+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Herbarium

  1. #1
    Unregistriert
    Gast

    Herbarium

    Hallo, ich mache eine Ausbildung zur PTA und suche ein Herbarium aus dem vergangen Jahr, welches ich weiterverwerten kann.

    Hier die Auflistung der benötigten Pflanzen, ich kaufe gerne auch einzelne!

    - Brombeere
    - Himbeere
    - Echte Kamille
    - Schafgarbe
    - Weißdorn
    - Gemeine Nachtkerze
    - Echter Salbei
    - Heidelbeere
    - Hagebutte
    - Holunder
    - Echter Lavendel
    - Ringelblume
    - Hopfen
    - Baldrian
    - Johanneskraut
    - Johannisbeere
    - Huflattich (Blüte und Blätter)

    Ich brauche auch noch mehr Pflanzen, dass sind nur die, die ich am schwersten bekomme bzw. die ich suchen muss.

    Ich brauche alle Pflanzen bei denen das möglich ist mit WURZEL und Blüten!

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    13.04.2013
    Ort
    RLP
    Beiträge
    199
    Pharmaziestudent seit 2013
    Ich hab mein Herbarium zwar schon einiges länger und somit kommt es nicht mehr in Frage , aber Probleme bei Lavendel, Hufflattich, Schafgarbe, Kamille, Salbei...??? Das wächst doch echt auf fast jeder Wiese (mal abgesehen von Salbei vllt, aber bei Salbei und Lavendel würde ich einfach fertig gewachsene kaufen und pressen )

  3. #3
    Unregistriert
    Gast
    Schon doof, wenn die Pflanzen fürs Herbarium nicht an der Tür klingeln und man sie nur noch pressen muss und man sich womöglich noch selbst ein wenig Arbeit machen muss.

  4. #4
    Unregistriert
    Gast
    Okay wirklich freundlich... Es ist ja wohl nicht so schlimm zu fragen und nicht jeder ist ein Pflanzenkenner, vor nem Vierteljahr kannte ich nur Löwenzahn und Gänseblümchen mit Namen und das obwohl ich erwachsen bin! Wenn man in der Großstadt aufwächst und keine Pflanzenkenner in der Familie hat lernt man sowas halt nicht und ich gebe ja durchaus, dass ich in sowas echt ne Niete bin. Nur deswegen ne schlechte Note zu kassieren, obwohl ich bisher in Botanik echt gut dastehe, darauf habe ich keine Lust. Also, wenn ihr keine nützlichen Hinweise habt, könnt ihr die Kommentare auch echt lassen. Dankeschön

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    13.04.2013
    Ort
    RLP
    Beiträge
    199
    Pharmaziestudent seit 2013
    Wie gesagt, bevor ich gar nichts hätte würde ich mir die Pflanzen kaufen und pressen (ein nützlicher Rat wie ich finde). Wenn du nicht weißt wie eine Kamille aussieht (aber das wäre wirklich schon traurig), dann weiß es die Fachkraft im Handel doch bestimmt.

  6. #6
    PTA-Azubi sei 2011
    Registriert seit
    02.02.2013
    Beiträge
    29
    Also bei uns wäre so was ganz übel angekommen. Wir mußten nämlich auch noch nach nem Jahr wissen was wir im Herbarium haben und zwar mit Fundort und allem drum und dran. Anwendung der Pflanze usw. Und ich muß ganz ehrlich sagen ich mußte nix mehr lernen dafür. Durch das teilweise verzweifelte zusammensuchen (Vergleich mit Bildern in Bücher,Internet usw.), pressen, trocknen und immer wieder anfassen und anschauen bis die Pflanzen endlich im Herbarium eingeklebt waren und die Ausarbeitung auch fertig war, konnte ich meine Pflanzen echt im Schlaf wiedererkennen. Für mich war früher auch eine Pflanze einfach nur GRÜN und ich hatte total die Panik das ich die 40 geforderten pharmazeutischen Pflanzen nie finde. Wenn ich nur dran denke wie lange ich nach ner Linde gesucht habe um dann festzustellen das eine genau vor unserem Haus wächst ;-). Jedenfalls hatte ich zum Schluß locker 50 zuhause und es hat mir richtig angefangen Spaß zu machen zu suchen und sie zu erkennen....Salbei und Himbeere z.B.wuchs im Garten meiner Freundin, Brombeere, Schafgarbe, Holunder so ziemlich überall, Johanniskraut an Wegrändern....Du glaubst gar nicht wie VIELE von den Heilpflanzen ganz dicht in Deiner Nähe wachsen wenn man nur mal näher hinschaut. Manche habe ich auch in fremden Gärten entdeckt (Sonnenhut,Ringelblume,Lavendel, u.ä.), da habe ich dann einfach höflich gefragt, erklärt wozu ich sie brauche und bekam auch immer eine Pflanze. Klar, das ganze hat ZEIT gekostet aber am Ende hat es sich sogar als sehr hilfreich im Fach Drogenkunde (Teil von Botanik im 2.Jahr) herausgestellt. Ich weiß nicht wie es bei Euch ist. Aber bei uns kam es bei der Herbariumsnote auch sehr drauf an ob wir die Pflanze über das ganze Jahr hatten. Also z.B.Blüten,Blätter und im Herbst dann die getrockneten und gepreßten Früchte. Oder beim Löwenzahn die charakteristische Pfahlwurzel. Bei den Teedrogen sollten auf jeden Fall die Teile erkennbar sein aus denen der Tee hergestellt wird. Also z.B. beim Baldrian auch ein Stück der Wurzel. Bei der Kamille zur Identitätsbestimmung das aufgeklappt hohle Blütenköpfchen....Alles Dinge die kaum zu bekommen sind wenn man die Pflanze kauft. Bzw.man muß halt wissen das es wichtig ist. Ich würde trotz aller Arbeit zum selbst sammeln raten.....vorallem wenn es Dir auf ne gute Note ankommt.;-)

  7. #7
    Unregistriert
    Gast

    Herbarium

    Herbarien Nitschke schickt per Internet Pflanzen nach Wunsch

  8. #8
    Unregistriert
    Gast

    Herbarium

    Hallo,
    Also ich bin schon regelrecht schokiert, dass es eine angehende PTA nicht auf die Reihe bekommt,
    sich selbst Mal zur rechten Zeit zu bücken und selbst Pflanzen sucht, bzw. sich darum kümmert.
    Ja da fragt man sich zu Recht, ob diese Person überhaupt Interesse an diesem Beruf mitbringt.
    Ich zweifle das schwer an, sollte lieber was anderes beruflich machen!
    Ich selbst habe meine PTA-Prüfung schon vor über 30 Jahren mit bestem Abschluss beendet und wir alle haben
    unser eigenes Herbarium gehabt - selbst gesammelt, gepresst, eingeklebt und beschriftet und auch
    darauf eine sehr gute Note bekommen und hatten es nicht nötig uns mit ander Leut´s Lobeeren
    schmücken zu müssen. Denk mal drüber nach.

    Liebe Grüße
    eine PTA - aus Freude zum Beruf.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Herbarium
    Von Mina im Forum PTA-Ausbildung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.12.2012, 11:51
  2. Herbarium
    Von Unregistriert im Forum Pharmazeutische Biologie
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.10.2012, 14:09
  3. Herbarium
    Von Unregistriert im Forum Pharmaziestudium
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.09.2012, 19:34
  4. Herbarium
    Von Mina im Forum PTA-Ausbildung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.08.2012, 12:06
  5. Herbarium
    Von Jemmy im Forum PTA-Ausbildung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.01.2012, 18:51

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •