+ Antworten
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Weiterstudieren nach Exmatrikulation

  1. #1

    Weiterstudieren nach Exmatrikulation

    Hallo,
    also ich fange zum SS mein Pharmastudium in Würzburg an, und deshalb gehen mir zZ ne Menge Fragen zu allen möglichen Eventualitäten durch den Kopf . Das meiste hab ich so gelöst gekriegt, für folgendes bräuchte ich aber eure Hilfe:
    In Würzburg hat man ja soweit ich weiß 4 Versuche pro Prüfung. Angenommen man setzt nun 3 davon in den Sand und beschließt sich zu exmatrikulieren um der Zwangsexmatrikulation zuvor zu kommen. Ist es dann noch möglich das Studium samt 4.tem Versuch zu einem späteren Zeitpunkt wiederaufzunehmen, oder gilt hier eine Frist bis zu der eine ausstehende Prüfung trotz Exmat. verfällt und man gesperrt wird? Wäre es also möglich ein Pharmastudium auf diese Weise zu unterbrechen, um z.B doch erst mal den PTA zu machen, und später dann an eine andere Uni mit mehr Prüfungsversuchen zu wechseln bzw. das Studium neu zu beginnen? Vor allem würde mich Letzteres interessieren: Also gesteht einem die neue Hochschule dann noch so viele Versuche zu, wie es die eigene Prüfungsordnung vorschreibt, oder wird in der Praxis vielleicht die "Deadline" der alten Uni übernommen?
    Ich weiß, das klingt jetzt alles nicht sehr optimistisch für einen Erstsemester, aber ich finds halt wichtig schon im Vorfeld möglichst alles geklärt zu haben...

    Mfg,
    der farmazeut

  2. #2
    Apothekerin Avatar von 1981engelchen
    Registriert seit
    14.09.2010
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    392
    Apothekerin seit 2010
    Hey, also zunächst mal solltest du deine Planungen doch eher dahingehend ausrichten, alle Scheine an der eingeschriebenen Uni zu schaffen und nicht schon jetzt darauf spekulieren Hintertürchen zu finden - das kann nämlich immer nach hinten los gehen... de fakto ist es aber schon meist so, dass man bessere Karten hat, solange man ein Fach / einen Schein nicht "entgültig nicht bestanden hat" (also deine besagten 4 Versuche in Würzburg) als wenn man alle Versuche ausgereizt hat. Ob und welche Uni dich aber dann annimmt, ist trotzdem nicht vorherzusagen und ein Glücksspiel, denn an den meisten Unis sind inzwischen ja eh nur noch 3 Versuche je Klausur möglich! Also, nicht auf sowas verlassen, sondern gleich fleissig lernen, um solche Situationen zu vermeiden!!! Viel Erfolg!

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. diagnose Depressionen weiterstudieren möglich?
    Von Aurina im Forum Pharmaziestudium
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 29.03.2015, 17:07
  2. Exmatrikulation - wie gehe ich vor?
    Von citygirl95 im Forum Pharmaziestudium
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.11.2013, 09:36
  3. Exmatrikulation - wie gehe ich vor?
    Von citygirl95 im Forum Off-Topic und Plauderecke
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.11.2013, 17:36
  4. Exmatrikulation ->und dann immatrikulation
    Von williwillswissen im Forum Pharmaziestudium
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.09.2010, 13:59

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •