+ Antworten
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Tägliche Einnahme von Medis mit mehr als 24 Stunden HWZ

  1. #1

    Tägliche Einnahme von Medis mit mehr als 24 Stunden HWZ

    Hallo Leute,

    ich frage mich, ob die tägliche Einnahme von Medikamenten nicht unweigerlich zu einer Überdosierung im Blut führt, wenn die HWZ länger als 24 Stunden ist.

    Beispiel Citalopram: HWZ ca. 36 Stunden.

    Müsste man die Medikation nicht anpassen und es alle 1,5 Tage nehmen?

    Ich bin Krankenpfleger, hab von Pharmakologie nur oberflächliches Wissen.

    Danke und schönen Gruß!

  2. #2
    PhiP
    Registriert seit
    08.02.2011
    Ort
    Mühlhausen
    Beiträge
    98
    Apotheker seit 2012
    Ich drücks mal so aus:
    Der Wirkstoffspiegel schaukelt sich solange auf bis Ausscheidungsgeschwindigkeit = Aufnahmegeschwindigkeit. Das ganze geht nicht ins Unendliche, weil wir eine Kinetik 1. ORdnung haben: umso mehr Arzneistoff im Blut, desto mehr kann auch ausgeschieden werden.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Stunden pro Woche
    Von Unregistriert im Forum Pharmaziestudium
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.09.2014, 00:26
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.09.2012, 13:41
  3. Petition gegen Tiertransporte, die länger als 8 Stunden dauern
    Von Unregistriert im Forum Off-Topic und Plauderecke
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.10.2011, 14:56
  4. Der tägliche Wahnsinn
    Von Christin im Forum Off-Topic und Plauderecke
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.04.2011, 21:09

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •