+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Männlicher PTA und Apotheker

  1. #1

    Männlicher PTA und Apotheker

    Hallo,
    ich bin zu dem Entschluss gekommen, dass ich PTA werden möchte. Ich habe erfahren, dass es fast ausschließlich weibliche PTAs gibt und ich wollte fragen, ob man als männlicher PTA Nachteile in der Ausbildung und im späteren Berufsleben hat. Da meine Noten sehr gut sind, möchte ich nach dem Realschulabschluss mein Abitur machen.

    Ist es sinnvoll, zuerst die PTA Ausbildung zu machen und dann zu studieren, oder sofort an die Uni zu gehen. Wie sieht es dort aus? Gibt es auch Männer die Pharmazie studieren. Gibt es auch die Möglichkeit, das Abitur mit der PTA Ausbildung zu kombinieren?

    Danke

  2. #2
    Bei uns in der PTA Schule gab es ca. 5 männliche PTAs im Jahrgang und die haben nach der Ausbilung immer eine Anstellung bekommen oder im Anschluss ein Studium drangehängt und ihre Wartezeit durch die Schule überbrückt. Bei uns im Studium ist ca. Die Hälfte männlich und viele von denen haben vorher schon ein paar Semester Naturwissenschaften studiert und gewechselt. Bei den Frauen ähnlich oder die hatten Chemie- oder Mathe LK du wirst keine Nachteile haben. Im Gegenteil, man wird sich um dich reißen, weil du bicht schwanger werden kannst und als männlicher PTA eine Rarität bist, so ist jedenfalls meine Erfahrung bisher. Oft werden Männer auch besser bezahlt, auch wenn das offen keiner zugeben würde und ihr werdet viel respektvoler behandelt, sei es nun vom Chef oder von den Kunden. Die denken komuscherweise immer, dass der Kerl der Apothekeninhaber ist oder als einziger Apotheker sein kann lool. Zur Uni, ich bin jetzt im ersten Semester und schon lange aus der Schule raus und habe gearbeitet und muss täglich nacharbeiten. Das wusste ich aber schon vorher und bin dementsprechend nichr komplett gefrustet. Wenn du Abi nacholst und du die Möglichkeit hast, Chemie und Mathe LK zu wählen, tu das, das wird dir am Anfang einiges ersparen. Bisher bringt mir die Ausbildung noch nicht so viel, aber in späteren Semestern, denke ich schon, vor allem in Galenik. Aber jeder versteht und lernt schneller oder langsamer. Ich studiere Pharmazie, weil mich die Aufstiegssituation gefrustet hat und ich einfach mehr wollte und Naturwissenschaften immer interessant gefunden habe, mir mein Beruf Spaß gemacht hat und ich ins Ausland will. Und dafür nehme ich das gerne auf mich. Ich kann da jetzt auch nur mich sprechen, ich bin froh, die PTA Ausbildung gemacht zu haben, weil ich einfach weiß, wofür ich das Studium mache und ich mich mit dem Berufsfeld identifizieren kann und die gelernte Informationsflut nicht komplett für die Tonne ist. Ich weiß nicht, inweit dir das weiterhilft, aber du kannst mich gerne Anschreiben für weitere Infos.

  3. #3
    Apothekerin Avatar von 1981engelchen
    Registriert seit
    14.09.2010
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    392
    Apothekerin seit 2010
    ... ich weiß leider aber auch von mehreren Apothekeninhabern (männlich), die keine Männer neben sich dulden...

  4. #4
    Das verstehe ich nicht. Wieso dulden die Inhaber keine anderen Männer. Die sind doch genauso geeignet wie Frauen. Voll klar Gleichberechtigung.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Avatar von mia
    Registriert seit
    10.09.2010
    Beiträge
    229
    Apothekerin
    Andererseits gibt es auch Apothekenleiter(innen), die bevorzugt Männer einstellen. Auf einen Haufen zickiger Frauen kann ein Mann teilweise beruhigend wirken.
    Zur Ausbildung kann ich leider nichts sagen, im Studium gibt es aber definitiv Männer! Die sind eben nur klar in er Minderheit.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Apotheker in der Schweiz
    Von Unregistriert im Forum Öffentliche Apotheke
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.08.2014, 22:04
  2. PTA&Apotheker: wer macht was?
    Von Unregistriert im Forum Öffentliche Apotheke
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.02.2014, 19:38
  3. Apotheker verliert Erlaubnis?!
    Von Unregistriert im Forum Öffentliche Apotheke
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.11.2013, 13:17
  4. Apotheker/Apotheken in England?
    Von Shimone im Forum Öffentliche Apotheke
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.09.2012, 21:47

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •