin entdeckt?...)

    Chemie:
    -Hybridisierung des C-Atoms (sp3, sp2...)
    -Atomverbindungen, Ionverbindungen (Ist NaCl eine Verbindung?..)
    -Rechnen mit mol (n=m/M)
    -Oxidation/Reduktion (Was wird oxidiert/reduziert?)
    -Elektrochemische Spannungsreihe
    -Radioaktivität (ß-Stahlung...)
    -Strukturformeln (Wie sieht 3,3-Dichlorpropan-1-ol aus?)
    -Reaktionsgeschwindigkeit (Was erhöht die Reaktionsgeschwindigkeit?)

    Biologie:
    -Mitose,Meiose
    -Genetik
    -DNA
    -Zelle, Zellorganellen, Biomembran
    -Giftplanzen (Tollkirsche...)
    -Glucose

    Physik/Mathe
    -Prozentrechnung
    -Funktionen (e-Funktionen)
    -Präfixe (nm in mm umrechnen etc.)
    -Halbwertszeit
    -Dreisatz
    -Umformung von Formeln

    Zusammenfassend sollte man seinen gut geführten Hefter aus der Schule nochmals gründlich durcharbeiten. Trotzdem nicht den Test überschätzten, aber auch nicht unterschätzen.

    Zum Studium selbst in Berlin kann ich sagen, dass es Tatsächlich eine Umstellung der Studienordnung geben wird. Nur noch 4 anstelle von 7 Versuchen. Auch Durchfallquoten von 60% sind durchaus üblich. Trotzdem muss ich sagen, dass die Betreuung (zu mindestens im 1. Semester) gut war und im Jahrgang eine angenehme Atmosphäre herrscht.

    Mach dir aber nicht zu viel Stress, mit deinen LKs solltest du gut vorbereitet sein

    Ich wünsch' dir viel Glück!

  5. #5
    Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit und Antworten
    @teamgeist: deine Zusammenfassung beruhigt mich bei der Vorbereitung!! Vielen Dank


    Ich habe aber schon Angst wegen meiner Note.. Es ist ja Wintersemester und es werden sehr viele Leute kommen, die bessere Note haben..
    Hm.

  6. #6
    Unregistriert
    Gast
    Also ich kann dir nur sagen was unser dozent gesagt hat, und zwar ist er immer wieder erschrocken, was für leute sie nach diesem test annehmen müssen, nur weil die kapazität so groß ist. von daher sei unbesorgt. wenn du im test gut abschneidest, ist deine chance relativ hoch zumal du als berliner ja noch im sozialkriterium höher bist, falls du noch bei deinen eltern wohnst.

    ansonsten ist es korrekt dass berlin die studienordnung geändert hat. wenn man allerdings mehr als sechs versuche für eine klausur benötigt, dann ist man vielleicht auch nicht unbedingt für das studium geeignet. an anderen unis gibt es generell nur drei versuche. nach dem ersten staatsexamen hat in meinem semester keiner mehr als 4 versuche gebraucht. von daher
    allerdings haben es von 96 auch nur 27 in der regelstudienzeit geschafft. Aber es ist machbar!

    worauf du in berlin allerdings richtig lust haben solltest ist chemische analytik, die verfolgt dich vom ersten bis ins achte semester.

  7. #7
    Dein Beitrag beruhigt mich ebenfalls Ich hoffe nur dass ich nicht unter diesen Leuten bin, die anscheinend den Test versagt haben...
    Also das Studium ist mit einer Wahrscheinlichkeit von ca. 25% in der Regelstudienzeit zu schaffen ....
    Für mich erscheinen 4 Versuche auch relativ viel, aber da ich ja das Uni-Leben und den Schwierigkeitsgrad nicht kenne, sollte ich lieber am Ball bleiben..

    Ja..und morgen ist der Tag. Morgen kommen die Ergebnisse der 1. Stufe Adh raus. Ich bin gespannt. Hab zwar einen Studienplatz an der TU Berlin für Maschinenbau bekommen und mich schon eingeschrieben aber falls ich eine Zulassung für Pharmazie bekomme müsste ich mal darüber bisschen Gedanken machen
    Geändert von isaackim95 (02.09.2015 um 07:12 Uhr)

  8. #8
    Ich habe eine Zulassung bekommen ^^
    @teamgeist: herzlichen Dank für deine übersichtliche Zusammenfassung ! Dank dir habe ich bestanden

  9. #9
    Unregistriert
    Gast
    Mein Beileid viel Spass im Analytikhorror

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Avatar von Linalool
    Registriert seit
    09.10.2014
    Beiträge
    137
    Pharmaziestudentin
    Google den Test mal, in nem anderen Forum gibt´s da viele Beispiele zu.

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wie endlich in Pharmazie-Studium reinkommen?
    Von Maja95 im Forum Pharmaziestudium
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.03.2015, 22:35
  2. Pharmazie studium und Arbeiten
    Von Unregistriert im Forum Allgemeines zur Pharmazie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.02.2015, 17:46
  3. Pharmazie-Studium unbeliebt?!
    Von eleazar19 im Forum Pharmaziestudium
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 05.10.2012, 19:55
  4. Pharmazie Studium WS 2011/2012
    Von Sonic im Forum Pharmaziestudium
    Antworten: 719
    Letzter Beitrag: 17.10.2011, 19:27
  5. Pharmazie-Studium in Saarbrücken
    Von RebirthTime im Forum Pharmaziestudium Saarbrücken
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.02.2011, 16:12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •