+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Formalin

  1. #1
    Angelique
    Gast

    Formalin

    Hallo ihr Lieben,
    sagt mal, darf ich Formalin Lösung 5 % oder Konzentriert abgeben?
    Es ist für einen Kunden, der die Klauen seiner Schafe damit behandeln möchte.
    Wäre schön, wenn ihr mir weiter helfen könntet.
    Danke schonmal,
    lg Angelique

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von Robert
    Registriert seit
    27.09.2008
    Beiträge
    144
    PTA-Azubi seit 1970
    Sollte kein Problem darstellen. Jedoch sollte mindestens bei der Abgabe der konzentrierteren Lösung das ganze dokumentarisch festgehalten werden mit den Personalien des Käufers sowie Verwendungszweck.

  3. #3
    please accept mystery Avatar von das_Alpacca
    Registriert seit
    20.11.2007
    Ort
    FFM
    Beiträge
    220
    Pharmazeut seit 2011
    Bin skeptisch, ob man an Nutztieren einfach so Formaldehyd anwenden darf(ist aber Spekulation). Wenn er Probleme mit den Klauen hat, dann lieber ordentlich ausschneiden (lassen) und ggf. käufliche Klauenbadlösungen verwenden.
    Es war ein sehr realistischer Traum und Harald Juhnke hatte Kuchen mitgebracht.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Avatar von Robert
    Registriert seit
    27.09.2008
    Beiträge
    144
    PTA-Azubi seit 1970
    http://www.tierzentrum.ch/multicms/cms_grund_anz/upload/26_11_Moderhinke%20Sanierungsprogramm.pdf

    ist zwar aus der schweiz, aber man kann glaub ich ganz gut sehen dass es schon nicht total aus der Luft gegriffen ist.

    Im Zweifelfall soll einfach der Tierarzt ein Rezept ausstellen, worauf dann auch die Abgabe erfolgen kann. Das Ganze klingt nach der Beschreibung sowieso nicht unbedingt nach einer Bagatellerkrankung bei Schafen, wodurch der Tierarzt sowieso ein Auge draufwerfen sollte.


  5. #5
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    03.10.2010
    Beiträge
    6
    PTA seit 2008
    Hallo,
    also ich hatte neulich auch mal so ein Fall,
    also man darf es abgeben, aber es muss in das "Giftbuch" eingetragen werden, mit Personalien und Verwendungszweck.
    Gut, ob es für Schafe ein sinnvoller Zweck ist... naja. In moorigen Gebieten kommt es öfters vor, dass Privatleute so etwas wollen. Die tauchen dann die Klauen ihrer Schafe in Formaldehyd- Lsg. 5%, das hilft gegen Fäule, denn der moorige Boden enthält häufig Pilze, die dann sowas verursachen.
    Wenn es allerdings Tiere sind, die zur Zucht da sind oder gegessen werden, dann sollte man es nicht machen

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •