+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Durchfallquoten AFL II 8 FS.

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    11.07.2010
    Beiträge
    4
    Pharmaziestudent seit 2008

    Durchfallquoten AFL II 8 FS.

    Hallo,
    Ich studiere im letzten Studienjahr Pharmazie und muss momentan
    das letzte Antestat für ein Praktikum des Studiums absolvieren - im Fach
    Pharmazeutlische Technologie 2. Kein anderes Fach an unserer Universität fällt
    so mit überdimensionalen Durchfallquoten auf
    erster Versuch ca 77 % zweiter Versuch ca. 61%
    der Dritte steht uns noch bevor.
    Die Vorlesung die in diesem Fach gehalten wird ist meiner Meinung nach gut,
    jedoch zur Vorbereitung auf das Antestat nicht passend ausgelegt. Zumal
    hier lediglich die Vorraussetzung für die Teilnahme am Praktikum geschaffen werden soll.
    Die Klausuren sind im Sinne eines Antestates völlig übertrieben angesetzt,
    sind solche Durchfallquoten überhaupt rechtens? Ich habe gehört, dass bei unseren
    Medizinern Wiederholungsprüfungen angesetzt werden, falls eine Durchfallquote überschritten wird.
    Sind das Uni - interne Lösungen ? Kennt sich da jemand aus?
    Geändert von jonnyB (15.03.2012 um 11:36 Uhr)

  2. #2
    Unregistriert
    Gast
    tsss tsss tsss, ganz schön heftig XD

  3. #3
    Unregistriert
    Gast

    Bitte richtige Zahlen angeben und keine Panik machen!

    Nach der 1. Wiederholung haben 59 bestanden, 37 sind durchgefallen. Das ist ein Zwischenstand von 61,46 %, welche bestanden haben.
    Es besteht noch eine weitere Möglichkeit (2. Wiederholung).
    Ich wäre auch mit Behauptungen, das nirgendwo mehr Leute durchfallen, sehr vorsichtig....

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Avatar von Pancha
    Registriert seit
    24.08.2011
    Beiträge
    201
    Pharmazeut
    In Mikrobio gab es bei uns die Regel, dass wenn mehr als die Hälfte theoretisch durchgefallen wären, die Bestehungsgrenze runtergesetzt werden kann. Von zusätzlichen Prüfungen habe ich noch nichts gehört. Die Anzahl der Versuche ist doch eigentlich auch durch die Studien- bzw. Prüfungsordnung festgelegt.
    Ich muss allerdings auch sagen, dass Durchfallquoten von 60-70% (zumindest beim ersten Versuch) bei uns nicht ungewöhnlich sind.
    Geändert von Pancha (18.03.2012 um 14:30 Uhr)

  5. #5
    Neuer Benutzer Avatar von Chromeo
    Registriert seit
    28.03.2010
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    18
    Apotheker seit 2013
    das hängt natürlich von der Uni und der Einrichtung jeweils ab, in der Studienordnung steht nix, außer, dass im Sinne des Lehrauftrags die Klausur mit den zur Verfügung gestellten Materialien und Vernastaltung prinzipiell zu bestehen sein muss. Wir hatten dieses Semester In Düsseldorf eine Klausur mit >95% Durchfallquote und das war völlig rechtens, sind auch zum Dekan gelaufen etc, solang der Prof zeigen kann dass es prinzipiell zu bestehen war ist sowas gültig.

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •