+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: pharma4u

  1. #1

    pharma4u

    Hallo,
    hat irgendjemand Erfahrung mit pharma4u.de ? Denkt ihr, dass es sich lohnt, mithilfe der Website auf die Staatsexamen vorzubereiten?
    Danke ^^

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von Linalool
    Registriert seit
    09.10.2014
    Beiträge
    137
    Pharmaziestudentin
    Habe die Seite auch heute entdeckt...würde mich auch mal interessieren

  3. #3
    Unregistriert
    Gast
    Ich habe es ohne die geschafft. Und viele andere auch (ich kenne sogar jemanden, der trotz pharma4u durchgefallen ist). Wenn ihr genug Geld über habt: Macht es, schaden kann es nicht.

    P.S.: Ich glaube hier nach pharma4u zu fragen, ist auch nicht so gern gesehen. Immerhin haben die das Pharmaboard schon abgezockt: https://www.pharmaboard.de/showthrea...-Urheberrecht! (einfach mal den ganzen Thread lesen)

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Avatar von Linalool
    Registriert seit
    09.10.2014
    Beiträge
    137
    Pharmaziestudentin
    woah... D:

  5. #5
    Studi Avatar von Nachi
    Registriert seit
    13.09.2010
    Ort
    Münster
    Beiträge
    820
    Pharmaziestudentin seit 2010
    Und wo war dies nun Abzocke? Es war eine Abmahnung und es liegen nunmal bei bestimmten Leuten gewisse Rechte. Aber nochmal zur Seite selbst. Ich bin für zwei Kurse bei den Ravati-Seminaren gewesen, welche wirklich sehr hilfreich und gut waren. Die Seite selbst habe ich nicht genutzt, aber da man bei Teilnahme am Seminar eine einjährige Gratismitgliedschaft im Premiumbereich bekommt, habe ich mich dort angemeldet, damit ich die Kommentarfunktion der Ratiopharm-CD benutzen konnte. Das war dann hilfreich, aber vor allem viel Klicken und dann die Erläuterungen lesen hilft viel. Man kann schnell Antworten auf bestimmte Fragen auf der Seite bekommen, aber ob einem das für das Bestehen hilft ist fraglich. Man weiß trotzdem nie ganz genau, was für die Prüfungen relevant ist und was nicht. Mal dies, mal das. WENN, dann würde ich die Seminare mitmachen, die allerdings auch recht teuer sind. Man bekommt zwar einen 20€-Gutschein, den man für die Vorbereitung vom 2. oder 3. StEx benutzen kann, um nochmal einen Kurs mitzumachen, da diese StEx aber meiner Ansicht nach stark vom Prüfer abhängig sind weiß ich nicht, wie die einen darauf vorbereiten wollen. Ich habe bisher auch nur von den Seminaren für's 2. StEx Rückmeldungen gelesen und die ware eher mau. Wobei ich mich darauf auch nicht verlassen mag.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Avatar von mia
    Registriert seit
    10.09.2010
    Beiträge
    229
    Apothekerin
    Also die Plattform würde ich zunächst mal unabhängig von den Ravati-seminaren betrachten.

    Die Kommentarfunktion der Ratiopharm-CD zur vorbereitung auf das 1. StEx ist echt sinnvoll. In Auslernfächern wie Biologie vielleicht weniger, in Verständnissfächern wie Physik dafür manchmal Gold wert. Sich jede Anwort, die man nicht kannte selbst herzuleiten oder mit Kommilitonen zu besprechen würde ungemein länger dauern, und die Zeit hat man vor dem Examen leider nicht.
    Da es die Kommentarfuntion nur als Premium-Mitglied gibt, würde ich zur vorbereitung auf das 1. StEx eine Mitgliedschaft empfehlen. Hier reicht es aber, sich kurz vor dem Examen für 1 Jahr anzumelden. Dann kostet es auch nur 60€.

    Die restlichen Funktionen habe ich irgendwie nie genutzt, weil ich sie auch nie gebraucht habe. Die 2.StEx-fragen fand ich überwiegend nicht hilfreich. Aber hier sind, wie Nachi schon sagte, auch immer die individuellen Vorlieben des Prüfers beim lernen zu berücksichtigen. Das kann eine so allgemeine Seite natürlich nicht schaffen.


    Zu den Ravati-Seminaren: Wenn man die 1000€ übrig hat, kann es sich überlegen. Wer nicht, lernt selbst. Die meisten Studenten schaffen es ohne. Einige Studenten behaupten, sie hätten es ohne Ravati aber nie geschafft.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. pharma4u Account Frist
    Von Unregistriert im Forum 1. Staatsexamen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.09.2015, 12:11

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •