Umfrageergebnis anzeigen: Coralcare! Empfehlen oder ablehnen?

Teilnehmer
10. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Empfehlen

    0 0%
  • Ablehnen

    10 100,00%
+ Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 37

Thema: Coralcare! Empfehlen oder ablehnen?

  1. #1
    Dusel
    Gast

    Coralcare! Empfehlen oder ablehnen?

    in den letzten Tagen häuften sich die Anfrage bei uns in der Apo wegen dem Wunderpülverchen "Coral Care" (beworben in unzähligen einschlägigen Blättchen und in der Apotheken-Umschau tse..)
    Anfragen kommen natürlich immer von den älteren Herrschaften.
    Wie geht ihr damit um? Ist es empfehlenswert? wird es empfohlen?
    Ich selber halte NICHTS davon...

  2. #2
    Unregistriert
    Gast
    Ja solche Anfragen hatte ich auch des öfteren. Ich persönlich empfehle und hochpreise es nicht. Ich erkläre den Kunden das es letztendlich 'nur' ein Nahrungsergänzungsmittel ist und ohne eine ärztliche Behandlung, also alleine, gar nix heilen und verbessern kann. Die meißten schrecken spätestens vor dem preis zurück... ich finde ja sowieso, dass es Geldschneiderei ist...

    Naja das ist so meine Herangehensweise - vlt sagt ja noch jemand was dazu!!!

  3. #3
    Unregistriert
    Gast

    für vieles beworben...hilft nur dem Geldbeutel des Herstellers!

    Das Produkt geistert schon länger durch die Yellow press. Wenn ich mich richtig erinnere, war es am Anfang gegen das Altern, dann gegen Osteoporose, irgendwann mal auch gegen Blutdruck-Beschwerden und nun soll es glaub ich die Adern "putzen".
    Das allein zeigt m.E. schon ,dass es kein seriöses NEM ist. Ich empfehle es nie.

    Meist sage ich den Preis und die Indikationen-Rundreise und dann einen von zwei Sprüchen.

    Meine 2 Sprüche ggüber den Kinden sind meist:
    *Hilft nur dem Geldbeutel des Herstellers.
    oder
    *Stopft die Socken, legt die Wäsche zusammen und räumt sie in den Schrank.

    Danach sind die meisten (auch wg Preis) nicht mehr kaufwillig.

    Ich würde mir nur mal wünschen, dass irgendjemand das Heilmittelwerbegesetz so ändert, dass auch die veröffentlichenden Medien belangbar sind....Dann wären solche Mittelchen, die die Leute über den Tisch ziehen, schnell weg!

  4. #4
    Harry Karrenbauer
    Gast

    Böse Ablehnung

    Habe 2 Monate Coralcare regelmäßig eingenommen. Wirkung gleich Nuulll!
    Gesund wird nur der Hersteller des Produkt. Die Patienten werden 80,--€ ärmer.
    So was müßte vom Gesetz verboten werden. Miesmuschelschalen in einem Mörser
    zerkleinern, dann mit Wasser einnehmen hat die gleiche Wirkung. Also KEINE.
    Mit freundlichem Guß.

  5. #5
    Antje
    Gast

    Inhaltsstoffe Coalcare?

    Hallo,

    kann mir jemand sagen, was eigentlich für Inhaltsstoffe in Coralcare sind? Ist es nur Calcium oder auch noch was anderes? Und was ist eigentlich organisches Calcium? Ich kann dazu nichts weiter finden.

  6. #6
    Unregistriert
    Gast

    Daumen runter Coralcare

    Also die Coralcare ist der größe müll den es gibt meine pflege oma wollte es unbedingt haben gut
    ich habe es ihr gekauft 80€ weg die hätte sie besser verschenkt weil es kein sinn hat den dreck zuholen
    sie hat das in ihren Klatsch Zeitungen gelesen ich habe zwar davon abgeraten aber sie wollte das bitte
    soll sie es nehmen sie meinte davon geht ihr athrose weg
    aber jetzt merkt sie selber das es nichts bring also so ein schei..... müsste man verbieten ...

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Avatar von Lisel
    Registriert seit
    17.05.2011
    Beiträge
    137
    Apothekerin
    Zitat Zitat von Antje Beitrag anzeigen
    Hallo,

    kann mir jemand sagen, was eigentlich für Inhaltsstoffe in Coralcare sind? Ist es nur Calcium oder auch noch was anderes? Und was ist eigentlich organisches Calcium? Ich kann dazu nichts weiter finden.
    Organisches Calcium ist zum Beispiel einfach Calciumcarbonat, man kennt das als Kalk. Das findest du in so gut wie jedem Calciumpräparat.

  8. #8
    Unregistriert
    Gast

    Ausrufezeichen Organisches Calcium

    Sorry- aber Calciumcarbonat (CaCO2) ist klassischerweise ein anorganische Verbindung!

  9. #9
    Unregistriert
    Gast

    Testnote: Mangelhaft

    Hier hat Coral Care die Note Mangelhaft erhalten: http://www.erfahrungen.com/mit/Coral-Care/#testberichte

    Coral-Care ist kein nutzloses Produkt, aber der Nutzen ist sehr begrenzt und für einen gesunden Menschen praktisch nicht vorhanden. Selbst wenn der zusätzliche Calciumbedarf medizinisch begründet ist, gibt es viele Gründe auf andere Präparate auszuweichen. Coral-Care wird ohne Rücksicht auf die Umwelt gewonnen, überteuert verkauft und kann unter Umständen sogar zu gesundheitlichen Problemen aufgrund der hohen Dosierung führen. Schon seit Jahrzehnten wird Korallenpulver von unterschiedlichen Firmen und unter unterschiedlichen Produktnamen im Esoterikbereich verkauft. Die Wirkung hat sich nicht verändert, so dass auch Coral-Care keine Wunder vollbringen kann. Lieber sollte man sich das Geld für dieses vermeintliche Wundermittel sparen und für sinnvolle Dinge ausgeben.

  10. #10
    marion quitsch
    Gast

    Lächeln coral care

    Mein Mann benutzt coral care seit zwei Monaten, weil er Schmerzen in der Hüfte und in den Knien hatte und auch beim Keglen nicht mehr tief genug herunterkam, um zu spielen. Zeitweise konnte er vor Schmerzen kaum gehen. Es ist alles wie weggeblasen, das Mittel ist einfach wundervoll, wir haben heute eine zweite Packung gekauft, ich kann es nur jedem empfehlen,der Schmerzen in den Gelenken hat.

+ Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •