+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Arbeit in DE

  1. #1

    Arbeit in DE

    Sehr geehrte Damen und Herren ,
    Ich heiße Igor Vereščák und ich möchte etwas über die Arbeit als Apotheker in Deutschland wissen. Ich bin 25 Jahre alt, ich lebe und wohne in der Slowakei. Ich möchte gern wissen, was ich machen soll, wenn ich in Bayern oder Deutschland als Apotheker arbeiten will. Ich habe Pharmazie an der Comenius Universität in Bratislava studiert und im Jahr 2013 machte ich die Abschlussprüfung von Pharmazie. Zurzeit arbeite ich bei einer Apotheke in der Slowakei aber ich habe ein großes Interesse in Bayern eine Arbeitstelle zu finden. Könnten Sie mir damit helfen? Kann ich dort ohne das Goethe- Zertifikat B2 arbeiten oder ist es notwendig dieses Zertifikat besitzen. Reicht es nicht, wenn ich deutsch spreche ? Zurzeit erreiche ich B1 Niveau. Wäre es auch möglich dort arbeiten und später dieses Zertifikat machen? Welche Bedingungen soll ich noch erfüllen?
    Ich freue mich auf Ihre Antwort.

  2. #2
    Studi Avatar von Nachi
    Registriert seit
    13.09.2010
    Ort
    Münster
    Beiträge
    820
    Pharmaziestudentin seit 2010
    Am ehesten würde ich mich da mal an die Apothekerkammer des jeweiligen Bundeslandes wenden. Dort kann man Ihnen mit Sicherheit weitere Informationen geben.

    Und meine Aussage von oben muss ich zurücknehmen. Denke, dass dieser Paragraph entsprechend passt: http://www.gesetze-im-internet.de/bapo/__2.html

  3. #3
    Unregistriert
    Gast
    "Bayern oder Deutschland"

  4. #4
    ich entschuldige mich dafür, ich bevorzuge Bayern aber auch andere Teile des DE sind möglich

  5. #5
    ich habe schon ein email der bayerischen Landesapothekerkammer geschrieben, ( schon zweimal), aber ich habe keine Antwort bekommen

    Vielen Dank

  6. #6
    Studi Avatar von Nachi
    Registriert seit
    13.09.2010
    Ort
    Münster
    Beiträge
    820
    Pharmaziestudentin seit 2010
    das ist natürlich blöd. Eventuell dann aber mal beim benachbarten Bundesland melden. Ich kann mir denken, dass telefonieren blöd ist (mache ich auch nicht gerne). Im Notfall muss es dann vielleicht doch sein, wenn wirklich GAR keine Antwort kommt.

  7. #7
    Sehr geehrte Nachi,
    zurzeit lebe ich in der Slowakei. Ich kann mich nicht leisten, dort zu anrufen. Es wäre sehr aber sehr teuer. ich möchte mit der Kammer über Internet schreiben, aber ich weiß nicht, wo das Problem ist ich besuchte die Seite blak.de und fand einen Kontakt aber ohne Erfolg

  8. #8
    eine bayerische Studentin
    Gast

    Landesprüfungsamt

    Die Anerkennung von Approbationen, die außerhalb Deutschlands erlangt wurden, ist Sache des Landesprüfungsamts des jeweiligen Bundeslandes.

    Schau mal hier:

    http://www.regierung.oberbayern.baye...agen/ansprech/

    Da gibts eine E-Mail-Adresse oder du kannst ja auch einen Brief schreiben.


    Mehr Infos:
    http://www.regierung.oberbayern.baye...undheit/appro/

  9. #9
    Vielen Dank ich probiere es

  10. #10
    Apothekerin aus Bayern
    Gast

    ein mann aus slowakei Apotheke auf dem Land in bayern

    Für die Anerkennung der Papiere ist www.anabin.kmk.org nützlich.
    Falls Interesse an einem Praktikum in einer Landapotheke in Bayern besteht, bitte E-mail mit Bewerbung an weeber@via-claudia.cc

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Arbeit in einer Apotheke
    Von Unregistriert im Forum 1. Staatsexamen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.04.2014, 22:38
  2. Arbeit bei Krankenkassen
    Von ChristinaM im Forum Allgemeines zur Pharmazie
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 12.06.2012, 17:16
  3. Arbeit statt Famulatur
    Von Chikita im Forum Famulatur
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.01.2012, 09:40

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •