+ Antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Praktisches Jahr in den USA?

  1. #1
    1234
    Gast

    Praktisches Jahr in den USA?

    Hey!

    Ich überlege hin und her, ob ich eventuell ein Teil des PJs im Ausland, insbesondere in den USA machen möchte. Gibt es hier eventuell Erfahrungen und Empfehlungen? :-)
    Für den zweiwöchigen Unterrichtsblock muss man dann wahrscheinlich zurück nach Deutschland?

    Viele Grüße

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von Pancha
    Registriert seit
    24.08.2011
    Beiträge
    201
    Pharmazeut
    Also viel weiß ich nicht. Aber am einfachsten ist es wohl wenn man bei einer Pharamfirma ist. Einige bieten bei ihren Auslandsablegern PJ-Stellen an. Welche das genau sind, weiß ich leider nicht. Oder du findest eine Diplomstelle, die es dir ermöglicht im Ausland zu forschen. Der mitbetreuende Prof muss aber auf jeden Fall aus Deutschland kommen.
    Wenn du den Unterricht in Bayern machst, kannst du auch 4 Wochen am Stück machen, wenn du in Deutschland in der Apo bist. Allerdings musst du dir dann natürlich 2 Wochen frei nehmen.

  3. #3
    Unregistriert
    Gast

    Cool

    wie Pancha schon richtig schrieb, gibt es die Möglichkeit über das Anfertigen einer Diplomarbeit an eine PJ-Stelle in den USA zu kommen.
    Eine Diplomarbeit kann man in Freiburg, Saarbrücken, Leipzig, Jena, Halle, Tübingen und Greifswald schreiben. Hierbei ist es sicher ratsam mal die Arbeitskreise nach ausländischen Kooperationen zu durchforsten. Die Forschung für diese Arbeit findet in aller Regel an einer Universität statt.

    Eine 2. Möglichkeit wäre, an deiner jetzigen Universität einen Prof. anzusprechen und ihn zu fragen ob er denn jemand in den USA (ebenfalls an einer Uni) kenne bei dem du einen Teil des PJ's absolvieren darfst. Meines Wissens laufen Vermittlungen für solche internships in Übersee sehr oft über Empfehlungen von ausländischen Kollegen.
    Wie es sich in der Industrie verhält weiss ich leider nicht. Am einfachsten wäre es sicher über dt. Firmen rüber zu kommen. Damit erspart man sich den ganzen Papierkram was die Anerkennung des Halbjahres beim LPA angeht.

    Was den begleitenden Unterricht angeht, so würde ich dir empfehlen diesen am Stück (4 Wochen) zu machen. Die Apotheke muss dich für diesen Zeitraum freistellen.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Praktisches Jahr in Land- oder Stadtapotheke
    Von Unregistriert im Forum Praktisches Jahr
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.02.2015, 18:46
  2. Entlohnung praktisches Jahr
    Von Kika im Forum Praktisches Jahr
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 24.06.2013, 18:19
  3. Praktisches Halbes Jahr in einem anderen Bundesland?
    Von Unregistriert im Forum PTA-Ausbildung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.04.2013, 12:28
  4. Praktisches Jahr: zuerst in Apotheke oder Industrie??
    Von Regenbogenbruecke im Forum Praktisches Jahr
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 01.03.2013, 23:20
  5. Steuererklärung für das Praktische Jahr Pflicht?
    Von Unregistriert im Forum Praktisches Jahr
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.03.2012, 21:25

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •