+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: PariBoy

  1. #1

    PariBoy

    Guten Tag liebe Community

    Kennt sich vielleicht einer mit dem Thema Pariboy aus? Ich habe vor kurzem die Ausbildung als PTA beendet und bin sowas von durcheinander. In der Schule haben wir nichts über Genehmigungen und Kostenvoranschlägen gelernt. Bin jetzt auch in einer Apotheke, wo auch nicht wirklich wer weiß, wie das alles funktioniert. Würde mich über eine kleine Aufklärung sehr freuen. Wichtig wäre, wie gehe ich vor? was muss ich machen? wo finde ich die Informationen? gibt es eventuell einige Ausnahmen? oder fallen, in die man nicht tappen sollte`?

    würde mich um eine antwort sehr freuen. auch per privatnachricht. danke

  2. #2
    Benutzer Avatar von Sertuerner
    Registriert seit
    26.07.2011
    Ort
    Paderborn
    Beiträge
    60
    PTA seit 2011
    Bei uns stehen die Vertragspreise in der EDV. Die Preise liegen meistens so bei 130 Euro - das ist wenig!!! => Mehrkosten!!!

    Manche KK erstatten etwas mehr bei besonderen Diagnose, etc. (Kostenvorattentat!!)

    DAK ist böse!! Abgabe nur im Notfall möglich und nur nach 15 Uhr bei blauem Mond im Morgengrauen, oder so kp

  3. #3
    vielen dank und sry für das späte dankeschön.

  4. #4
    Apothekerin Avatar von 1981engelchen
    Registriert seit
    14.09.2010
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    392
    Apothekerin seit 2010
    In welchem Bundesland arbeitest du denn? Das ist ja auch von Land zu Land verschieden. Ausserdem gibt es Krankenkassen, die die Ausleihe komplett verbieten, ein Gerät zum Behalten darf man aber dann mitgeben etc. pp.
    In der Regel gibt es auch bei den jeweiligen Apothekerverbänden (die schließen die Verträge mit den Krankenkasse bzw. deren Spitzenverbänden) ganz gute Tabellen oder Übersichten, wenn eure EDV das nicht leistet.
    Geändert von 1981engelchen (09.05.2015 um 15:19 Uhr)

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •