+ Antworten
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: mesomeriestabilisierte Beta Lactame?

  1. #1
    Neuer Benutzer Avatar von jakob
    Registriert seit
    18.11.2007
    Beiträge
    26
    Pharmaziestudent seit 2007

    mesomeriestabilisierte Beta Lactame?

    Hey Leute!

    Der Rademann hat doch den Mechanismus der Zersetzung im sauren von beta Lactamen an der Mesomerie der Amidbindung aufgezogen. Ich denk das geht nicht???
    War es nicht so, dass die beiden Ringe nicht planar sind sondern gewinkelt und deshalb das freie Elektronenpaar von N nicht der Mesomerie zur Verfügung steht?
    Ich bilde mir ein Briel hat das erwähnt und im Eger stand das auch (den habe ich gerade nicht zur Hand).

    Was meint ihr dazu? Hab ich ihn nun doch falsch verstanden?
    Kirsten du hattest doch damals den Vortrag gemacht?
    meecrob!!!

    Zu fett?

  2. #2
    Apothekerin Avatar von Kirsten
    Registriert seit
    17.11.2007
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    355
    Blog-Einträge
    2
    Apothekerin seit 2007
    ja, dadurch bedingt, dass es so gewinkelt ist, dass das Elektronenpaar senkrecht zur Carbonylgruppe steht, wie es im Eger steht.

    Vielleicht sollte man ihn dann beim nächsten Mal drauf hinweisen.
    Geändert von Kirsten (10.04.2010 um 11:38 Uhr)

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. kleine Frage zu beta-Strahlung
    Von franzdiemaus im Forum Pharmazeutische Chemie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.12.2010, 18:58

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •