+ Antworten
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Zeitarbeitsfirmen ö.Ö

  1. #1

    Zeitarbeitsfirmen ö.Ö

    Hallo, ich weiß nicht ob ihr das auch schon mitbekommen habt aber immer mehr Zeitarbeitsfirmen klammern sich jetzt auch schon an PTAs (weiß nicht ob das bei PKAs und anderen Apothekenmitarbeitern auch so ist?).
    Ich bin ja auch grad auf Jobsuche als PTA und ich bin jetzt schon öfters über Zeitarbeitsfrimen gestolpert und wenn ich ehrlich bin, finde ich es mehr als unverschämt. Wie seht ihr das denn? Also ich möchte dann doch lieber direkt bei einer Apotheke eingestellt werden, ohne dass irgend ein Zeitkonto abläuft, wenn meine tolle Zeitarbeitsfirma keinen Einsatz für mich hat. Ist das denn normal mit den Zeitarbeitsfirmen? Eigentlich dachte ich, dass man in unserer Branche von so einem Müll verschont bleibt...?

  2. #2
    Ich selber habe auch ein eher gestörtes Verhältnis zu Zeitarbeitsfirmen, es hat immer so etwas von modernem Sklavenhandel.
    Es gibt aber schon ausreichend gesetzliche Rahmenbedingungen, die auch dich als Arbeitnehmer absichern, allerdings sollten hinsichtlich Einsatzort (bundesweit oder örtlich begrenzt), Urlaubsregelung usw. schon genaue Angaben im Vertrag fixiert sein, die dem Apothekentarif ebenbürtig sind bzw. diesem entsprechen.
    Letztendlich bezahlt die Apotheke direkt an die Zeitarbeitsfirma, die einen erquicklichen Anteil zur Absicherung ihres Risikos einbehält.
    Die Frage ist also, warum nicht direkt mit der Apotheke den Arbeitsvertrag schließen?
    Gerade als Einstieg ins Berufsleben ist es sicher auch nicht verkehrt auch erstmal kürzere befristete Arbeitsverträge an zu nehmen. (z.B. Schwangerschaftsvertretungen).
    Das erweitert allemal den Horizont und liest sich nie schlecht in deiner Vita.
    Der Arbeitsmarkt ist manchmal etwas unflexibel, bei plötzlich nicht planbarem längeren Ausfall eines Mitarbeiters ist es oftmals schwer befristeten Ersatz zu finden.
    Genau dieses Problem nutzen die Zeitarbeitsfirmen.
    Ich selber würde immer einen direkten Arbeitsvertrag vorziehen...gerade aber bei Urlaubsvertretungen sind solche Firmen aus Apothekensicht leider oft sinnvoll.

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •