Hallo zusammen,

ich (Apothekerin) arbeite seit einem Jahr in einer öffentlichen Apotheke als Vollzeit-Kraft. Ich bekomme ein Gehalt, das 13% über dem Tarif liegt. In meinem Arbeitsvertrag steht, dass mit meinem Gehalt alle Notdienste (15 im Jahr) abgegolten sind. Ein Überstundenausgleich steht mir auch nicht zu, auch nicht an Sonn- oder Feiertagsdiensten.
Nun ist es so, dass ich immer pausenlos durcharbeiten muss, also z.B. Sonntag 8:30 Uhr bis Montag 19:00 Uhr. Unter der Woche das Gleiche. Ich finde das furchtbar anstrengend, da ich nicht schlafen kann.

ist das überhaupt rechtens? Was denkt ihr darüber?