+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: "Spezieller" Berufswunsch, Pharmaziestudium das Richtige?

  1. #1

    "Spezieller" Berufswunsch, Pharmaziestudium das Richtige?

    Hallo!

    Ich befinde mich im Moment in einem gedanklichen Wirrwarr und vielleicht kann mir hier jemand weiterhelfen. Ich habe mich schon immer für Naturwissenschaften (hauptsächlich theoretisch und weniger praktisch) und Sprachen interessiert und möchte diese beiden Interessen im Beruf des Übersetzers (für naturwissenschaftliche "Texte") verbinden. Im WS 2013 habe ich ein Übersetzungsstudium (mit Sachfach Medizin) begonnen, und mir dann nach 1 Semester überlegt, dass es vielleicht doch sinnvoller wäre und meine Berufschancen erheblich verbessern würde, wenn ich ein naturwissenschaftliches Studium absolvieren und meine Sprachkenntnisse dann durch einen entsprechenden Sprachtest nachweisen würde. Also habe ich jetzt im Wintersemester nach erneutem Umzug ein Pharmaziestudium angefangen und relativ schnell gemerkt, dass mir der Lernaufwand zu hoch ist, denn ich würde gerne nebenbei noch etwas arbeiten und hätte auch gerne noch ein bisschen Freizeit. Jetzt bin ich etwas ratlos, wie es weitergehen soll... Entweder ich setze mein Übersetzerstudium fort oder ich finde einen alternativen, weniger zeit- und lernaufwendigen naturwissenschaftlichen Studiengang. Ich weiß nicht, ob ich mich hier im richtigen Forum befinde, aber ich bin für alle Ideen/Tipps/Anregungen dankbar. ^^

  2. #2
    Unregistriert
    Gast
    Für welches Fach willst du denn übersetzen? Es ist ja vermutlich schon ein Unterschied, ob man Texte übern Quantenphysik, Texte über Anatomie oder Chemie übersetzen will (es war mir bisher gar nicht bewusst, dass es hierfür ein Berufsfeld gibt).

    Pharmazie halte ich aber für sprachlich wesentlich weniger anspruchsvoll als Medizin (habe beides studiert) - deswegen wäre es jetzt von diesem Standpunkt nicht meine erste Wahl. Naturwissenschaftlich macht es sicher wesentlich mehr Sinn etwas wie Physik oder Chemie zu studieren, da du hier auch wesentlich mehr "Naturwissenschaft" machst.

    Hoffe es war etwas hilfreich MFG

  3. #3
    Danke für deine Antwort! Meine Interessen in den Naturwissenschaften beschränken sich eigentlich auf Chemie und Biologie. Aber als Übersetzer sollte man denke ich auch etwas flexibel sein. Deshalb wäre ein Pharmaziestudium vielleicht am sinnvollsten, da es mehrere Naturwissenschaften verbindet und somit beruflich mehrere Möglichkeiten bietet....
    Geändert von SupermanToast (28.11.2014 um 02:37 Uhr)

  4. #4
    Unregistriert
    Gast
    Den Gedanken kann ich schon nachvollziehen, allerdings sollte dir bewusst sein, dass Chemie, Physik (und je nach Definition Bio) in der Pharmazie über Grundlagenkurse der entsprechenden vollwertigen Studienfächer nicht hinaus kommen. In der Physik läuft lediglich Schulphysik. Bio wird im Grunde nur bisschen was zu Pflanzen abgehandelt. Humanbiologie (die den Namen auch verdient) wird praktisch nicht gemacht. Als Querschnittsfach würde ich dir dann eher Biochemie empfehlen oder wie schon erwähnt Medizin.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.11.2009
    Ort
    Jork
    Beiträge
    403
    Apothekerin
    Bio wird im Grunde nur bisschen was zu Pflanzen abgehandelt. Humanbiologie (die den Namen auch verdient) wird praktisch nicht gemacht.
    Da würde ich mal sagen, dass das wohl ganz stark von der Uni abhängt.
    Bei uns ist die Biologie schon recht stark vertreten, und zwar nicht nur ein paar Pflanzen. :-)

    Ich kenn mich jetzt mit dem Übersetzerberuf nicht aus, könnte mir aber auch vorstellen, dass wenn es ein naturwissenschaftliches Studium als Grundlage sein soll, Pharmazie in der Tat nicht schlecht ist, weil man dort eben Einblick in mehrere Gebiete erhält und hinterher nicht so sehr auf eine Richtung festgelegt ist.
    Geändert von Snaky_Millie (28.11.2014 um 10:42 Uhr)

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 23.04.2016, 15:23
  2. Unterstützung bei Onlineumfrage "Fremdscham im Dienstleistungssektor"
    Von KathaKO im Forum Off-Topic und Plauderecke
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.02.2014, 09:24
  3. Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 26.07.2013, 15:18
  4. Einspruch gegen Prüfungsbewertung ("nicht bestanden")
    Von Unregistriert im Forum 3. Staatsexamen und Approbation
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.12.2012, 11:54
  5. Wie sieht es eigl mit "künstlichen Fingernägeln" aus?
    Von Unregistriert im Forum PTA-Ausbildung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30.07.2012, 11:48

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •